JUTLAND

Ein Brief, der mir zu Herzen ging….

 

Dieser Brief ist mir unglaublich zu Herzen gegangen. Wir kennen uns nicht, erst gestern habe ich ein Bild gesehen… Aber von vorne:  diese Leserin meines Blogs hat sich im letzten Jahr in eines der Shabby Chic Ferienhäuser verliebt, die ich genau vor einem Jahr zu unserem Ferienbeginn vorstellte.

 

Amalie loves Denmark Shabby Chic Ferienhaus in Dänemark

 

Jetzt war sie mit ihrer Familie in Dänemark und hat sich danach die Zeit genommen, mir zu schreiben. Ich bin sowieso immer begeistert, wenn ich Feedback bekomme, und dieser Brief hat mich so berührt, dass ich sie spontan fragte, ob ich ihn mit Euch teilen darf. Und ich darf! So bekommt Ihr, die Ihr vielleicht auch zum ersten Mal nach Dänemark fahrt, einen LIVE-Bericht aus erster Hand, und Ihr „Kenner“ werdet das ein oder andere sicher wiedererkennen.   

 

 
Vorsicht beim Lesen – es besteht Ansteckungsgefahr.

 

 
Liebe Amalie,

 

Also das Land und die Leute fanden wir echt klasse. Man selbst hatte schon nach einigen Tagen die „hyggelige“  Lebenseinstellung übernommen.
 
Dass das Wetter sehr durchwachsen war, spielte für uns keine Rolle. Wir waren ca. 4x so richtig an verschieden Stränden (Vejers Strand, Hvide Sande und Søndervig). Wobei wir den Vejers Strand sehr witzig fanden,… so von wegen mit dem Auto direkt ins Meer fahren. :0)

 

 
Am schönsten fanden wir den Strand in Søndervig,- er war sehr sauber und es war kaum etwas los. Auf dem Leuchtturm in Nr. Lyngvig waren wir auch. Er ist definitiv einen Abstecher wert. Die Aussicht ist unglaublich. Dort gibt es auch einen süßen Dekoladen!

 

 
Amalie loves Denmark Dekolädchen am Leuchtturm von Nr. Lyngvig
 
Amalie loves Denmark Strand in Søndervig, Dänemark

 

In unserem Ort Stauning haben wir uns auch den kleinen Flughafen mit seinem Museum sowie den kleinen, romantischen Hafen angesehen. Auch beides unheimlich schön.

 

Uns hat dieser Urlaub verdammt gut getan und auch ein wenig (positiv) unser Leben verändert. Verrückt, dass wir 2,5 Stunden lang gefahren sind, um Ikea in Aarhus einen Besuch abzustatten!!! 

 

Leider waren unsere Jungs anschließend so kaputt, dass es nicht mehr für einen Stadtbummel in der Innenstadt gereicht hat. 

 

 
Laut meinem Mann sind wir im Urlaub mehr als 3000 km gefahren! Der Hammer, oder?! Ich habe versucht, alle Dekoläden und Småfolk-Geschäfte abzuklappern! – zum Leidwesen meiner Männer:0)
 

 

Zwei neue Läden hab ich, glaub ich, auch entdeckt. Die Adressen hab ich für dich aufgehoben:

 

 
Amalie loves Denmark Wohnaccessoires in Søndervig, Dänemark
 

In and Out (Deko)

v./ Lotte Kaae
Lodbergsvej 315, Søndervig
6950 Ringkobing
 

Jane & ko

Møllegade 2
Kinderkleidung in Skjern

 

 
Natürlich waren wir auch im Legoland, was das größte Highlight für die Kinder war.

 

 
Amalie loves Denmark Legoland in Billund, Dänemark

 

 
Für uns war aber dieses wahnsinnig gemütliche, und von seiner Einrichtung kaum zu überbietende Haus, der Traum schlechthin! Ich war schon in etlichen Ferienhäusern. Aber hier stimmte echt alles.

 

Amalie loves Denmark Ferienhaus von Novasol in Westjütland

 

 
Es ist so perfekt und mit voller Liebe zum Detail eingerichtet. Wir waren so begeistert, dass wir tatsächlich jetzt überlegen, ein Schwedenhaus zu bauen, was einige Elemente (Türen, Fenster, Boden) von „unserem“ Urlaubshaus erhalten soll.

 

 
Amalie loves Denmark Ferienhaus an der Westküste Dänemarks

 

 
Ich habe jeden Tag etliche Fotos (insgesamt 1500!) gemacht. Das Licht in Dänemark ist ja auch der Hammer! Abends um 22:30h stand noch die Sonne am Himmel! Wahnsinn!

 

 
Amalie loves Denmark Ferienhaus in Dänemark Wohnzimmer
Zum Einkaufen kann ich auf jeden Fall die „Super Brugsen“ Märkte empfehlen. Aber wem sag ich das! Du kennst in diesem Land sicherlich jede Ecke, jeden Stein und auch jede Supermarkt-Kette  :o)
 
Allerdings lohnt es sich auch in den dortigen Netto-Märkten mal eine Runde zu drehen – ich hab da ganz nette Deko (Bodenkissen, Abtrockentücher mit Sternen) gekauft.
 
Amalie loves Denmark Ferienhaus in Westjütland, Dänemark
Küche und Bad
 
Zum Thema „verrückt sein“ hab ich auch noch was: Wir haben uns sogar im dortigen Baumarkt einen 1,80m hohen Flaggenmast inkl. dänischer Flagge gekauft. Ich konnte auf der Rückfahrt nur sehr gequetscht sitzen,… aber es war es wert!!!!  :o) Die Flagge krönt nun unser Wohnzimmer *grins*. Nicht zu vergessen, die Miniflagge (auf den Fotos zu sehen) aus dem Super Brugsen, die natürlich auch auf dem Tisch steht. Du merkst schon, dass wir ein bisschen verrückt sind, oder?!
 
Amalie loves Denmark Ferienhaus in Dänemark, Westküste

 

 
Ich hätte auch noch eine Frage an dich: Kennst du die schwedische Firma Bruka Design? Die machen wohl hauptsächlich Porzellansachen wie z.B. Schüsseln mit erhabenen Schriftzügen (Salt, Pepper, Jordgubbar, usw.). Wenn du bei Google Bruka Design eingibst und auf Bilder gehst, siehst du die Sachen. Ich habe versucht in Dänemark diese Sachen zu finden. Aber leider erfolglos. Wenn du mal fündig wirst, könntest du mir dann vielleicht so etwas mitbringen? 

 

Ansonsten sollte man vielleicht noch erwähnen, dass es die Dänen (dort wo wir waren) nicht unbedingt mit großartigen Beschilderungen was Ortsangaben und -wegweiser haben. Ein Navi, welches wir nicht mit hatten, wäre hin und wieder sehr hilfreich gewesen.
So, ist doch etwas länger geworden. Hoffe, ich hab dich nicht gelangweilt.
 
Amalie loves Denmark Ferienhaus in Westjütland, Dänemark

 

 
Dir möchte ich von ganzen Herzen danken, dass du es uns Lesern durch deinen Blog ermöglichst, so etwas kennen zu lernen. 

 

 
Dieser Urlaub war unheimlich schön und hat auch unser Leben etwas (positiv) verändert!

 

 
Wir fahren definitiv wieder nach Dänemark.

 

 
Amalie loves Denmark Rettungshaus in Søndervig

 

 
Euch wünsche ich auch einen tollen und erholsamen Urlaub.

 

….
 
…ach ja, und die „Tiger“-Läden sind auch klasse (einen gibt´s in Esbjerg)
 
 So, jetzt ist aber Schluss :o)
 
Jetzt drück ich dich aber auch mal – so ganz unbekannter Weise – *ganzfestedrück*
 
Auf bald, und grüß mir Dänemark
 
Amalie loves Denmark Stauning, Westjütland, Dänemark
 
♥♥♥

 

 
DANKE . DANKE Euch allen, meine lieben Leserinnen und Leser. Es ist unvorstellbar, was für mich geschieht, seitdem ich blogge. Als ich das las, hatte ich kleine Tränchen (große???) in den Augen und habe den Brief immer wieder gelesen… Am liebsten möchte ich Euch jetzt alle ganz feste drücken!!!!!

 

 
Ich sach´ nix mehr (also nicht so viel) außer: vielen Dank an Dich und ganz, ganz herzliche Grüße an Dich und Deine Jungs. Ich freue mich von ganzem Herzen, dass Euch der Urlaub im Ferienhaus in Dänemark so gut getan hat und wenn das verrückt ist, dann kenne ich ganz schön viiiele Verrückte. Macht also nix – dänemarkverrückt ist ganz normal.

 

 
Amalie loves Denmark Willkommen in Dänemark
 
Uns Nordländern wünsche ich einen schönen Ferienanfang und Urlaub in Dänemark 
oder wo auch immer, der so wunderbar ist, wie oben beschrieben.

 

Alles Liebe
 
 

© Alle Bilder: Meine liebe Leserin

PS. Und Bruka Design, das schaffen wir irgendwie… ich habe da doch eine ganz liebenswerte Leserin in Stockholm, ne? Sie feiert heute das schwedische Midsommarfest, doch… 
Bei Frk. Måge in Gilleleje, Nordseeland soll es diese Marke geben. In Deutschland gibt es die Marke bisher nur in Ulm – vielleicht ist das also ein Tipp für Euch,  die Ihr die tollen Dekoläden habt?

PPS. Liebe dänische Hausbesitzer: SO wollen wir die Ferienhäuser haben, mit dieser tollen Einrichtung – dann müssen wir uns nicht alle um dieses Haus kloppen!!!

 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

37 Comments

  • Reply
    *Smukke Ting*
    21. Juni 2013 at 15:28

    Liebe Amalie,
    ich kann Deine Rührung und die Begeisterung Deiner Leserin voll und ganz verstehen!!! Und ich schreibe das ja auch nicht zum ersten Mal: Amalie, schreib ein Buch oder einen Reiseführer der besonderen Art über Dänemark!!! Hier sieht man doch nun wieder, wie sehr sich Deine Leser freuen, dass Du diese ganzen tollen Tipps und Berichte hier verbloggst!!! Das gezeigte Ferienhaus ist aber auch absolute Extraklasse!!! Ich freue mich richtig mit, mit Dir und mit Deiner Leserin!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

  • Reply
    mamas kleine fee
    21. Juni 2013 at 15:46

    Oh, so ein schöner Brief!
    Liebe Grüße
    Cordula

  • Reply
    Salanda
    21. Juni 2013 at 15:51

    Wahnsinnig schön, solch ein Feedback!
    Aber du gibst dir so viel Mühe mit deinem liebevollen Blog, da ist das kein Wunder!

    Wie immer begeisterte Grüße,
    Salanda

  • Reply
    Tinka
    21. Juni 2013 at 16:00

    Ich war als Kind mal an der dänischen Grenze im Urlaub und es war in meiner Kindheit der schönste Urlaub, den ich je hatte! Schon da habe ich mich in das Land verliebt! Leider war ich bisher erst einmal nochmal dort, aber auch nur an der Grenze, bei Flensburg (dann in Legoland). Daher liebe ich Deinen Blog und ganz bestimmt werde ich auch mal "richtig" nach Dänemark reisen, auch wenn es von hier sehr weit ist. Der Brief ist so schön geschrieben und zeigt, dass Deine Begeisterung ansteckend ist (und die Tipps richtig klasse sind).
    LG
    Tinka

  • Reply
    lille sted
    21. Juni 2013 at 16:36

    Ist das wunderbar….aber deine Liebe zu Dänemark ist sowieso ansteckend ♥ und Dänemarkverrückt zu sein, ist doch ein schöner Zustand!!
    VlG
    Birgit

  • Reply
    Silke
    21. Juni 2013 at 16:50

    Hach….wie gut ich die Briefschreiberin verstehen kann. Alles, aber auch wirklich alles kann ich nur bestätigen. Wir waren im Mai in Hivid Sande und haben den ganzen Fjord bereist. Besonders schön fanden wir es in Bork Hafen (?) mit den wundervollen Hausbooten. Mit dem Auto an den Strand fand mein Sohn vor 2 Jahren (mit 16) klasse. Das war in Loekken. Dort ist die "Strandstraße" sogar mit einem Straßenschild ausgeschildert. Und dort noch mal in so einem schönen Haus wie das Deiner Briefschreiberin…..das wäre was….
    Ganz liebe Grüße
    Silke

  • Reply
    Francis
    21. Juni 2013 at 17:32

    Liebe Amalie,
    was für ein schöner Brief, da bekomme ich auch gleich Lust auf Urlaub in Dänemark, war vor vielen Jahren, als die Kinder noch klein waren dort! Damals war natürlich Legoland Pflicht! Ich schwelge gerade wieder in Erinnerung, mein Mann hat damals sehr viel geangelt und den Fisch gab es dann zum Abendessen, es war eine sehr schöne Zeit, werd gleich mal die Fotos herauskramen ;-))
    Wünsche Dir einen schönen Start ins WE und ganz liebe Grüße
    Marion

  • Reply
    Domi
    21. Juni 2013 at 17:51

    Ich hab beim Lesen auch Gänsehaut bekommen … ein toller Brief 🙂 Könnten wir nicht gleich noch einen Aufruf an die deutschen Ferienhausbesitzer starten?!?! Hier hätten manche Häuser auch dringend ein kleines Makeover nötig!!!
    Für uns ist es schade, dass viele dieser wahnsinnig tollen Ferienhäuser, die Du uns so liebevoll zeigst, keine Hunde erlauben :-(. Aber vielleicht werden wir auch irgendwann fündig!!!
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende!!!
    GGGGLG
    Domi

  • Reply
    Mary
    21. Juni 2013 at 18:08

    Liebe Amalie,
    vielen Dank, dass Du diesen wunderschönen Brief Deiner Leserin mit uns teilst!
    Sie hat mit Ihrer Familie einen tollen Urlaub verbracht, das Haus und die Einrichtung sind traumhaft.
    Wir waren noch nie in Dänemark, mal sehen, vielleicht klappt es nächstes Jahr.
    Liebe Grüße Mary

  • Reply
    ruthie-darling
    21. Juni 2013 at 18:31

    Tipp:auf dem Wege nach Dänemark in Flensburg kurz stoppen, dort gibts auch einen Tiger-Laden.
    Danke für deinen schönen, anregenden, immer interessanten blog-lese ihn begeistert!
    Liebe Grüße
    Ruth

  • Reply
    Landart
    21. Juni 2013 at 18:51

    Liebe Amelie,
    das ist doch das schöne am Bloggen,wenn man so etwas zurückbekommt.Es ist aber auch sehr schön wenn man solch gute Tipps von dir und auch von anderen Bloggerinnen bekommt.Es ist wirklich schade dass in dem Haus keine Hunde erlaubt sind.Deine Leserin hat aber so schöne Fotos gemacht,einiges davon lässt sich bestimmt auch bei uns umsetzen.Vielen Dank an die Fotografin und Reiseführerin von diesem Post und dir liebe Amelie ein schönes Wochenende.
    Heide

  • Reply
    Rosalie
    21. Juni 2013 at 18:59

    Liebe Amalie,
    das hat Gänsehaut-Potential, ganz sehr. Die Bloggerei ist und bleibt eine große Bereicherung auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Ich freu mich mit Dir über diese Resonanz.
    Hab ein sonniges Wochenende
    Liebe Rosaliegrüße

  • Reply
    designbygutschi
    21. Juni 2013 at 19:40

    Liebe Amalie …
    Ein schöneres Lob für deinen Blog kann es kaum geben … Toll …

    Jutta

  • Reply
    rosenrot
    21. Juni 2013 at 19:41

    Ach Amalie,
    weisst Du dieser Brief ist ein Stück von dem was man Dir für deine tollen Dänemarkberichte, unbedingt Sehenswertes, Ferienhäuser & Wohnungen, Rezepte uvm. zurück gibt. Du gibst Dir dabei wirklich immer sehr viel Mühe und steckst Energie und Herzblut hinein und das kommt hier an…man kann deine Begeisterung förmlich fühlen :))
    Schön das Du uns diesen Brief hast lesen lassen, für mich eine weitere Bestätigung das dein Blog hier eine feste Größe ist, in dem Jede von uns auf ihre Kosten kommt :))
    Dir ein wunderschönes Wochenende und ganz herzliche Grüße
    Marlies

  • Reply
    Botin In der früh
    21. Juni 2013 at 20:42

    Liebe Amalie,

    was für ein lieber, besonderer Brief! Das ist so ein schönes Kompliment an Dich und das, was Du hier machst. Beim letzten Kieler Tatort meinte mein Mann plötzlich, da er auch teilweise in Dänemark spielte, daß er auch gerne mal dorthin möchte… häh?? Das habe ich bis dato nicht gewußt!!
    Lust macht Dein Blog einem ja schon ;o)
    Lachen mußte ich allerdings, daß die Dänen wohl verbieten wollen, daß man sein Kind in der Öffentlichkeit stillt.
    Ich danke Dir noch für die Info zu der Karaffe und der Salatschleuder. Sehr erstaunt war ich, daß die tolle Salatschüssel aus Melamin ist. Sie sieht absolut wie Porzellan aus!!
    Ich schicke Dir sonnige Grüße ♥ Elke

  • Reply
    Anna
    21. Juni 2013 at 21:25

    Den Brief kann ich aus aktuellem Anlass nur zu gut nachvollziehen. Ich bin erst vor einer Woche aus unserem Dänemark-Urlaub zurück gekommen und habe durch dich so viel Schönes erlebt.
    Tatsächlich sind deine Tipps eine echte Bereicherung für Dänemarkfans, – urlauber und mit Sicherheit auch für Dänemark.
    Eigentlich müssten die Dänen schon eine Straße oder ähnliches nach dir benennen. ;o)
    Ich schließe mich also von Herzen dem Dankeschön dieser Leserin bzw. Briefschreiberin an.
    Liebe Grüße
    Anna

    Eines würde ich beim nächsten Mal allerdings ändern: Keine Storebaeltbrücke, sondern Puttgarden – Rödby! Für so Höhenschisser, wie ich einer bin, ist die Brücke der Horror ;o).

  • Reply
    Kerstins Kreativtüdelüt
    22. Juni 2013 at 5:33

    Liebe Amalie!
    Da siehst Du was Du angestellt hast! Toll gemacht!
    Lieben Gruß an die Liebe die dort mit Ihrer Familie Urlaub gemacht hat!
    Und es war sogar ein Bild von Fanö dabei! Bei den dänischen Flaggen haben wir in der Nähe auch mal ein Ferienhaus gehabt und unsere Jungs vor diesen Scheunentoren fotografiert! Juhu! 2 Wochen noch, dann fahren wir auch wieder dorthin!

    Tolle Bilder und noch tollere Läden! Ich kriege jedes Mal einen Herzkasper, wenn ich einen neuen Dekoladen in Dänemark entdecke! Jaaaaa, wir gehören auch zu den Verrückten!!!!

    Ganz liebe Grüße an Dich liebe Amalie!
    Bitte weiter so!

    Kerstin

  • Reply
    Rosine
    22. Juni 2013 at 8:09

    Hallooooooooooooooooo,
    auf unserem Tisch im Wintergarten steht auch
    ein kleiner Dannebrog ☺ Bin ich nun verrückt???

    LG Rosine

  • Reply
    Igor Josifovic
    22. Juni 2013 at 11:52

    Wunderschönes Feedback! Da macht Bloggen gleich doppelt so viel Spaß!

  • Reply
    Cathérine Fleure
    22. Juni 2013 at 12:47

    Supersüßer Brief 🙂
    Ich kann verstehen, dass du dich so gefreut hast!
    In dieser Häuser kann man sich aber auch verlieben 🙂
    Ich wünsche dir noch einen ganz schönen Tag!
    GLG Cathérine <3

  • Reply
    Rosa Rood
    22. Juni 2013 at 14:32

    Hier spricht die liebenswerte Leserin…Bruka Design ist ganz schön…wirklich wahr, also auch Stockholm immer eine Reise wert! Allerdings sind die Ferienhäuser hier etwas spärlicher gesät 😉
    Kram,
    maren

  • Reply
    Bummi
    22. Juni 2013 at 14:48

    Hej Amalie,

    das ist ja genau unsere Ecke, wo die liebe Schreiberin war.
    Bei IN and Out in Söndervig habe ich den Gatten letztes Jahr auch ganz kirre gemacht 😉
    Kurze Ergänzung und Tipp zum Tiger: Sie steigen jetzt stark im deutschen Markt ein, leider noch nicht in Kiel, da sie dort noch kein geeignetes Ladenlokal gefunden haben (wegen der Schütten, die draußen stehen müssen!- Ich hab da mal eine Email hingeschrieben und eine sehr nette Antwort bekommen).
    Ansonsten gibts den Tiger in Lübeck, Schleswig, Flensburg, Hamburg und in Berlin.
    Hinter der Grenze sind die Tiger gleich in Aabenraa, Sonderborg, Tönder und auch in Varde ist einer (für die Henne und Blavand und Holmsland Urlauber)
    En tiger ist übrigens die dänische 10Kronen Münze, wie meine Dänischkollegin mir mal erklärte. Wieder was dazu gelernt.
    Bald sind wir auch wieder oben….es geht doch nichts über dänischen Sommerurlaub-dafür kann man mir das MIttelmeer echt schenken.

    Liebe Grüße und ja, es sollte mehr dieser Ferienhäuser geben. Ich bin dafür.
    Ilka

  • Reply
    Tulla and Catie
    22. Juni 2013 at 20:36

    Das glaube ich, dass du dich über so ein nettes Feedback gefreut hast. Das Ferienhaus ist wirklich sehr gemütlich und auch die Tipps sind klasse. Das Lädchen "in & out" in Sondervig kenne ich auch, es ist eines meiner Lieblingsläden. Die Besitzerin dekoriert ständig um und jedes Mal gibt es was Neues zu entdecken! LG von Barbara

  • Reply
    Das neue alte Haus
    23. Juni 2013 at 6:57

    Liebe Amalie, wie schön, so ähnlich ging es uns nach unserem ersten Dänemark Urlaub. Oder warum sonst fahren wir jedes Jahr wieder hin?

    Ich würde mich anbieten, bei Frk. Mage mal nach dieser Firma zu schauen und auch was mitzubringen. Da wir ja eh bei Gilleleje sind und ich den Laden liebe, sollte es kein Problem sein 😉

    Noch 6 Wochen……

    Liebe Grüße
    Karina

  • Reply
    Angela Nowak
    23. Juni 2013 at 13:01

    Hallo liebe Amalie,

    seufz….wenn ich die schönen Bilder sehe, könnte ich schon wieder los fahren!
    Aber jetzt ist erstmal mein Mann wieder zum Golfen in Dänemark. Ich muss mich noch bis zum Herbst gedulden.
    Ich kann mir vorstellen, dass Du Dich über so liebe Zeilen gefreut hast! In dem Laden in Sondervig bin ich auch schon häufiger gewesen.

    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Angela

  • Reply
    vintage-rose Cottage
    23. Juni 2013 at 14:18

    Hallo liebe Amalie,ach das ist aber wirklichein tolles Feedback!!!!In den nächsten Jahren möchte ich auch gerne dahin,imMoment geht das noch nciht mit unserem alten Dalmatiner.Der kann leider nicht mehr so weit fahren,und ich hoffe ich bekomme dann einige Tipps von Dir? Liebste Grüsse Belinda

  • Reply
    NiKa's Bullerbü
    23. Juni 2013 at 14:22

    Liebe Amalie,
    das ist ein wirklic rührendes Feedback.
    Vielleicht magst Du mir auch gleich den Link schicken, wo ich dieses Haus buchen kann? Wir planen nämlich in den Herbstferien nach Dänemark zu fahren, und suchen noch eine schöne Bleibe…
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir den Link schicken könntest an nicola.schatz@gmx.de.
    Ein schönes Restwochenende!

    Nicola

    PS: Tiger gibt es auch in Lübeck!

  • Reply
    Villa König
    23. Juni 2013 at 19:55

    Was für ein schönes herzliches Feedback! Aber du suchst auch immer die allerschönsten HÄuser raus. Dazu deine tollen einzigartigen shopping Tipps und überhaupt deinen Dänemark-Berichten könnte ich ewig anschauen /lesen. 🙂 Selbst mein lieber Mann ist inzwischen infiziert! 😉 Grüß dich sehr lieb, Yvonne

  • Reply
    for the freak in you.
    23. Juni 2013 at 23:29

    …das ist alles so schön. ich bin schrecklich neidisch.
    ich will das haben. alles! 😉

    groetjes
    vreeni
    http://www.freakinyou.blogspot.de

  • Reply
    selbstgenaehtes
    24. Juni 2013 at 5:48

    liebe amalie,
    das ist ja mal ein tolles feedback. dein blog ist wirklich total schön und sehr informativ und wenn dann so ein toller urlaub dabei heraus kommt, dann ist dies schon mal einen dankesbrief wert.
    ich glaube, wir sollten uns nun doch mal nach dänemark trauen… zumindest haben wir es jetzt schon mal bis an die ostseeküste geschafft.*g*
    mach weiter so!
    gaaaaaanz herzliche grüße
    rosaline

  • Reply
    Nicole Vienerius
    25. Juni 2013 at 7:14

    Das Ferienhaus ist wirklich supertoll! Und ich kann sie verstehen, wir waren auch ganz begeistert nach unserem Dänemark Besuch, wir werden sicher auch noch mal hinfahren! Wie lieb dass sie dir so einen schönen Brief geschrieben hat!
    LG, Nicole

  • Reply
    Die Raumfee
    25. Juni 2013 at 8:14

    So wünscht man sich nicht nur Ferienhäuser in Dänemark, sondern überall. Leider hat es sich auch heirzulande noch nicht herumgesprochen, dass man seine Ferienwohnung dauerhaft und zu höherem Preis vermieten kann, wenn man sie so einrichtet, dass Menschen sich darin wohlfühlen und nicht, als müssten sie zwei Wochen im Altersheim, oder im Möbeldiscout verbringen… Die Suche nach einer Ferienwohnung innerhalb Deutschlands, in der man sich auch im Urlaub ein bißchen zuhause fühlen kann, ist eine Sisyphusarbeit. Liebe Ferienhausbesitzer, ich helf Euch gern. 😉

    Herzlich, Katja

  • Reply
    Silvia *Little-White-Cottage*
    26. Juni 2013 at 11:25

    Liebe Amalie,

    jaaa, das Ferienhaus ist zauberhaft. Das mit den Fahnenmast kenne ich auch – es gibt also noch mehr Menschen, die ihren Urlaub im Ausland in Bau- und Supermärkten verbringen *lach*.

    viele liebe Grüße
    sendet Dir
    Silvia

  • Reply
    Dagi
    28. Juni 2013 at 7:19

    Liebe Amalie,

    ich kann Deine Freude über das Feedback absolut nachvollziehen. Beim Lesen musste ich so oft grinsen und daran denken, dass es uns genauso nach dem ersten Dänemark-Urlaub ging. Ach was, stimmt nicht, es geht uns nach jedem Urlaub dort so :o) Für uns und unseren Hund ist es das Wohlfühl-Land schlechthin und nach dem Urlaub bin ich (der Hund auch!) die ersten Tage immer ein wenig depressiv, wenn es hier eben wieder so anders ist. Ich sehne mich ständig nach Dänemark, aber da wir dieses Jahr in den Ferien umziehen und noch so einiges zu machen ist, muss der Urlaub im heiß geliebten Land leider entfallen. Da bin ich froh, dass es Deinen Blog gibt und ich mich mit so vielen tollen Bildern und Beschreibungen ein wenig trösten kann.

    Viele liebe Grüße sendet Dir
    Dagi

  • Reply
    *Martha-s*
    29. Juni 2013 at 18:19

    Liebe Amalie,

    dieses lukkelig-Gefühl bekommt man tatsächlich genauso in Dänemark und ich freue mich sehr für dich. Das Feedback ist so schön!!
    GGGGLG Jana

  • Reply
    Stefanie
    11. Juli 2014 at 19:41

    Hallo liebe Amalie,
    nun bin ich wieder auf diesem Bericht gestoßen und habe mich gleich inspirieren lassen. Was soll ich sagen, im nächsten Frühjahr fahren wir in dieses schöne Haus. Ich habe es heute gebucht.
    Liebe Grüße und vielen Dank!!!
    Stefanie

  • Reply
    Luzie
    24. August 2014 at 9:38

    Diese Fotos, der Brief und alles rundherum – ein Traum!
    Für mich leider ein unerfüllbarer Traum –
    außer die Lottofee beglückt mich einmal,
    dann wird gebucht und werden die Koffer gepackt!
    Danke für ALLES in deinem Blog!
    Liebe Grüße aus dem Waldviertel

  • Leave a Reply