ARCHIVE

Süße Himbeer-Schnitten – wie aus Dänemark…

Wer schon mal Urlaub in Dänemark gemacht hat, der 
kennt wahrscheinlich die leckeren Himbeer-Schnitten 
aus den dänischen Bäckereien? Das ist jedenfalls das 
Lieblingsgebäck meiner Mutter. Und da sie demnächst 
Geburtstag hat, haben wir uns überlegt, das Rezept mal 
selber auszuprobieren.
Maren von hier hat mich auf die Idee mit den Himbeer-Schnitten
gebracht und so habe ich meine Rezeptsammlung durch-
wühlt. Denn damit machen wir meiner Mutter ganz bestimmt
eine große Freude. Und das Café, welches wir eigentlich
besuchen wollten… hat montags geschlossen.

Lecker die Himbeermarmelade, oder?

Wer Lust auf´s Nachbacken bekommen hat, hier ist mein Rezept:
Tja.. ob die nun schmecken wie in Dänemark? Das weiß ich (noch)
nicht, denn ich nehme dort immer irgendetwas mit Marzipan…

Ich muss also noch warten, bis wir den Geburtstag feiern…
Falls Ihr die Himbeer-Schnitten nachbackt und sie aus Dänemark
kennt, freue ich mich also über ein Feedback.

Wir lassen es uns jetzt gut gehen und probieren die
süße Versuchung und genießen die Sonne, die heute so
schön strahlt.

Wer noch an der Verlosung des Maileg-Hasens von Møllegaarden

teilnehmen möchte, hat hier noch bis zum 28.02.2012 Gelegenheit
dabei zu sein.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonnentag.

Alles Liebe
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

61 Comments

  • Reply
    colours-and-friends
    26. Februar 2012 at 11:37

    Liebe Amalie,

    ich kenne die dänischen Schnitten nicht aber Deine werde ich mal ausprobieren.

    GLG Ilka

  • Reply
    Susis gelbes Haus
    26. Februar 2012 at 11:42

    ohhhhhhhhhhhhhhhhhh wie lecker meine liebe Amalie.. es sieht sooooooooooooo frisch und lecker aus.. das probier ich mal..
    ich drück dich..
    gggggggggggglg Susi

  • Reply
    Franka
    26. Februar 2012 at 11:46

    Wenn die nur halb so gut schmecken wie sie aussehen dann schmecken sie sehr gut!

    🙂

    ♥ Franka

  • Reply
    Scottish Home
    26. Februar 2012 at 12:09

    Liebe Amalie,

    die sehen so lecker aus und schmecken bestimmt genau so gut wie in Dänemark!!!
    Ich esse in Dänemark auch am Liebsten den Kuchen mit Marzipan!!!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen, sonnigen Sonntag!!!

    Alles Liebe Angela

  • Reply
    Mine im Glück
    26. Februar 2012 at 12:10

    Oh sehen die Wunderbar süß und verboten aus.

    Aber nein jetzt ist Diät angesagt.
    Das Rezept wird aber Trotzdem vorgemerkt ^^

    Viele liebe Grüße
    Mine

  • Reply
    INNENANSICHTEN
    26. Februar 2012 at 12:17

    Hallo liebe Amalie!
    Da wird sich Deine Mutter aber bestimmt seeehr freuen. Eine tolle Idee, ein "Stück Dänemark" zu verschenken!!! Und so lecker wie die Himbeerschnitten aussehen kann nichts schiefgehen 😉
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Uschi

  • Reply
    Kerstin
    26. Februar 2012 at 12:24

    Hallo Amalie,
    die sehen ja lecker aus. Aber ich bleibe Standhaft und schaue sie mir nur an … sonst werde ich meine 4-5 kg nie los.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    P.S. einen Tapetenwechsel gab es bei uns nicht, sondern nur neue weiße Farbe und das Möbelschieben war gar nicht geplant ;o)

  • Reply
    Stilreich
    26. Februar 2012 at 12:24

    Liebe Amalie,

    mmmh, das sieht aber lecker aus!

    Bei uns gibts heute leider nur einen Fertigkuchen vom Bäcker, aber ich denke einfach an deinen Kuchen, wenn ich reinbeiße 🙂

    Lass es dir gut gehen!
    Einen wunderschönen Restsonntag wünsche ich dir!

    GLG Anika

  • Reply
    ...jules
    26. Februar 2012 at 12:26

    liebe amalie,
    das sieht sehr lecker aus 🙂
    deiner mama wird es sicher schmecken und gefallen 🙂

    LG und noch einen schönen sonntag,
    jules

  • Reply
    Marion
    26. Februar 2012 at 12:32

    Die werden auf jeden Fall nachgebacken und mit den dänischen verglichen. Ich esse in Dänemark auch gerne Gebäck mit Marzipan und so richtig süß, obwohl ich d aszu Hause gar nicht so sehr mag. Aber im Urlaub gehört es einfach dazu!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Marion

  • Reply
    Dagi Mara
    26. Februar 2012 at 12:46

    Liebe Amelie,
    sehr verführerisch…. Die sehen so zum Abbeissen! 🙂
    Danke für das Rezept und die wunderschönen Fotos dazu. Ich kenne die leider nicht, ich war auch nie in Dänemark… heul.. aber ich MUSS unbedingt dahin!
    Bei uns hat sich die Sonne leider schon wieder verzogen..

    Liebe Grüße

    Dagi

  • Reply
    Angelikas quilts and knits
    26. Februar 2012 at 12:50

    Nachgebacken habe ich sie nicht, aber die Zutaten sind die gleichen wie bei meinem steinalten dänischen Rezept, und deshalb gehe ich mal davon aus, dass sie auch dänisch schmecken 😉
    Liebe Grüße
    Angelika von da wo der Norden aufhört

  • Reply
    angela
    26. Februar 2012 at 12:54

    Hallo, liebe Amalie …

    das sieht ja sooooooooo lecker aus, das man am liebsten gleich reinbeißen möchte!!
    Ich beneide Deine liebe Mutter sehr, und ich denke, sie wird ihre helle Freude daran haben! Eine gute Idee!!
    Vielen Dank dafür.

    Ganz liebe und herzige SonntagsGrüße
    *Angela*

  • Reply
    Stilbruch
    26. Februar 2012 at 13:16

    Liebe Amalie,
    deine Himbeer-Schnitten sehen köstlich aus! Davon würde ich jetzt gerne mal ein Stückchen kosten!

    Ganz, ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    Simone

  • Reply
    Engelsstaub
    26. Februar 2012 at 13:18

    Liebe Amalie,

    auch ich kenne die dänischen Schnitten nicht, aber sie sehen super lecker aus und ich werde sie ganz sicher machen.

    Vielen Dank für das Teilen Deines Rezepts.
    Liebe Grüße
    Betty

  • Reply
    Barbara
    26. Februar 2012 at 13:36

    Liebe Amalie,
    die Schnitten sehen total lecker aus!
    Da bekommt man richtig Appetit!
    Hab einen schönen Nachmittag,
    Barbara

  • Reply
    versponnenes
    26. Februar 2012 at 13:37

    Hej Amalie,

    jeg elsker hindbær-snitter!!!!!

    Tak for opskrift!!!!

    Hilsen fra Katja

  • Reply
    Lotta
    26. Februar 2012 at 13:47

    Hej Amalie,
    ich kenne diese Schnitten und es besteht absolute Suchtgefahr 🙂
    Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Danke dafür.
    ♥lichst
    Manuela

  • Reply
    Livs House No 5
    26. Februar 2012 at 14:32

    Neeeeeeeeeeeeeeeeee, ich guck jetzt da nicht hin!!! Ne, überhaupt gar nicht! Ne – naja – nur so klein bisschen, sonst hüpfen die Kalorien auch noch auf meine Hüften!!! Dat darfen die nüsch!!!

    Abba lecka siehst aus!!! :o))))))))))))
    Liebste Grüße von Gisa

  • Reply
    Annas Livsstil
    26. Februar 2012 at 14:51

    Deine Schnitten sehen richtig fröhlich aus……deine Bilder dazu Hammer gut, liebe Amalie!

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüßkes, Anna!

  • Reply
    tatjana
    26. Februar 2012 at 14:53

    Liebe Amalie,
    hammer, schaut das supilecker aus, ich kenn die Himbeerschnitten zwar nicht, aber die schmecken mir ganz sicher, die probier ich sicher bald aus. Danke für das tolle Rezept und alles Liebe für dich
    von Herzen Tatjana

  • Reply
    Jana
    26. Februar 2012 at 15:34

    Hm,hm lecker deine Himbeerschnitten bekomme richtig Appetit.
    Liebe Amalie klar Ostern werden mehr Eier gegessen.Aber mit Kinder und ihre Partner da brauche ich schon 6 Eierwärmer.Hihi.
    Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana

  • Reply
    zuckersüße Äpfel
    26. Februar 2012 at 15:46

    Ja, ja, ja…die kenne ich 🙂
    Hhmmm lecker, ich hoffe ich finde bald Zeit Dein Rezept nachzubacken.

    Herzliche Grüße, Tanja

  • Reply
    Zickimicki
    26. Februar 2012 at 16:05

    mann, sehen die lecker aus! ich geb das rezept an meine hausbäckerin (tochter)weiter, in der hoffnung…

  • Reply
    Efeuwald
    26. Februar 2012 at 16:07

    Hallo Amalie,
    DIE sehen aber lecker aus! Habe mir das Rezept sofort koopiert! Danke!
    Guten Hunger und eine gute Zeit mit Deiner Mama wünscht Dir Ulla

  • Reply
    Yvonne
    26. Februar 2012 at 16:16

    Die sehen aber sehr lecker aus!
    Danke für das Rezept!
    Die werde ich ganz sicher ausprobieren!
    Eine schöne neue Woche,
    alles liebe,
    Yvonne

  • Reply
    Sarah-Maria
    26. Februar 2012 at 16:31

    Uiuiui! Die sehen aber lecker aus….. Die würden hier bei mir nicht lange überleben. 😉

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

  • Reply
    Tinka
    26. Februar 2012 at 16:43

    Mandelmehl? Hab ich ja noch nie gehört, gehen da auch gemahlene Mandeln…der Kuchen ist sicher leckr und auch was fürs Auge!!!
    LG
    Tinka

  • Reply
    Anne
    26. Februar 2012 at 16:45

    Oh, die sehen ja zum Anbeißen aus 🙂

    Habe deinen Blog grad über das Sonntagssüß-Pinboard entdeckt und mag ihn sehr. Ich werde jedenfalls wiederkommen 🙂

    Bin ebenfalls ein absoluter Dänemarkfan und ein paar mal im Jahr dort. Auf meinem Blog findest du z.B. auch ein paar Fotos von den letzten Trips.

    Liebe Grüße
    Anne

  • Reply
    Mareike
    26. Februar 2012 at 16:50

    Die sehen ja süß aus! 😉

    Liebe Grüße

  • Reply
    Anonym
    26. Februar 2012 at 17:09

    Hmmmmmmmmmm, lecker, also ICH würde mich sehr darüber freuen!!!! 😉
    Liebe Grüße
    Nana T.

  • Reply
    Sabine
    26. Februar 2012 at 17:19

    Uh, liebe Amalie, die sehen sowas von lecker aus. Die schmecken bestimmt genau so fantastisch wie die Himbeerschnitten aus Dänemark.
    LG Sabine

  • Reply
    Mimi
    26. Februar 2012 at 17:33

    Liebe Amalie,

    na wenn die nicht lecker aussehen … ich denke bei mir würde es nur eine düüüüüünnneee Schicht Marmelade werden 😉 aber die Streusel oben drauf sind der Hammer … da freut sich selbst mein 15jähriger wieder wie ein kleiner Junge :).

    Bussal und alles Liebe
    Mimi

    *die jetzt Schokomuffins backen geht*

  • Reply
    Rosine
    26. Februar 2012 at 18:09

    Schmatz und weg!
    Rezept mitgenommen, man weiß ja nie!

    LG Rosine ♥♥♥

  • Reply
    Rike
    26. Februar 2012 at 18:26

    Sehe lecker aus, deine kunterbunten Himbeerschnittchen. Irgendwie find ich alles toll, was aus Dänemark kommt! Liebe Grüße!

  • Reply
    Anonym
    26. Februar 2012 at 19:07

    Liebe Amalie,

    sehr sehr lecker sehen Deine Schniite aus!
    Deine Mutter wird sich sicher darüber freuen.
    Lieben Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße Mary

  • Reply
    cara mia
    26. Februar 2012 at 19:14

    Die Schnitten sehen zum Reinbeißen aus! Haben es die Dänen mit Himbeeren? Deine Himbeertorte war schon ein Kracher. Lasst es euch schmecken und feiert schön!

    Liebste Grüße
    Alina

  • Reply
    *Veilchengarten*
    26. Februar 2012 at 19:37

    Ui, und ich hab gerade so'nen Appetit… :o/
    Die sehen OBERLECKER aus! Ich drück die Daumen, dass sie dann auch so schmecken! ;o)
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

  • Reply
    Binele
    26. Februar 2012 at 20:28

    Liebe Amalie,

    deine Himbeerschnitten sehen soooo köstlich aus. Ich kenne sie zwar nicht, aber deine Bilder sprechen für sich. Das Rezept wird abgespeichert. Ich bin mir sicher, deine Mama wird sich sehr über diese Überraschung freuen. 🙂

    Liebe Grüße

    Binele

  • Reply
    nanalu-living
    26. Februar 2012 at 21:44

    superlecker sehen die aus, werde ich mal ausprobieren! danke! schönen wochenstart wünscht dir nana

  • Reply
    Ronja
    26. Februar 2012 at 22:09

    Leeeeecker, ich bekomme Heißhunger 😉
    Wobei ich die bunten Streusel glaube ich durch Schokostreusel ersetzten würde 😉
    Sieht es toll aus!
    Lg Ronja

  • Reply
    mano
    26. Februar 2012 at 22:41

    ich hab sie auch noch nie probiert, weil ich immer und immer wieder diese kanelkringel esse…
    im sommer werd ich sie bestimmt mal testen! viele grüße von mano

  • Reply
    Die Raumfee
    27. Februar 2012 at 0:30

    Es sieht auf jeden Fall wunderbar bunt und fröhlich aus und wenn mein Nachwuchs das sieht, dann werde ich bestimmt genötigt es baldmöglichst nachzumachen.
    Du bist schuld. 😉

    Einen schönen Wochenstart!

    Herzlichst – Katja

  • Reply
    Diana
    27. Februar 2012 at 6:20

    Hallo du Liebe,
    ich kenne sie gar nicht.Schauen aber seeehr lecker aus!!
    GGGGGlG Diana

  • Reply
    Conny's Cottage
    27. Februar 2012 at 9:59

    Mmmm wie lecker!Wenn ich nur vom ansehen dick werden werde muesste ich deinen Blog langsam beginnen zu meiden…lach

    GLG Conny

  • Reply
    stefi_licious :)
    27. Februar 2012 at 13:07

    mei – sieht das lecker aus! und so schön bunt! das muss ich mir unbedingt merken!
    schönen wochenanfang wünscht
    die frau s.

  • Reply
    Lykke
    27. Februar 2012 at 13:22

    Das sieht sooooooolecker aus!

  • Reply
    Wunderkind
    27. Februar 2012 at 15:46

    Liebe Amalie

    Ich muß dir einfach ein großes Kompliment aussprechen! Ich finde Deinen Blog sooooo unglaublich toll! Deine Fotos und Dekoideen sind genial. Und rate mal, was ich nun mit meinen zwei Jungs mache: Himbeerschnitten 🙂 (……nur mit selbstgemachter Erdbeermarmelade) Danke für den Tip!

    Herzliche Grüße
    Dina

  • Reply
    Ilaine
    27. Februar 2012 at 15:57

    Liebe Amalie!

    Ich muss gestehen, ich habe die dänische Himbeer- Schnitten noch nie probiert. Werde es aber sobald tun und werde dir dannn schreiben. Aber deine sehen wundervoll aus… Die schmecken sicherlich sehr gut.

    Liebe Grüsse aus dem regnerischen Kopenhagen
    Ila

  • Reply
    kiki
    27. Februar 2012 at 18:58

    Die sehen verführerisch aus!!!!
    Liebe Grüße,
    Kiki

  • Reply
    Garden Cats + Crafts
    27. Februar 2012 at 19:36

    Hallo liebe Amalie,
    die sehen so lecker aus Deine Himbeerschnitten. Und ich rieche förmlich die Himbeermarmelade. Danke für die Anregung und das Rezept.

    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

  • Reply
    Anne
    27. Februar 2012 at 21:47

    Schön, dass du hergefunden hast. Vielleicht haben dir die DK-Posts ja gefallen 🙂 .

    Liebe Grüße
    Anne

  • Reply
    Min-Hus
    28. Februar 2012 at 7:54

    …ich kenne sie…einfach nur lecker…und wunderschön sehen sie auch aus!!!
    Lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    Martha's
    28. Februar 2012 at 9:06

    Liebe Amalie,

    nach dem ich das Rezept von deinem Himmbeerkuchen schon zweimal gebacken habe und jedesmal war der Kuchen schneller weg als erwartet, werde ich die Himbeerschnitten mit Sicherheit ausprobieren. Feedback kommt dann später.
    Ganz liebe Grüße
    Jana

  • Reply
    Katrin
    28. Februar 2012 at 20:08

    Liebe Amalie, jetzt hält mich nichts mehr……. diesen ober leckeren Kuchen muss ich sofort ausprobieren. Wo ich doch so eine Naschkatze bin. Der sieht sooooo lecker aus, der kann einfach nur gut schmecken. Wenn ich jetzt nicht sofort etwas süßes bekommen, bekomme ich eine Unterzuckerung…….hahahahah
    GGGlG Katrin

  • Reply
    Katrin
    28. Februar 2012 at 20:08

    Liebe Amalie, jetzt hält mich nichts mehr……. diesen ober leckeren Kuchen muss ich sofort ausprobieren. Wo ich doch so eine Naschkatze bin. Der sieht sooooo lecker aus, der kann einfach nur gut schmecken. Wenn ich jetzt nicht sofort etwas süßes bekommen, bekomme ich eine Unterzuckerung…….hahahahah
    GGGlG Katrin

  • Reply
    Me About
    29. Februar 2012 at 20:12

    Liebe Amalie,
    ganz lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir! Die Schnitten habe ich noch nie zuvor gesehen, aber sie sehen echt lecker aus:) Werde ich auf jeden Fall nachbacken!

    Schönen Abend!
    Lieben Gruß, Julia

  • Reply
    erdbeermuetze
    1. März 2012 at 15:47

    Sieht lecker aus! Ich bin auch ein "Fisch" vielleicht werd ich dies für meine Kollegen mal nachbacken?!
    Wir fahren übrigens im März wieder nach DK, jeg glæder mig meget!
    Har en god dag
    Wiebke

  • Reply
    Claudia
    8. Mai 2012 at 15:10

    Liebe Amalie,
    bin gerade in Kopenhagen und habe 2 der leckeren Himbeerschnitten zum Capu verschleckert….einfach himmlisch.
    Wenn ich wieder daheim bin, probier ich dein Rezpt mal aus und dann hoffe ich das sie genauso lecker sind.
    Liebe Grüßli
    Claudia

  • Reply
    Anonym
    14. Mai 2012 at 18:45

    Liebe Amalie, ich hab sie nachgebacken und sie waren sehr lecker! Allerdings mit Nutella statt Himbeermarmelade, sonst hätte das Töchterlein sie verschmäht… Und dann haben wir eine Nutellaschnittenparty im schwedischen Kinderhäuschen gefeiert. Herzlichen Dank fürs Rezept! Steffi

  • Reply
    Anonym
    6. März 2013 at 11:20

    Hallo Amalie.
    Jaaaa, ich kenn die Himbeerschnitten aus Dänemark :-). Hab dort selbstverständlich auch welche gegessen. Das ist super mit dem Rezept, ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren :-), weil ich sie in Kopenhagen schon so niedlich fand.
    Viele liebe Grüße,
    Pia

    PS: hast einen Super-Blog 🙂

  • Leave a Reply