...be inspired DESIGN & INTERIOR INSPIRATION WERBUNG

DESIGN | Die neuesten Trends von den Trendzonen auf der nächsten Formland Messe

Es wird süß. Und es wird lecker. Vom 17.- bis zum 20. August auf der Formland Messe in Herning. Denn auf der Trendzone GALERIE ÉCLECTIQUE wird der bekannte Dessertkoch Nikolas Strangas aus Kopenhagen erwartet, sodass wir dort süße und hübsche kleine Törtchen und Petit Fours naschen können. Und dazu können wir den ersten Gin ohne Alkohol von dem Briten Ben Branson von Seedlip testen. Denn neben der interessanten Ausstellung auf der Trendzone erwarten uns die Konditorei und Bar der beiden ausgezeichneten Gastronomen.

Styling by FLYHELSTED, Spring 2017

Die Trendzone selbst ist in verschiedene Salons unterteilt, die wie immer Anette Eckmann gestalten wird. Hier zeigt sie, wie man Produkte aus verschiedenen Stilarten so geschickt miteinander kombiniert, dass neue Kreationen und Kunstwerke entstehen, die den Kunden verlocken sollen. Wie genau das aussieht, kann ich mir noch nicht wirklich vorstellen. Doch ich bin neugierig darauf, welche Ideen Anette und ihrem Team dieses Mal eingefallen sind.

Im Freien, gestylt von FLYHELSTED, 2015

Toll finde ich auch die nächste Trendzone ZUSAMMEN von FLYHELSTED. Wer die Formland Messe kennt, der weiß, dass die einzelnen Messehallen um einen Außenhof herum gelegen sind. Dieser Hof erinnert an einen Schulhof und es ist fantastisch dort bei Sonnenschein zu sitzen. Dieses Mal werden lange Bänke aufgestellt, sodass man beim gemeinsamen Essen ins Gespräch kommen kann, und sich mittendrin in der dänischen Hygge befindet. Ja, und es gibt auch das tolle Hansens Flødeis wieder dort zu kaufen.

Mille und Sofie stehen auch hinter der dritten Trendzone Gallery component. Wer schon einmal eine Trendzone von den beiden gesehen hat, der weiß, dass die beiden ein supergutes Gespür für die zukünftigen Trends haben und sehr geschmackvolle Kompositionen gestalten. Auch hier befindet sich ein Café – sogar ein dänisches Trendcafé, nämlich das NORD Urban Gourmet Food.

Auch das Depanneur, eines der angesagtesten Locations in Kopenhagen, ist wieder in der hippen Messehalle F vertreten.

Die „Reinigungs-Schule“ von HUMDAKIN, Spring 2017

Es ist schon etwas ganz besonders, wie ich finde, wenn man auf einer Messe auch kulinarisch ein Angebot für Auge und Gaumen finden kann. Ich finde es toll, dass die Formland Messe auch hierauf einen Schwerpunkt setzt!

Formland Trendzone, 2015

Lassen wir uns also inspirieren und verwöhnen! Tickets bekommt ihr hier und einen Platz für die hyggelige Busfahrt über mich.

Wir sehen uns in Herning.*

Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende – sieht ja auch bald nach echtem Sommer aus hier im Norden.

Alles Liebe

*Die Formland Messe ist leider nur für Fachbesucher. Wenn ihr keine Fachbesucher seid, könnt ihr vielleicht eurem Lieblingsdeko-Laden von der Messe erzählen. Dann findet ihr die dänischen Inspirationen bald neu komponiert in diesem Shop? Nur mit dem leckeren Hansens Eis… da weiß ich auch nicht….

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Sybille G.
    14. Juli 2017 at 10:24

    Hallo meine Liebe,
    ich bin ja schon sooooo gespannt und aufgeregt. Wahrscheinlich bin ich an dem Sonntag total erschlagen und erledigt… und brauche erst mal Urlaub ;o)
    Das klingt alles ganz wunderbar! Nachdem ich festgestellt habe, dass ich in Moment nur an Essen denken muss und gefühlt 5 kg mehr wiege, kommt es auf diese Leckerreien auch nicht mehr an (lach). Man MUSS das Leben genießen mit allen Sinnen – jedenfalls sollte man es versuchen! Und wenn sich Memschen solche Mühe machen um „Lebensmittel“ zu zelebrieren, dann sollte das gewürdigt werden – oder?
    Tatsächlich habe ich mich schon ein wenig versucht in den Austellerkatslog einzuarbeiten. Ich überlege die ganze Zeit krampfhaft, welches Schuhwerk ich mitnehme ;o) ;o)
    Ich freue mich riesig – auf die Messe und auf Dich!
    Hab es fein!
    Sybille

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      17. Juli 2017 at 9:46

      Hej liebe Sybille,

      ja, man darf das Leben genießen, das ist hyggelig :). Schuhe: wie die Dänen: hübsch und funktional, oder?

      Alles Liebe und bis bald

      Amalie

  • Reply
    Sandra S.
    25. Juli 2017 at 14:32

    Oh schön! Im Hintergrund sehe ich wieder so dezente Hinweise (wie Lakrids by Johan Bülow), die mich daran erinnern, mal wieder Süßigkeiten aus dem Norden zu kaufen 🙂
    Die Humdakin Reinigungs-Schule sieht interessant aus, konntest du die Produkte testen? Ich habe die Produkte bislang nur online (www.65nord.de) gefunden und wüsste gerne, ob es sich lohnt – man zahlt ja doch ein klein wenig mehr dafür.
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      26. Juli 2017 at 9:19

      Liebe Sandra,

      danke sehr. Bei mir ist auch große Lakrids by Johan Bülow Liebe,kann ich nur empfehlen. Humdakin kenne ich noch nicht persönlich, ich GLAUBE aber, dass sie ihren Preis wert sind. Berichtest du mir, falls du sie ausprobierst?

      Alles Liebe

      Amalie

    Leave a Reply