ARCHIVE

13 DAY DIY ORANGES WITH CLOVES

 
 
 
 
 
 
 

 

 
Es war einmal vor vielen Jahren… da waren wir zur Weihnachtszeit auf der Insel Fünen und suchten ein schönes Restaurant. Und fanden wirklich etwas Feines:
Der Falsled Kro in der Nähe von Faaborg. So schön, wie er von außen aussieht, so gemütlich ist er auch von innen. Wir hatten einen schönen Abend, an den wir uns alle gerne erinnern.

Am meisten ist mir jedoch der ca. 50 cm hohe Turm aus Orangen in Erinnerung geblieben: Gespickt mit Nelken thronte er auf dem Tresen der Rezeption und verströmte einen bezaubernden Weihnachtsduft.

Und seitdem schaffe ich mir die Falsed Kro-Atmosphäre jedes Jahr selbst.

Wenn auch nicht als Turm, so schmücken die verzierten Orangen unser weihnachtliches Haus.

Und wenn im Laufe des Tages ein paar Minuten Zeit bleiben, schnappe ich mir eine Orange und lege los. Manchmal wickle ich auch Bänder an die Orangen und hänge sie im Fenster auf. 

Oder wir schreiben kleine Botschaften, wie hier. Auch als „Namenskarten“ für 
Geduldige (oder wenige Gäste) eignen sich die Orangen prima.

Außer eine Dose Nelken, Orangen und Phantasie bedarf es 
nichts, um einen weihnachtlichen Duft ins Haus zu zaubern.

 

Schade, dass ich diesen himmlichen Duft nicht posten kann…

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Alles Liebe

 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    *Seelenstübchen*
    13. Dezember 2011 at 7:24

    ….aber durch diese tollen Bilder kann man es sich sehr gut vorstellen wie es duftet!!
    GgLG♥Doris

  • Reply
    versponnenes
    13. Dezember 2011 at 8:43

    Hej Amalie,

    ich rieche es auch förmlich… und das Bild von dem Restaurant hat ja wieder so einen "Haben-will-Effekt"…

    Jeg ønsker dig også en dejlig dag.
    Katja

  • Reply
    Conny's Cottage
    13. Dezember 2011 at 9:14

    Liebe Amalie,

    das muss ich mir merken danke fuer den tollen tip.

    Liebe Gruesse sendet dir Conny

  • Reply
    Diana
    13. Dezember 2011 at 9:27

    Liebe Amalie,
    ja den Duft mag ich auch zu gerne.Lege sie zwischendurch auch mal auf die Heizung.Dann duftet es noch intensiver.
    Ich habe mich sehr über deine Mail gefreut!
    GGGlG Diana

  • Reply
    Betina
    13. Dezember 2011 at 11:31

    Sikke en fin blog du har :O) Klem Betina

  • Reply
    Fina Gård
    13. Dezember 2011 at 18:56

    Liebe Amalie,

    Du hast einen wundervollen Blog!

    Ich komme jetzt regelmässig bei Dir vorbei… :o)

    GGGGLG Tanja

  • Reply
    colours-and-friends
    13. Dezember 2011 at 19:00

    Liebe Amalie,

    die Orangen gibt es bei mir auch immer. Wirklich ein toller Duft.

    Viele liebe Grüße
    Ilka

  • Reply
    Scottish Home
    13. Dezember 2011 at 21:38

    Liebe Amalie,

    ich bin das erste Mal auf Deinem Blog und bin ganz begeistert. Deine Bilder und Berichte aus Dänemark gefallen mir, da wir auch jedes Jahr mindestens zwei mal dort Urlaub machen. Besuche Dich jetzt regelmäßig.

    Liebe Grüße Angela

  • Reply
    rosenrot
    13. Dezember 2011 at 21:52

    Hallo liebe Amalie,
    Du brauchst den Duft nicht posten :), ich kann auch auf Orangen gespickt mit Nelken nicht vrzichten und somit weist Du wie es bei mir duftet!
    Wenn ich hier deine Posts lese und die BIlder sehe möchte ich am liebsten die KOffer packen, denn Dänemark habe ich bis jetzt noch nicht besucht. Odense ist mir ein Begriff, da wir in meiner Lehrzeit Pflanzenlieferungen von dort bekommen haben.
    Wie ich bei deinem Spitztüten-Post sehe hast Du die Anhänger von Royal Copenhagen aus der Golden Christmas Kollektion, dazu gehörte auch die weisse Lucia. Sie war glaube ich das einzige Modell in weiss, alles andere war goldig.
    Das Geschäft indem ich arbeite führt unter anderem auch dänisches Glas und Porzellan, sowie Georg Jensen und Jette Frölich, sodass mir einige Traditionen bekannt sind. Eine sehr schöne finde ich ist die, die die Spitztüten mit Leckereien gefüllt in den Weihnachtsbaum zu hängen, damit sich Groß und Klein daran bedienen dürfen!
    Also falls es mich nach Dänemark verschlagen sollte, werde ich mich auf jeden Fall mit Dir in Verbindung setzen wegen Hotels, Besnderem und vorallem wunderschönen Geschäften 🙂
    Dir noch viele liebe Grüße
    Marlies

  • Leave a Reply