CELEBRATION DANISH FAVORITES FOOD & DRINK RECIPES SWEET

Guten Morgen

Vielen Dank für Eure Kommentare und Mails gestern – das hat mir gut getan. Habt Ihr auch die Bilder gesehen, auf denen die dänischen Polizisten Blumen und Kerzen in den Händen halten und gleichzeitig schwer bewaffnet sind? Das hat mich sehr beeindruckt. Heute werden in Kopenhagen und Aarhus Gedenkgottesdienste abgehalten und erleuchtete Kerzen in die Fenster gestellt. Macht es  nur eine Person, fällt es nicht auf, machen es viele, dann ist das ein großartiges und beeindruckendes Bild und wird eine Wirkung erzielen. Und genauso ist es, wenn wir im Alltag unser Verhalten überdenken und ändern.
 
Amalie loves Denmark - Fastelavnsbøller
 
Diesen Meinungsumschwung brauchte ich gestern auch, um von den schrecklichen Erlebnissen hin zu den Faschingsbøllern zu kommen. Ich dachte an die Kinder und Erwachsenen, die sich so sehr auf dieses Fest gefreut haben. Die sich vorher Kostüme überlegt und genäht oder besorgt haben. Die gebastelt haben und voller Spannung auf den Festtag gewartet haben. Und das nicht nur in Dänemark, sondern auch hier im Norden in Braunschweig…
 
Amalie loves Denmark - Fastelavnsbøller
 
Amalie loves Denmark - Fastelavnsbøller
 
Amalie loves Denmark - Fastelavnsbøller
 
Vielleicht wird es noch wichtiger, je unsicherer die Welt erscheint, in der wir leben, dass wir die schönen Dinge (noch) mehr schätzen und uns bewusster machen? Dass wir schöne Augenblicke genießen und ganz genau wahrnehmen?
 
Amalie loves Denmark - Fastelavnsbøller
 
In diesem Sinne wünsche ich heute meinem kleinen Neffen und allen anderen, die Karneval  oder Fastnacht feiern, einen tollen Tag mit ganz viel Lachen, Freude und schöner Momente.
 

 

Alles Liebe
 
 
 
 
Service: Designletters
Gestreifter Becher: Tine K Home
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Sunday Roses
    16. Februar 2015 at 8:03

    Liebe Amalie,
    danke für deinen Post von gestern. Es gilt wachsam zu bleiben aber darüber hinaus nicht vergessen, die schönen Dinge zu geniesen.
    Ich habe Verwandte in Hamburg, Frankfurt und München und oft fragt man sich, wann da oder dort der Terror Einzug hält. Man darf sich aber nicht von diesem Gefühl überwältigen lassen, denn sonst hat man keine ruhige Minute mehr!
    Ich arbeite in einer Kita mit großem Migrationshintergrund und erlebe täglich, wie betroffen unsere muslimischen Eltern angesichts des IS Terrors sind. Man muss sich vor Augen halten, dass es wirklich Minderheiten sind, die viele viele Menschen ins Unglück stürzen…..es macht einem selbst so machtlos!
    Um so wichtiger ist es – wie du sagst – Tolleranz im Kleinen zu üben, Andersartigkeit zu respektieren und respektvoll miteinander umzugehen.
    Ich wünsche deiner Familie in Kopenhagen alles Gute!
    Liebe Grüße
    Beate

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      16. Februar 2015 at 8:12

      Liebe Beate,

      vielen Dank für Deine Worte und Deine gute Wünsche. In Dänemark las ich gestern auch, dass die Migranten Angst haben… Etliche Dänen äußerten sich zum Glück, dass sie ihnen auch zukünftig ein Lächeln schenken würden. Auch das ist sehr wichtig und ich sende ein Lächeln an Eure muslimischen Eltern.

      In der Kita habt Ihr eine große Verantwortung, die Ihr nutzen könnt, den Kindern Liebe statt Hass mit auf den Weg zu geben. Ich wünsche Dir Kraft und Mut dafür, denn ich weiß, dass das nicht unbedingt sehr einfach ist!

      Alles Liebe

      Amalie

  • Reply
    Rosine Apfelkern
    16. Februar 2015 at 8:37

    Ja, liebe Amalie, du hast so recht. Wir sollten die wunderbaren Augenblicke von Frieden und Geborgenheit viel mehr genießen!

    LG Rosine

  • Reply
    Connys Cottage
    16. Februar 2015 at 8:57

    Liebe Amalie,

    es ist gut dabei still zu stehen und sich bewusst zu werden das nichts selbstverständlich ist!

    Herzlich Conny die gern einmal an einer Kaffeetafel bei dir sitzen wuerde!!!!! :O)

  • Reply
    Stil Spur
    16. Februar 2015 at 16:30

    Liebe Amalie,
    das Faschingsgebäck sieht so lecker aus! Ich wünsche auch allen Kindern und Erwachsenen trotz der schrecklichen Ereignisse und der Verunsicherung einen schönen restlichen Fasching. Du hast vollkommen recht – genießen wir die schönen Tage und Augenblicke und lassen wir nicht die Angst regieren……….
    Vielen Dank für Deine lieben Worte zu meinem Kommentar gestern!
    Herzliche Grüße,
    Mella

  • Reply
    Tonkabohne Sabine
    17. Februar 2015 at 6:25

    Liebe Amalie,
    Das hast Du sehr schön geschrieben …
    Eine grausame und verrückte Welt!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Reply
    Beauty Follower
    17. Februar 2015 at 12:18

    How can't it be a good morning with those delicious pastries!

    http://beautyfollower.blogspot.gr

  • Reply
    Shippymolkfred
    17. Februar 2015 at 21:45

    Mir laeuft gerade das Wasser im Mund zusammen.
    GLG Shippy

  • Schreibe einen Kommentar zu Connys Cottage Cancel Reply