DANISH FAVORITES FOOD & DRINK RECIPES SWEET

Schnelle Himbeertorte für unseren Besuch aus Kopenhagen

Schnell und lecker ist die Himbeertorte, die ich Euch hier schon mal gezeigt habe. Und vor allem genau richtig, wenn man, wie ich, die Zeit am liebsten mit dem jungen Neffen verbringen möchte. Er war mit seiner Mutter auf Deutschland-Tournee und auch natürlich hier bei uns. Also Zeit für ein Kaffeekränzchen, passend mit dem Service von Royal Copenhagen. Während der kleine Mann schlief, hatten wir Zeit für uns. Die Teenies waren noch in der Schule, so gab es eine herrliche Pause vom Alltag.

Amalie loves Denmark Himbeertorte
 
 
 
Amalie loves Denmark Himbeertorte
 

Wir packten das  Neuste aus Kopenhagen auf den Tisch, begutachteten die Fortschritte des fast 6 Monate alten Dänen und planten meinen Besuch in Kopenhagen im Mai.

 
Amalie loves Denmark Himbeertorte
 

Schön, dass es Schwestern gibt, und nett, wenn sie dann auch noch in Dänemark wohnen….

 
Amalie loves Denmark Himbeertorte
 

Extraschön, wenn sie freundlicherweise Nachschub aus Dänemark mitbringen, die ich mit der Bahn nicht mitnehmen möchte… Ich zeig´s Euch. Versprochen.

 
Amalie loves Denmark Himbeertorte
 
Und hier kommt das Rezept für eines meiner
Lieblingstorten:
 
Amalie loves Denmark Rezept Himbeertorte
 

Euch danke ich für Eure lieben Worte zum letzten Post. Ihr wollt auch erfahren, was ich als Unterschiede zwischen Deutschland und Dänemark sehe? Hm, wie kann ich Euch das zeigen, ohne Kaffee und Cookies, Bonbons, Duplo-Steine, Poster, Zettel, Hände und Füße, usw., usw.?

 
Amalie loves Denmark Himbeertorte
 
 
Ich müsste ein YouTube-Video drehen? Aber da bin ich
noch nicht. Jetzt probiere ich gerade Instagram aus.
Und habe glatt schon ein Bild dort. Kommt doch später mal
vorbei, wenn Ihr mögt.
 
Ich wünsche Euch einen schönen Tag mit einer leckeren
Kaffee- & gern Tortenpause (?).
 
Alles Liebe
 
 
Service: Royal Copenhagen
Tortenplatte: House Doctor
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply
    FeenArt.de
    25. April 2013 at 6:37

    Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Amalie!
    Der Kuchen sieht richtig lecker aus – da läuft einem das Wasser im Mund zusammen!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  • Reply
    Tinka
    25. April 2013 at 6:45

    Ich glaub, ich muss mein Klapphandy auch mal auswechseln 🙂 Der Kuchen ist klasse, schön einfach, das werde ich mir mal abspeichern, da ich im Sommer immer so viele Himbeeren im Garten habe.
    LG
    Tinka

  • Reply
    Emmas Welt
    25. April 2013 at 6:51

    Hmmmm… sieht lecker aus!!!
    LG Emma

  • Reply
    Mandy
    25. April 2013 at 7:04

    Hmmmm das sieht richtig gut, besonder wo ich Himbeeren so liebe.
    Den muss ich unbedingt auch ausprobieren. 🙂
    Mich würde auch interessieren wo du die Unterschiede siehst, ich selber hab ja schon ein paar Dinge in Kopenhagen festgestellt. Würde mich echt über einen Bericht oder Video dazu freuen 🙂
    Liebe Grüße
    Mandy

  • Reply
    Stoffsymphonie
    25. April 2013 at 7:18

    Mmmmhh Deine Himbeetorte sieht einfach zu lecker aus!! Und Deine Fotos sind wieder einmal zu schön!! Da schaue ich doch gleich mal bei Instagram rein. Klem Alice

  • Reply
    Min-Hus
    25. April 2013 at 7:19

    …köstlich…und wieder mal so schöne Bilder!!!
    Lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    solange ich nähe...
    25. April 2013 at 7:39

    Dein Kuchen sieht sooo lecker aus!! Den muss ich unbedingt mal nachmachen 🙂

    ganz liebe Grüße
    Manuela

  • Reply
    Jana
    25. April 2013 at 7:43

    Das hört sich ja nach einem tollen Tag an.
    Die Himbeertorte sieht so lecker aus, die hab ich mir abgespeichert, ist ja wirklich ideal schnell gemacht und auch ich hab dafür eigentlich immer alles da 🙂
    liebe Grüße, Jana

  • Reply
    Jessica
    25. April 2013 at 8:16

    Mmmh, der Kuchen sieht ja lecker aus! Tolle Fotos hast du gemacht.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    rosenrot
    25. April 2013 at 8:20

    Guten Morgen liebe Amalie,
    ach mensch ich habe noch einen Schluck Tee in der Kanne ,da käme mir so ein leckeres Stück Himbeertorte als zweites
    Frühstück doch gerade recht. Sicherlich wunderst Du dich solange nichts mehr von mir gehört zu haben. Aber ich gestehe ein
    das mich die Blogfaulheit fest im Griff hat. Ich habe weder Lust noch Motivation weder zum Posten noch zum Kommentieren und
    soll ich Dir was sagen, es fehlt mir noch nicht mal!
    Was mir fehlt ist der Kontakt zu lieben Bloggerinnen aber soweit ich Telefonnummern habe, dürfen sie sich dann telefonisch mit mir
    vergnügen :)))
    Die ganze Zeit wollte ich schon auf deinen Porzellanpost von RC eingehen, habe dafür Bilder geschossen und sogar hochgeladen, aber….
    dabei ist es geblieben.
    Na mal schauen was sich weiter ergibt.
    Du bist ja erstmal mit der Planung deines Dänemarkbesuchs beschäftigt und jaaaaaa schön wenn man eine Schwester dort hat…ganzneidischbin!
    Für dieses Rezept bin ich Dir sehr dankbar, denn das liest sich einfach und ist deshalb genau das Richtige für mich 🙂
    Werde es nächste Woche zur Teatime mit meiner Freundin in Angriff nehmen.
    Liebe Amalie, Du weisst Bescheid mir geht es gut aber die eben genannten Gründe halten mich fern. Ich schaue schon mal rein und so wie heute bei Dir, gebe ich dort Bescheid wo es mir wichtig ist.
    es grüßt Dich ganz herzlich
    Marlies

  • Reply
    Amarilia
    25. April 2013 at 8:24

    Huhu,

    jetzt habe ich richtig Hunger auf Kuchen. Der sieht so was von lecker bei dir aus.
    Ich sollte am Wochenende vielleicht auch mal wieder Obstkuchen machen 🙂

    LG Amarilia

  • Reply
    Die Raumfee
    25. April 2013 at 8:54

    Mahhmmm… verschlupfter Himbeerkuchen. Ich schätze, das wird wohl unser Kindergeburtstagskuchen werden… falls ich so lange damit waretn kann, denn am liebsten hätte ich schon jetzt ein Stück davon.

    Herzlich, Katja

  • Reply
    Sabrina Noesch
    25. April 2013 at 11:20

    Liebe Amelie, der Kuchen sieht toll aus und ist ja wirklich ratz fatz gemacht. Kann ich mir auch gut mit anderen Beeren vorstellen ! Instagram habe ich seit kurzem auch aktiviert, hatte den Account letztes Jahr schon, aber dann irgendwie nicht mehr verfolgt. Einen schönen Tag und LG Sabrina

  • Reply
    Simone
    25. April 2013 at 12:06

    Der Kuchen sieht ja oberlecker aus. Ich liebe Himbeeren! GGLG und geniesse die Sonne, Simone

  • Reply
    gestempeltundnichtgedruckt
    25. April 2013 at 12:45

    lecker, lecker, lecker sieht der Kuchen aus. Das Rezept habe ich direkt notiert und wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert.
    Es ist ja so toll, dass Deine Schwester in Dänemark wohnt – wir sind ja auch auf dort – auf Langeland – und lieben es sehr.

    LG
    Dani

  • Reply
    Yna
    25. April 2013 at 12:49

    Hmmm, ich glaube ich komme auch mal schnell vorbei:) Sieht sehr lecker aus. LG Yna

  • Reply
    KleinesLieschen
    25. April 2013 at 14:02

    Hmh…die sieht ja mal richtig lecker aus!Eigentlich hab ich ja gerade süß-Verbot…aber irgendwann ist das ja auch mal vorbei ;-)…

    LG vom KleinenLieschen

  • Reply
    Anya Jensen
    25. April 2013 at 16:23

    Omgosh it looks absolutely lovely Amalie,
    Ax

  • Reply
    Home and Lifestyle
    25. April 2013 at 16:31

    It looks delicious Amalie!

    Big hugs, Ingrid

  • Reply
    Kerstins Kreativtüdelüt
    25. April 2013 at 16:43

    Liebe Amelie!

    Der Kuchen sieht super lecker aus und das Geschirr ist der Hammer!
    Laß mich raten … aus Dänemark?
    Eine Schwester in Kopenhagen ist die Spitze des Schönen!
    Ich wünsche Dir jetzt schon mal viel Sonne, damit Du viele schöne Ausflüge machen kannst!!!

    Wir fahren auch wieder nach Dänemark in den Urlaub! Wieder auf unsere Lieblingsinsel Fanö!
    Konnte meine Jungs nicht überreden an der dänischen Ostsee Urlaub zu machen! Dabei waren
    die Häuser sooooooo schön!

    Hab noch viele schöne Stunden …

    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Reply
    tatjana
    25. April 2013 at 18:34

    Liebe Amalie,
    sehr sehr lecker schaut der Kuchen aus.
    Du hast echt total viel Glück, ich hätte gerne auch Verwandtschaft in Dänemark, mein Bruder hat sich leider in ein für mich total falsches Land entschieden, der lebt in Afrika, das ist nicht so wirklich meins ;-).
    Liebe Grüße vonTatjana

  • Reply
    Rosalie
    25. April 2013 at 18:52

    Du, mit Deinen oberfeinen Torten und ich mit dem selbstgebackenen Brot. Ja, komm … lass uns zusammenschmeißen, liebe Amalie. Und wenn wir dann alle satt sind, machen wir ne feine Nordkappreise mit unseren Strickdecken – herrlich wird das, sag ich Dir ;-))
    Liebste Rosaliefrühlingsgrüße

  • Reply
    Rosalie
    25. April 2013 at 18:52

    Nordkap … wie peinlich 😉

  • Reply
    Flottelottablau
    25. April 2013 at 19:10

    Lecker, lecker, lecker…für mich auch ein Stück…LG Lotta.

  • Reply
    Krönchen
    25. April 2013 at 19:39

    Oh, liebe Amalie,
    soooo lecker, wieder sooo traumhafte Photo´s…
    Riesenfan!!!!
    Herzlichst
    Claudia

  • Reply
    familylife
    26. April 2013 at 8:17

    Liebe Amalie,

    also das ist genau mein Schwierigkeitsgrad bei Torten, die wird gemacht. Zumal wir Himbeeren lieben.

    Vielen Dank und herzliche Grüße

    Uta

  • Reply
    Das neue alte Haus
    26. April 2013 at 8:21

    Ein tolles Rezept, da weiß ich gleich, was ich am Sonntag backe. Schmeckt sicher auch gut mit Blaubeeren im Sommer…*yummi*
    Am liebsten würde ich mit nach Kopenhagen kommen, leider dauert es noch fast 4 Monate bis wir fahren.

    GLG Karina

  • Reply
    Riikka Sisustus-Inredning
    27. April 2013 at 7:36

    Looks yummy! Greetings from Finland 🙂

  • Reply
    WohnLust
    27. April 2013 at 16:59

    Hi Amalie,
    die Torte sieht super aus und deine Fotos ebenfalls! Ich bin auch ein Himbeer-Fan, esse aber eher mehr Erdbeeren als Himbeeren. Was wohl am Preis liegt. 🙂
    Ich würd ja auch noch mal gerne nach Dänemark fahren. Wir waren ja schon zwei Mal dort und BEIDE Male war das Wetter seeeehr bescheiden. Nach der zweiten (Wetter-)Pleite haben wir uns geschworen, NIE mehr Dänemark, egal wie toll und edel die Ferienhäuser dort auch sind. 🙂
    Ich wünsch dir noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Bianca

  • Reply
    Wunderkind
    27. April 2013 at 19:21

    Liebe Amalie

    Ich bin ja schon lange ein begeisterter, stiller Leser Deines zauberhaften Blogs, doch heute mußte ich Dir schreiben.

    ICH HABE MICH VERLIEBT!!! – Wir waren vor zwei Tagen zum ersten mal in Dänemark/Kopenhagen, und ich kann Dich nun sooooooooooooo gut verstehen – es ist ein Traum!!!

    Dein Blog mildert mein Fernweh nun etwas :o)

    Herzliche Grüße
    Dina

  • Leave a Reply