...be inspired DESIGN & INTERIOR INSPIRATION WERBUNG

INSPIRATION| Gewinner der Verlosung und noch mehr zur Formland Messe

Wow, ich danke euch für euer Feedback und euren Zuspruch. Das ist großartig. Das hat mich umgehauen. Wisst ihr, wie schön das ist, eure Worte zu lesen, nachdem man viel Zeit, Kreativität und Arbeit in eine Arbeit gesteckt hat? Das ist wunderschön! Danke, dass ihr euch die Zeit dafür genommen habt. Der Zufallsgenerator hat mir drei Nummern genannt. Jeweils ein Buch haben gewonnen:

1. Ina

Wir haben vor 5 Jahren in Dänemark geheiratet -sozusagen als gutes Omen- und wollen zu unserem 5-jährigem wieder hin. Dazu kann es nicht Hygge genug zugehen. Damit würd ich meinen Jan überraschen.
Einen lieben Gruß, ina

2. Gina

Dänisches Lebensgefühl… schon der Buchtitel lässt das Herz höher schlagen.
Ich bin sehr gespannt auf das neue Buch – ein must have.

3. Birte

Liebe Amalie, herrlich die ersten Einblicke in Dein neues Buch versprechen schon das besondere Hygge Gefühl beim Lesen und Stöbern vllt.gemütlich auf der Couch mit Decke,Kerzenschein und Blick in den Garten. Oh , ich liebe unser Nachbarland und verbringe jedes Jahr ein paar Wochen in Skagen, so gerne möchte ich mir mit Deinem neuen Buch ein bisschen Dänemark nach Hause holen. Ich würde mich sehr über eins Deiner zu verlosenden Bücher freuen. Herzliche Grüsse und ein tollen Start ins Wochenende Birte

Bitte meldet euch bei mir, damit ich eure Anschrift erfahre. Und als (kleiner) Trost für alle gibt es den zweiten Teil meines Berichts von der Formland Messe. 

Trendzone Life on Sundays

Neulich habe ich im ersten Teil von den neuen Ausstellern und der schöne Atmosphäre berichtet. Heute gibt es weitere Höhepunkte. Es wird hyggelig und köstlich. Und Wellness, saubermachen und reinigen, das können jetzt auch die Interiorbrands.

Denn mir sind viele (neue) Wellness-Produkte ins Auge gefallen. Ib Laursen präsentierte die neue Kollektion ALTUM Skincare & Wellness (wunderhübsche Verpackung – siehe mein Instagram-Profil). Auch Skandinavisk bringt ihre Düfte jetzt als Seife, Handlotion oder Handcreme auf den Markt. Ich habe eine Probe Handcreme FJORD erhalten – dieser Duft gefällt mir sehr gut und es zieht sehr schnell ein. Und natürlich gab es auch die tollen Produkte von Tina Munkholm zum schnuppern und testen.

Noch mehr Sauberkeit und Reinheit gab es bei HUMDAKIN zu finden. Camilla, eine supertolle Frau, wie ich finde, hat den Durchbruch in Dänemark bereits geschafft und ist auf dem besten Wege auf den deutschen Markt. Das ist klasse, denn die Produkte sind himmlisch und kommen supergut an. In meinem neuen Buch findet ihr ein Interview mit ihr, denn ich mag Produkte noch lieber, wenn mir die Menschen dahinter gefallen. Vor allem aber haben ihre Produkte den Praxistest bestanden. Ich nutze zum Frühjahrsputz den Universalreiniger – der schafft sogar die Fenster ohne Schlieren – ich bin selbst total erstaunt und begeistert! Sehr empfehlenswert.

Das gilt auch für Lisbeth mit ihrer Marke Lillerød, die sie relauncht hatte. Bei ihr findet man handgemachte Körbe, wie wir sie von früher oder aus Schweden kennen. Diese hatte ich bereits im Voraus als Lieblingsprodukt ausgewählt – und dachte da noch, na du bist ja ein toller Trendsetter, wenn du dir so „alte“ Körbe aussuchst ;), aber mir egal, ich finde sie halt schön. Auf der Messe stellte ich dann fest, diese „alten“ Körbe mögen viele Blogger. Lillerød hat den dänischen Bloggerpreis für das beste Neuprodukt erhalten. „In echt“ sind sie wunderschön und total stabil, eine echte Investition fürs Leben. Ich bin verliebt. In Lisbeth und ihre Körbe.

Tja, und dass ich in Broste Copenhagen verliebt bin, ist auch kein Geheimnis. Sie präsentierten einen riesengroßen Messestand mit viel Grün. Sei es als Farbe oder durch die vielen Pflanzen. Es waren nicht alle Produkte zu sehen, aber das Highlight, die Geschirrserie Nordic war bestens präsentiert – mit den neuen Produkte, die es jetzt zu kaufen gibt. Wie gut, dass dort gleich der tolle Foodtruck von dem Michelin-Sterne-Restaurant Kiin Kiin war – hier gab es das leckere Essen in den Nordic Schalen – hätte bleiben können. Augen und Gaumen waren nach meinem Geschmack versorgt.

Wo ich auch bleiben wollte, war auf der Trendzone Life on Sundays vom STUDIE FLYHELSTED. Dort lief auf der großen Leinwand ein Film, der das Meer und den Strand von Tisvildeleje abspielte. Was für ein Anblick. Ein Sommerstrand mitten im Winter. Da ging mir das Herz auf. Schaut selbst, was das für eine wunderschöne Trendzone geworden ist… Diese Trendzone hat auch Holly Becker von decor8 sehr beeindruckt. Holly war die diesjährige Eröffnungsrednerin und für zwei Tage auf der Messe. Ich habe ihr angeboten, sie eine Weile zu begleiten, damit sie schöne Eindrücke sammeln und sich auf der Messe zurecht finden kann. Die Weile war laaaang, es war schön mit Holly über die Messe zu gehen und zu erfahren, was ihr gefällt. Tja, ihr Feedback später war, dass diese Trendzone die beste Trendzone gewesen ist, die sie in Europa gesehen hat. Was genau sie zu der Messe sagt, seht ihr hier auf dem Video der Formland Messe.

Habt ihr beim Lesen Hunger bekommen? Wollen wir in die Foodhalle gehen? Auf dem Hin- und dem Rückweg Lakrids von Johan Bülow testen? Bei den vielen neuen Sorten kann man doch… zwei- oder dreimal vorbeigehen, wenn man Lakritz liebt, oder? Dafür kann ich euch jetzt meine Lieblingssorten verraten: die orangefarbene LOVE mit Himbeergeschmack und weißer Schokolade und die gelbe EGG-Variante zu Ostern mit Mangogeschmack. Denn ich war wohl eher noch etwas öfter da? Nur einmal habe ich hingegen die Mehlwürmer probiert. Allerdings schmeckten sie mir ?!?

Es gab auf der Formland Messe zwei Stände, die Produkte zeigten und probieren ließen, die irgendwie etwas von Insekten enthalten haben. Ich weiß nicht.. ich brauche immer etwas länger. Gefangen genommen bin ich von der tollen Verpackung und den Spezialitäten von Kudsk und Lie Gourmet. Viel zu schade, um im Schrank zu stehen. Und viel zu lecker, um überhaupt irgendwo lange zu stehen.

Das gilt auch für die Produkte von Nordisk. Während der Bloggertour hat man uns eine leckere Suppe zum Testen gegeben, die uns alle begeistert hat. Nordisk ist immer so eine Marke, von der ich mir etwas mit nach Hause nehme, wenn ich in Dänemark bin. Sie bieten die feinsten nordischen Spezialitäten in wunderhübscher Verpackung an – … bald auch bei Foodist in Deutschland. Jedenfalls kann man allein vom Probieren an den Messeständen pappsatt und glücklich werden.

Und so viel Zeit zum Essen gab es dann auch wieder nicht. Essen kann man auch zuhause oder abends. Aber Menschen treffen, die man kennt, oder über das Internet kennengelernt hat, das kann man nur direkt. Und besonders gut auf der Formland Messe. Sie ist nicht so überfüllt, sodass die Aussteller Zeit für einen Plausch, ein Gespräch und zum Netzwerken haben. Und das sind wiederum die schönsten Momente, die in Erinnerung bleiben. Der Austausch mit den Menschen. Die Geschichten hinter den Produkten. Wie aus Ideen Wirklichkeit wird. Das erlebt man – wie ich finde am besten – auf der besten Messe.

Ich bin sicher, das Messeteam, hat das STUDIE FLYHELSTED, wenn nicht bereits geschehen, umgehend wieder „verhaftet“, nachdem Holly Becker sich soooo positiv über die Trendzone geäußert hat, sodass wir uns darauf freuen können, vom 16.-19. August wieder so eine inspirierende Trendzone sehen zu können. Und solange gibt es (zum Trost?) Lakrids by Johan Bülow. Bitte sehr:

Mit einem lachenden und einem traurigen Auge bin ich nun wieder zurück aus meinem Messe-Wohnzimmer. Um viele schöne Momente und Erinnerungen reicher. Gefüllt mit Leckereien und neuen Inspirationen.

Vielen Dank an alle für die schönen Gespräche, die spannenden Stories, das Netzwerkengeschwurbel und für die vielen glücklichen Stunden! Und allen Gewinnern (und allen, die es haben) viel Freude und Hygge mit meinem neuen Buch!

Alles Liebe

 

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply