Badezimmerteppich aus Zpagetti-Garn


Danke für Eure lieben Glückwünsche zum Geburtstag für
unseren Sohn, darüber habe ich mich sehr gefreut (ihm ist es
nun ja, ein wenig... hhhm ich weiß auch nicht).
Ja, auch ich finde es schön, wenn Traditionen fortgeführt werden 
und man auch mit kleinen Dingen eine große Freude machen kann!


Durch das Lesen in Euren Blogs habt Ihr auch mir eine große 
Freude gemacht, denn ich bekomme soviel neue Inspirationen, 
dass ich angefangen habe, häkeln zu lernen.




Und das kam so:

Wir wollten einen neuen Badezimmerteppich haben und die 
Handelsüblichen haben mir nicht gefallen. Als ich dann das
 Zpagetti-Garn entdeckt habe, dachte ich, das wärs!




Schönes, dickes Baumwollgarn und Häkelnadel 12, das geht flott.
Nur leider konnte ich nicht häkeln?




Also habe ich mir YouTube-Videos angesehen und feste Maschen gehäkelt. 
Immer und immer wieder. Bis ich es dann mit dem Zpagettigarn 
probierte und den Dreh raus hatte.




Immerhin schaffe ich mit einer Reihe über einen Zentimeter, und 
das  bringt Spaß. Dennoch ist es anstrengend, weil das Garn
nicht so richtig flutscht. 



Für einen kleinen Badezimmerteppich brauche ich übrigens eine
Rolle. Und... häkeln ist nicht so schwer, wie ich früher immer 
dachte... Noch ein wenig und dann können wir ihn schon benutzen
und darauf freue ich mich. Danke für Eure Inspirationen!


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag. 


Alles Liebe




Nachtrag: 

Heute ist "Link your stuff" bei Meertje, da mache ich gerne  
wieder mit.

Der Badezimmerteppich wird ca. 42 cm x 60 cm groß, 
ein Knäuel reicht dafür aus. Bestellt habe ich das Zpagetti-Garn 



Kommentare:

  1. Liebe Amalie,
    der Teppich wird ja suuuuper schön! Der ist ganz nach meinem Geschmack!
    Häkeln kann ich auch überhaupt nicht - bin quasi absolut talentfrei. Aber Du machst mir Mut, dass vielleicht auch ich das irgendwann mal lerne.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Amalie,
    wow, für eine Häkelanfängerin häkelst du aber profimäßig gleichmäßig!!! Ich bin schon gespannt, wie das fertige Stück aussehen wird.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. boooah! wie genial! das garn ist eh schon der knaller aber dann deine "das-mach-ich-jetzt-auch-einfach-mal-aktion"!! apppplaus!
    glg steffi

    AntwortenLöschen
  4. liebe amalie,
    wow...der teppich wird sicher genial und der würde mir auch verdammt gut gefallen :D
    ab und an habe ich auch mal ganz kurz daran gedacht zu häkeln, aber soweit bin ich noch nicht...hihi.
    ich freu mich schon, den teppich im einsatz zu sehen :)

    liebste grüsse und einen wundervollen start in den tag,
    jules

    AntwortenLöschen
  5. Ha, bist Du auch auf das Garn gekommen? :)
    Das ist gut, gell?
    Und ich bewundere Dich: Das hast Du ja schnell gelernt! Und sieht fein aus.

    Das weiße Garn steht auch noch bei mir und wartet. Aus dem graumellierten habe ich Körbe gehäkelt.

    Danke auch für die Anregung für einen Teppich, ist ja genial.

    Herzliche Grüße! von Gisa.

    AntwortenLöschen
  6. Hui .. :) ,der Teppich wird richtig hübsch ♡

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja toll aus! Wenn man mal an fängt kann man wunderbare Sachen für die Wohnung häkeln.
    Ich wüsnche dir einen schönen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht super aus - aber wird das nicht schwer vom Gewicht her?!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe das zpagetti-garn! bin nämlich auch keine häkel- oder strickkönigin. aber mit dem dicken garn geht das so fix, gell?

    AntwortenLöschen
  10. ...bewundernswert...der Teppich sieht Hammer aus....Kompliment!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hi Amalie,
    was man jetzt schon sieht, sieht klasse aus. Häckeln geht noch, aber stricken könnte ich nicht, davor habe ich echt Respekt:-D

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Oh, welch' wundervolle Häkelübung *lach*….das sieht aber wirklich so gar nicht nach Anfänger aus…ich bin baff ;o)
    Schönen Tag wünsche ich dir!

    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Amalie!

    Was für eine schöne helle Farbe, ganz mein Geschmack. Das machst du aber sehr gut, Amalie. Übrigens, ich bin die einzige in meiner Familie, die nicht häkeln kann. Werde es aber irgendwann mal lernen.

    Viele liebe Grüsse
    Ila

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Amalie! Jetzt hast Du auch mir Mut gemacht das mit dem Häkeln endlich in Angriff zu nehmen! Ich habe schon ganz lange das Zpgatti-Garn auf meiner Wunschliste, weil ich es auch auf diversen Blogs schon gesehen habe und ganz begeistert davon war, was man alles damit herstellen kann! Und Dein Badezimmerteppichchen ist natürlich auch supertoll geworden! Da kannst Du stolz auf Dich sein! :-) Liebste Grüße, Vivienne

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erstlingswerk. Du scheinst ein Naturtalent zu sein....
    Weiterhin viel Freude bei der Fertigstellung.
    Liebe Grüße sendet Dir Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Amalie,
    willkommen im Club der anonymen Häkelsüchtigen;))))
    Der Teppich sieht klasse aus! Müsste ich auch mal probieren.
    Weiterhin viel Spaß und einen schönen Tag,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Amalie, danke dir sehr für den Award. Lieb, dass du an mich gedacht hast!
    Habe versucht dem ein bisschen gerecht zu werden.

    Habe allerdings keine Zeit zum heraussuchen, wer Awards möchte und wer nicht.
    Hoffe, dass es nicht so schlimm ist,
    sind ja genug andere da zu weiterleiten.

    Hab es schön
    und ganz liebe Grüße
    Rosinchen ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  18. Huhu, ich noch mal. Ich habe auch so einen Badezimmerteppich gehäkelt in rosa und in rund. Hinten ist ein weißer Fließstoff gegengenäht. Ich finde das wundervoll draufzutreten.
    Am Mittwoch nähe ich einen in grün für meine Sultanine, aber das weiß sie noch nicht.

    LG ich♥

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    Dein Teppich sieht toll aus und häkeln ist echt nicht schwer :) ... trau Dich ruhig auch an Stäbchen (die werden noch größer als feste Maschen :D).

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  20. Toll, dass das bei dir gleich so gut klappt. Ich habe zuletzt während der Schulzeit gehäkelt und müsste da wohl auch wieder bei Null anfangen. Ich habe mich aber vor Kurzem dazu entschlossen, meine alte Vorliebe fürs Sticken wieder aufleben zu lassen. Das sieht man zwar die Fortschritte nicht ganz so schnell, aber man kommt so schön zur Ruhe und hat später etwas Bleibendes.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, liebe Amelie ...

    wow! Ich bin total begeistert!! Habe von dem Garn noch nie gehört, aber jetzt bin ich natürlich ganz wild drauf - ich häkel und stricke ja eh wie verrückt ... ;)
    Kannst Du mir sagen, wo Du das Garn gekauft hast und wieviel Knäuel Du für so einen Badezimmerteppich [welche Größe] brauchst??
    Das wäre ganz lieb von Dir!!

    Liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Amalie,

    jetzt hast du auch mit dem Häkeln angefangen? Hmmm ich sollte mir das auch noch mal überlegen...aber die liebe Zeit...

    Dein Badezimmerteppich sieht auf jeden Fall bisher klasse aus. Ich hoffe doch, dass du noch Bilder zeigst, wenn er fertig ist und im Badezimmer seinen Platz gefunden hat?! :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Amalie,
    vielen Dank für die Idee! Ich suche schon seit einer Ewigkeit das richtige Tepich ins Bad, und jetzt ist es gefunden.;-)
    Und Pfannkuchentorte mache ich auch am Wochenende. Habe schon seit Jahren nicht mehr gemacht.
    Es lohnt sich also immer, bei Dir reinzuschauen, liebe Amalie!
    Liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  24. Ich hab neulich aus ganz ähnlichen Garn einen Topflappen gehäkelt, hat auch Spass gemacht, aber nun liegen die Utensilien rum...
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  25. Wow, mit diesem Garn ist das aber klasse. Richtig edel sieht das Gehäkelte aus. Häkelnadel Nr. 12 habe ich noch nie gesehen. Ist bestimmt wie ein Holzpflok ;o)
    Viel Spaß und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  26. Absolut perfekt sieht deine Häkelei aus,liebe Amalie und das Garn passt ganz hervorragend, könnte ich mir in meinem Bad auch sehr gut vorstellen. Wer weiss wenn ich keinen passenden Teppich finde greife ich vielleicht auch zur Häkelnadel zwinker!!
    Weiterhin viel Spaß und Freude beim Wachsen und Gedeihen deines Badteppichs wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  27. Hej Amalie,
    das ist ja eine super Idee mit dem Teppich. Seit Tagen suche ich nach runden kleinen Teppichen für das neue Zimmer meiner Großen. Da kommst du mir mit deinem DIY ja wie gerufen.
    ICh hoffe ich kann das auch so gut wie du.
    Liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  28. Amelie!!! Du kannst DAS! Für das erste Mal, bin restlos begeistert! Die Farbe ist wunderschön, bin schon gespannt, wie der Teppich fertig aussehen wird. :)

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  29. Wie schön! Hast Du super hingekriegt. Häkeln ist wirklich nicht schwer und macht so viel Spass, wenn manns mal ein bisschen kann. Als ich letztes Jahr in Deutschland war, hätte ich mir auch fast Zpaghetti Garn bestellt. Vielleicht im Sommer, wir fliegen im Juli wieder :-).
    Dir alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Amelie,

    ich hab das Häkeln auch bei Youtube gelernt ;)))
    Bin jetzt nicht der Vollprofi aber einiges bekomme ich hin. Ich möchte gerne ein Kissenbezug häkeln. Meinst du dafür ist das Garn geeignet oder ist es nicht weich genug um mit dem Kopf darauf zu liegen?!? Nicht das ich es bestelle und dann nicht gut dafür ist

    Liebe Grüße
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  31. ... klasse!!!!

    Vor allem das mit youtube - so begann es bei mir auch!! Vorsicht Suchtgefahr! ♥

    GGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Amalie ,

    ich finde Deinen gehäkelten Badezimmerteppich wunderschön !

    Liebe Knuddelgrüße


    Diana

    AntwortenLöschen
  33. Dankeschön sowohl für die lieben Worte und den Award! Zurzeit komme ich nur selten an den PC, deswegen hatte ich es wahrscheinlich noch nicht gesehen ;) Der Post kommt am Donnerstag oder Freitag, wenn ich wieder mehr Zeit habe!
    Der Teppich sieht toll und auch sehr kuschelig aus!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Amelie, da hast Dir ja was vorgenommen ! Es sieht auf jeden Fall toll aus und ich bin gespannt wie das Endprodukt aussehen wird. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  35. Echt Klasse, liebe Amalie, dass du jetzt häkeln lernst. Und dein erstes Werk kann sich wirklich sehen lassen. So eine große Nadelstärke hat es zwar in sich, aber wenn das Ergebnis bald auf dem Boden liegt, mögt ihr bestimmt gar nicht mehr darüber laufen...

    Allerbeste Grüße, vor allem nachträglich für das Geburtstagskind. Auch bei uns in der Familie wird im März gefeiert, und zwar an fünf Tagen.

    Anke

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Amalie,

    ein Badezimmerteppich ist auch noch auf meiner To-do-Liste. Bei www.wollfactory.de bekommt man Recotton-Garn, das ist wie das holländische.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  37. ...toll, eine masche wie die andere, ich könnte dringend auch neue Matten brauchen !!!!
    Hast du nur feste Maschen gemacht?
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  38. Hi Amalie.
    Ist ja mal ganz was anderes ein Badezimmerteppich zu häkeln.Hast du gut hinbekommen.Schön sieht er aus in weiß.Habe auch einen weißen Teppich fürs Bad.Nachteil muß ihn ewig waschen.
    Schöne Woche noch und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Amalie,
    oh wow, ein Badezimmerteppich häckeln, da haste Die aber auch was vorgenommen! Zeigst Du uns auch ein Bildchen im Einsatz?
    Und ja aber klar kannste Links von meiner Seite weitergeben, ich freue mich, wenn jemand mit meinen Posts etwas anfangen kann! Gerne geb ich auch noch mehr Stockholm Tipps!
    Lieeebe Grussle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  40. Huhu liebe Amalie, ich freu mich dass du mich gefunden hast und noch mehr dass du jetzt vorhast öfter zu kommen. Dankeschön, und ich hab dich dadurch auch gefunden...wie wunderbar. Ich bleib auch gern hier und komme wieder.

    ♥liche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  41. das sieht echt ganz wundervoll aus!!

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Amalie,
    tolle Handarbeit, ich wollte auch schon mal das Garn kaufen, hatte es schon mehrfach in der Hand, vielleicht trau ich mich jetzt mal dran. Gefällt mir auf jeden Fall sehr gut!
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  43. Ich bin SPRACHLOS! Sooo toll!!!! ♥
    Ganz liebe Grüße schicke ich dir!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  44. Neidisch guck...den hast du gemacht? Der ist...schluck...wunderschön.
    Ganz ehrlich! Mal kein bunter vorleger, sondern wirklich etwas klares und reines. Besser kann ich es nicht beschreiben.

    AntwortenLöschen
  45. Wow, Du hast wirklich jetzt erst angefangen zu häkeln... kann ich gar nicht glauben, so super gleichmäßig!! Großes Kompliment!! Das Garn ist toll! Habe ich noch nie gesehen. Toller Tipp! und ... Asche über mein Haupt ich glaub ich habe im letzten Kommentar aus Deinem Sohn eine Tochter gemacht... grins..aber die Torte hatte so tolle Mädelsfarben... da ist´s mit mir "durchgegangen" Hoffe Ihr habe schön gefeiert und die leckere Torte war bestimmt der Hit! Hab einen schönen Abend! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Amalie,
    hast du sooooo toll gemacht! Riesen Kompliment an dich! Tolle Idee!
    Gglg Tini♥

    AntwortenLöschen
  47. Oh das sieht toll aus!
    Hast du gut gemacht!
    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Amalie..ich liebe die Zpagettirollen und habe seit Januar 4 Sommerbeutel gehäkelt bzw. gestrickt und warte schon seit Wochen auf weißes Garn,das mir unser Wolladen besorgen wollte..Handarbeit ist eigentlich gar nicht mein Ding..ich mache es gerne ,aber nicht besonders gut:-) aber die Taschen sind ganz schön geworden...dein Badteppich wird bestimmt toll aussehen..die Idee gefällt mir sehr...auf der Zpagettiseite war ich auch vor Wochen,aber der Versand ist fast so teuer wie ein Knäuel..falls ich hier keine mehr bekomme,bestelle ich villeicht doch,denn nun hast du wieder meine Zpagettilust geweckt..LG Irene

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Amalie,

    das sieht doch schon toll aus, da bin ich mal auf Deinen fertigen Teppich gespannt!
    Ich glaube, dass muss ich auch mal versuchen!!!

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und hoffe das wir Nordlichter auch ein wenig Sonne bekommen!!!!

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  50. Du kannst nicht häkeln? Das kann gar nicht sein. So schönes garn hast du dir ausgesucht und alles sieht so super aus. Bin echt begeistert. Was man alles durch das Bloggen lernt ist doch enorm.
    Und an Sohnemann nachträglich herzliche Glückwünsche.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  51. Wauh .. wo es gut aussieht.
    Leider kann ich nicht häkeln, aber würde wirklich gerne, es zu lernen, so dass ich denke, es kommt ein Tag.

    Habt einen schönen Abend

    Umarmungen Susi

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Amalie,

    wow, das ist ja eine tolle Idee, ein gehäkelter Badezimmertepich. You Tube ist klasse, dort habe ich auch schon tolle Anleitungen gefunden.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  53. Hut ab!
    So wundervoll gleichmäßig gehäkelt.
    Es sieht äußerst vielversprechend aus.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Amalie,
    danke für deine Glückwünsche :-). Dein Badezimmerteppich ist total schön geworden! Ist schon erstaunlich, wie das Bloggen motiviert, ich bin jedes Mal wieder neu begeistert!
    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  55. Hallo du Liebe,
    ich gratuliere ganz herzlich nachträglich deinem lieben Sohn zum Geburtstag.Alles,alles Liebe für ihn.
    Oh und wie mir das gefällt was du uns heute zeigst.Soooo schön und ich könnte schon wieder losgehen und mir auch solch tolles Garn holen!!!!Hilfe,ich weiss gar nicht mehr was ich noch alles machen möchte und nun dieses tolle Teilchen.
    Mir gefällt es soooo gut!!!
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Amalie, Superidee... aber ist es nicht unheimlich anstrengend...mit diesen dicken Nadeln??? Puuuh, aber dafür hat es sich wirklich gelohnt, eine gelungene Arbeit,toll,toll,toll....
    Bis bald...Claudia

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Amalie,

    erstmal willkommen als neue Leserin meines Blogs! Ich bin ja nicht die fleißigste Bloggerin und freu mich daher immer, wenn mich jemand überhaupt bemerkt.

    Die Idee mit dem Badezimmerteppich ist toll. Die handelsüblichen Teppiche finde ich auch überwiegend gruselig.

    Zu deiner Frage nach meinem Lieblingsdesigner: Hab ich eigentlich keinen, aber ich liebe den Stil von Brigitte von Boch. Den kann man in ihrem Hotel im Saarland live genießen. Das ist einfach relaxt, elegant und doch gemütlich und familientauglich. Für unser Haus haben wir uns da viele Details abgeschaut. Das entspricht zwar nicht dem im Blogland vorherrschenden weißen Stil, aber was wäre die Welt ohne Vielfalt, nicht wahr? Den weißen Stil kann ich mir ja auf den Blogs anschauen, meine beiden Männer mögen das nämlich gar nicht.

    Geburtstagsgrüße noch nachträglich an deinen Sohn!

    Herzliche Grüße aus Deutschlands Süden,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Amelie,

    ich bin von Häkelarbeiten immer total beeindruckt. Irgendwie stelle ich mir das immer sehr schwierig vor. Deinen kleinen Teppich finde ich super.
    Ganz liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  59. finde deinen Teppich wundervoll, das muss Frau jetzt nachmachen, ggg, sag, weisst du vl. noch wieviele Maschen du da angeschlagen hast ? glg. tina aus wien
    pelziputzi@chello.at
    Würde mich über Antwort sehr freuen

    AntwortenLöschen
  60. ich muß leider anonym schreiben, weil ich keines der angegebenen Profile besitze.
    ich habe mir auch die Wolle zugelegt und eine 12er Bambusnadel. Aber wie Du schon schreibst, die Wolle flutscht nicht und es ist sehr anstrengend. Dennoch möchte man sich ja nicht entmutigen lassen.

    Wieviel Knäuel hast du denn für den Teppich letztendlich gebraucht?

    LG
    Jeannine

    AntwortenLöschen
  61. Super Teppich - und das "gehäkelt".
    Wie geht denn das Muster?
    Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...