ARCHIVE

Inspiriert im Frühling mit dem neuen Holly Becker Buch und ein Statement

Lieber Frühling, so habe ich mir das gedacht: Du bietest Sonnenschein, Windstille und blauen Himmel – ich hole Decken, Kissen, Getränke und dazu das neue Holly Becker Buch, der Autorin vom Blog decor8. Ihr neues Buch habe ich bei 23qm Stil gewonnen, gestern er halten und gleich verschlungen.

 
Amalie loves Denmark Springtime
 

Und das hatte ich mir eigentlich nicht so gedacht: denn eigentlich wollte ich gestern nur mal kurz ins Buch reinschnuppern…

 
Amalie loves Denmark Holly Becker: Wunderbare Wohnideen
 

Ich hatte eine anstrengende und schöne Woche, in der ich unter anderem dänischen Studenten einen Vortrag über die Unterschiede zwischen Deutschland und Dänemark gehalten habe. Für mich war es das erste Mal und die Studenten sagten später, es sei das Beste an Ihrem Tag in Deutschland gewesen *freu*… ich liebe Dänemark und die Dänen!

Das Wochenende sollte also ruhig und relaxt sein für uns, die Kinder wollen chillen, das Wetter ist schön, die Sonne scheint… und der Frühling lockt.

 
Amalie loves Denmark Holly Becker: Wunderbare Wohnideen
 

Doch dann bin ich gestern stecken geblieben und habe das Buch von A-Z gelesen. In acht Kapiteln wurde ich verführt, mir Gedanken zu machen, warum wir so wohnen, wie wir wohnen und was ich tun kann, wenn ich mein Zuhause ändern möchte? Mir  gefällt daran der ganzheitliche Ansatz von Holly, indem sie Fragen  aufwirft, die einem helfen, sich selbst besser zu verstehen und die dazu führen, seinen eigenen Stil und Weg zu finden.

 
Amalie loves Denmark Holly Becker: Wunderbare Wohnideen
 
Amalie loves Denmark: Holly Becker: Wunderbare Wohnideen
 

Was schlussendlich dazu führte, und dass obwohl ich die ganzen Fragen noch nicht mal für mich beantwortet hatte, dass ich in meinem Arbeitszimmer spontan ein paar Änderungsideen hatte, die ich in den nächsten Tagen umsetzten möchte. So schnell hat mich der Dekowahn noch nie erwischt.

 
Amalie loves Denmark Holly Becker: Wunderbare Wohnideen
 

Genau das ist für mich auch der Unterschied zu anderen Wohnbüchern.  Ich bin ein kritischer Kunde und ganz viele Bücher überzeugen mich nicht. Ich finde oft, dass man zu wenig Nutzen, zu wenig Inhalt und zu wenig Bilder bekommt, und schaue lieber im Internet nach Inspirationen. In diesem Buch jedoch wird man angeregt, mitzudenken und mitzumachen, statt einfach zu blättern und zu schwelgen. Und das überzeugt mich – ich mag das Buch empfehlen:

Wer sein Zuhause ändern möchte und dafür praktische Ideen und einen hilfreichen Ansatz wünscht, der findet ihn in Holly Beckers neuem Buch. Ähh… und blättern und schwelgen kann man natürlich auch.

 
Amalie loves Denmark Springtime und Holly Becker Buch
 

Vielen lieben Dank, liebe Ricarda und vielen Dank, liebe Holly, für 

die inspirierenden Anregungen und wundervollen Bilder.

 

Ich wünsche Euch einen entspannten oder kreativen (?) Sonntag.

 
Alles Liebe
 
 
 

PS: Und übrigens: der Schutzumschlag ergibt entfaltet ein 

wundervolles Moodboard. Könnte im Arbeitszimmer landen…

 

 

 

 

 

Strickdecke: Handmade

Kissen, Laterne: Broste Copenhagen

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

26 Comments

  • Reply
    Silvia *Little-White-Cottage*
    21. April 2013 at 10:09

    Hallo liebe Amalie,
    das Buch hört sich sehr interessant an, als Wegbegleiter in ein neues Wohnreich. Das werd ich mir bestimmt kaufen. Hier stehen nämlich aktuell ganz viele Entscheidungen…Vielen Dank und einen schönen, sonnigen Sonntag
    wünscht Dir
    Silvia

  • Reply
    Home and Lifestyle
    21. April 2013 at 10:14

    Congratulations, I can imagine you are very happy to win this book!

    Have a wonderful Sunday, dear Amalie! Big hugs, Ingrid

  • Reply
    Villa ✪ Vanilla
    21. April 2013 at 10:27

    Liebe Amalie, von dem Buch habe ich natürlich auch schon gehört und ich möchte es unbedingt haben!!! Du hast es hier sehr ansprechend vorgestellt, jedenfalls bin ich nun noch etwas neugieriger geworden, vor allem auf den Moodboard-Umschlag! Außerdem hätte ich ja zu gerne noch mehr erfahren über Deine Sichtweise, bezogen auf die Unterschiede zwischen Dänen und Deutschen. Ist mein (Stief)Vater doch auch Däne (schrieb ich, glaub ich, schon ein paar Mal, oder?), wenn auch ein sehr eingedeutschter. Jetzt werde ich es mir wieder auf meiner Liege gemütlich machen. Ist das nicht ein Wetterchen?!
    Liebste Grüße
    Mina

  • Reply
    meine Dinge ♥ Franka
    21. April 2013 at 10:43

    Liebe Amalie,
    ich mag auch die individuellen Einrichtungen und nicht die *nachgemachten* immer gleich dekorierten.
    (Madonnen u.s.w.)

    In diesem Sinne weiterhin viel Freude beim Einrichten!
    ♥ Franka

  • Reply
    Die Rabenfrau
    21. April 2013 at 10:45

    Hallo Amalie, das neue Buch von Holly Becker hört sich interessant an, da werde ich mal Ausschau danach halten. Und ich bin gespannt auf deine "Really good news"!
    Lieben Gruß
    Ursel

  • Reply
    Applewood House
    21. April 2013 at 10:48

    Liebe Amalie,

    ich liebe Hollys Buch auch sehr! Ich habe es schon eine Weile die englische Originalausgabe davon und liiiieeeeebe es. Es ist so ganz anders als andere Wohnbücher und mir geht es genauso wie Dir: jedesmal, wenn ich es zur Hand nehme, packt mich sofort die Leidenschaft, etwas im Haus zu verändern.

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Reply
    ...jules
    21. April 2013 at 10:57

    liebe amalie,

    klingt nach einem interessanten buch. ich bin gespannt, was sich nun alles bei dir ändern wird 😀

    GGLG,
    jules

    ps: hier regnet es seit zwei tagen…nix da frühling 🙁

  • Reply
    Jule
    21. April 2013 at 11:08

    Ich habe das Buch auch und bin ebenfalls begeistert! Jeden Tag schmökere ich, fülle einen der zahlreichen Frageblögen aus oder schwelge in den Bildern. Ich habe auch schon (mit Hilfe einiger der Leitfäden) richtig praktische Pläne entwickelt, die nächste Woche in unserem Esszimmer umgesetzt werden! Dieses Buch sollte bei keinem fehlen, der gern Möbel rückt und sich für Einrichtung und seine Wirkung, aber eben vor allem die ganz praktische Planung interessiert.
    Jule aus 9B

  • Reply
    Flottelottablau
    21. April 2013 at 12:00

    Liebe Amalie, ich habe dieses Buch auch und ich kann mich deinem Lobgesang nur anschließen! Leider fehlt mir im Moment nur die Zeit, Ideen umzusetzen…aber auch das wird irgendwann…LG Lotta.

  • Reply
    Tinka
    21. April 2013 at 13:08

    Ich hab das Buch auf Englisch und hab mich noch nicht aufraffen können, es zu lesen, weil es sich dann ja deutlich anstrengender liest als in Deutsch 🙂
    Aber wenn ich mal Zeit hab…toll ist es definitiv!
    LG
    Tinka

    • Reply
      Jule
      21. April 2013 at 18:21

      Ich habe es auch auf Englisch, denn ich mag keine Übersetzungen. Es ist nicht schwer zu lesen! Aufraffen! 😉
      Jule

  • Reply
    Kerstins Kreativtüdelüt
    21. April 2013 at 13:54

    Liebe Amalie!
    Also … nach Deiner ausführlichen, tollen und schön geschriebenen Beschreibung und Meinung über dieses Buch bin ich total NEUGIERIG geworden!
    Schöne und interessante Bilder sind auch in dem Buch und da ich auch eine Kaufsüchtige bin was Wohnzeitschriften angeht, wäre dieses Buch ja vielleicht auch etwas für mich! Wobei ich ja nicht alle Zeitschriften kaufe, möchte ich noch erwähnen! Denn da mache ich schon große Unterschiede denn … ich bin auch Steinbock und weiß was ich will (grins) :O)

    Am liebsten kaufe ich auch die dänischen Wohnzeitschriften. Die sind zwar soooooo teuer, aber der dänische Stil ist einfach meins! Nicht nur die heute Wohnstil, auch der damalige Wohnstil interessiert mich sehr! Mein Onkel hat lange in Dänemark gewohnt und sein Wohnstil gefiel mir schon als Kind!

    Ach, ich schaue immer sogern bei Dir rein, weil Du immer so schöne und neue Dinge zu berichten weißt! Und weil Du Dänemarkliebhaberin bist :O)

    Also … vielen Dank für den tollen Buchtip!

    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Reply
    Rosa Rood
    21. April 2013 at 16:22

    Oh, hört sich nach einem sinnvollen Wohnbuch an! Nun könnte ich besser erstmal ein Gartenmöbelbuch gebrauchen, aber es kommt auf jeden Fall auf die Buchwunschliste für den Herbst 😉
    Bin schon gespannt auf deine DK Geschichten…und welch' nettes Kompliment was du da erhalten hast!!
    Kram,
    Maren

  • Reply
    Das neue alte Haus
    21. April 2013 at 17:18

    Liebe Amalie,

    um das Buch schleich ich auch schon seit es erschienen ist rum. Aber ich hab doch versprochen, mir keine neuen Bücher mehr zu kaufen. Nun mal sehen. Ich genieße jetzt noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages und bereite mich auf die neue Woche vor.

    Liebe grüße
    Karina

  • Reply
    Rosalie
    21. April 2013 at 19:10

    Liebe Amalie,
    das Buch ist sicher ganz wunderbar. Aber ich bleib jetzt mal standhaft und kauf es nicht. Sonst muss ich ja schon wieder alles ändern hier und dann schnappt ER glaub ich über … 😉
    Hab eine frühlingssüße Woche
    Liebe Rosaliegrüße

  • Reply
    familylife
    21. April 2013 at 19:28

    Liebe Amalie,

    das Buch kommt auf meine Wunschliste und die Strickdecke neulich hat meine Schwester und mich völlig begeistert. Nur erhole ich mich noch gerade vom Stricken einer Weste aus der "Landlust" mit Zöpfen, 1000 Zu- und Abnahmen in der Taille, am Hals, an den Armlöchern … Was habe ich gestrickt, gerechnet, geribbelt, gezogen, gedämpft. Ich warte mal den Herbst ab, dann könnte ich mich an die Decke wagen, zumal ja keine Armlöcher oder ähnliche Herausforderungen drohen.

    Danke für die tollen Anregungen und immer her mit den guten Nachrichten

    Uta

  • Reply
    Sonnenschein
    21. April 2013 at 19:46

    Liebe Amalie,

    nun hast du mir richtig Lust auf das Buch gemacht. Danke dir. Werde morgen mal meiner Buchhandlung vorbeischauen.

    Lieben Gruß
    Teresa

  • Reply
    tatjana
    21. April 2013 at 19:53

    Liebe Amalie,
    ich gratulier dir ganz herzlich zu dem schönen Gewinn, klingt sehr vielversprechend der Buchtipp.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Reply
    Sabine Gimm
    21. April 2013 at 21:10

    Das Buch ist bestimmt super interessant. Manchmal habe ich auch solche Anwandlungen, mein Zuhause zu verändern. Freut mich, dass du die Studenten begeistern konntest ♥
    LG Sabine

  • Reply
    Die Raumfee
    22. April 2013 at 7:07

    Eine begeisterte, schöne Buchvorstellung, in deinem Zuhause schön in Szene gesetzt. Auch ich teile gern was mich ehrlich begeistert, freue mich über ehrliche Empfehlungen von Bloggerinnen deren Stil ich schätze und auch wenn etwas von mir vorgestellt wird, weil es gefällt. Sharing is caring – und nicht zuletzt leben sehr viele Menschen auch davon, dass ihre Ideen weiterempfohlen werden.
    Für mich ein sehr positiver Effekt des WWW. Wenn ich Produkte für Kunden suche, dann mache ich das auch inzwischen zu 90% online und freue mich über jeden Testbereicht, den ich darüber finde.

    Herzlich, Katja

  • Reply
    Amarilia
    22. April 2013 at 7:24

    Huhu Amalie,

    vielen Dank für den Buchtip, dass hört sich richtig gut an. Hoffentlich denke ich daran auch, wenn wir in ein paar Jahren auch innen mal alles umdekorieren wollen *g*

    LG Amarilia

  • Reply
    kiki
    22. April 2013 at 12:06

    Danke für deinen Buchtipp! Ich lese ab und zu auf Hollys Blog und mag ihren Stil!
    Ich hätte gerne in deinem Sonnenstuhl Platz genommen und mitgestöbert 🙂
    GLG,
    Kiki

  • Reply
    Ich bin´s Miho
    22. April 2013 at 17:32

    Liebe Amalie…
    ehrlich gesagt, wollte ich eigentlich nicht kommentieren…ich wirke ja schon richtig aufdringlich. Aber ich hab mich doch wieder auf Deinen Blog geschlichen und Deinen Eintrag "verschlungen". Ich hätte so gerne Deinen Vortrag gehört!!! Könntest Du nicht mal hier auf Deinem Blog über die Unterschiede zwischen Dänen und Deutschen schreiben?
    Liebe Grüße
    Miho

  • Reply
    Salanda
    22. April 2013 at 18:14

    Huhu Amalie,

    das Buch ist schon auf meiner Wunschliste, da vertraue ich dir blind ;o)
    Den Vortrag würde ich auch zu gerne hören!

    Herzlichst,
    Salanda

  • Reply
    zuckersüße Äpfel
    22. April 2013 at 20:24

    Hey liebe Amalie, uiui, dass hört sich nach einem Buch für mich an. Sehr interessant und spannend, ich würde zu gerne darin versinken. Und Deinen Vortrag hätte ich auch sehr, sehr gerne gehört. Hast Du bestimmt super gemacht 🙂

    Liebe Grüße, Tanja

  • Reply
    Martha-s
    23. April 2013 at 3:56

    Liebe Amalie,

    ich kann deine Gedanken gerade sehr gut nachvollziehen. Ich habe schon länger das erste Buch von Holly und finde immer wieder Anregungen und Gedankenanstöße darin. Es ist eins der Bücher, in denen man auch nach Jahren noch Neues entdeckt. Vielen Dank für deine schöne Rezession.
    GGGGLG Jana

  • Leave a Reply