ARCHIVE

3. DAY DANISH HEARTS

Zur dänischen Weihnachtstradition gehören die geflochtenen Weihnachtsherzen einfach dazu. Vom einfachen Flechten bis hin zu eingeflochtenen Namen ist alles möglich, und schmücken dann die dänischen Weihnachstbäume. Selbst der Baron von Schloß Gavnø auf Seeland stellt jedes Jahr weitere Herzen her und soll ein Meister in dieser Disziplin sein! Davon bin ich zwar weit entfernt, doch möchte ich Euch heute gern zeigen, wie diese Herzen gebastelt werden.

Vielleicht bekommt ja die ein oder andere Lust, es doch einmal auszuprobieren? Ihr benötigt Fotopapier klassisch in rot und weiß oder in Farben Eurer Wahl. Ein Vorlage für eine Schablone findet Ihr hier .
Anleitung:
Das Fotopapier falten und die Umrisse der Vorlage aufzeichnen und ausschneiden. Dann legt man die beiden Hälften so vor sich, wie auf den Bildern und beginnt jeweils die erste „rote“ Schlaufe durch die erste „weiße“ Schlaufe zu stecken. Dann wird die „rote“ Schlaufe über die „weiße“ Schlaufe gelegt und wieder von vorne, bis die „rote“ Schlaufe überall durch oder drüber ist.
Die zweite „rote“ Schlaufe und alle anderen werden immer abwechselnd oben durch bzw. unten durch gesteckt. Am Ende wird ein 1,5 cm breites Band an beiden Seiten befestigt, so dass sich die Herzen aufhängen lassen.

Und bei uns im Haus wählten wir in diesem Jahr die Ausführung 
Dänische Weihnachtsherzen.2011:

Für alle, die die Kollektionen von Greengate lieben, habe ich sogar Vorlagen aus dem Muster Fay Red gefunden:

UPDATE 13.11.2013: Broken Link entfernt.

Diese Vorlage kann man bei Møllegaarden bestellen. Einem Internet-Shop mit einer riesengroßen Auswahl vieler dänischer Lieblingsmarken mit einem schnellen und freundlichen Service.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Basteln.
Alles Liebe 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    andrella
    3. Dezember 2011 at 15:06

    Liebe Amalie,
    ich mag diese Herzen auch ganz besonders gern und schaue gleich mal bei dem Shop!
    ganz liebe andrelladventsgrüße

  • Reply
    Susis gelbes Haus
    3. Dezember 2011 at 16:55

    Ohhh liebe Amalie.. das ist ein toller Tip.. gefällt mir richtig gut..
    deine Bilder sind ganz toll..
    wünsche dir einen kuschligen Adventssamstag..
    ggggggggggggglg Susi

  • Reply
    rosenrot
    3. Dezember 2011 at 21:20

    Hallo Amalie,
    ich komme von der lieben Susi zu dir, da mich dein Blogname neugierig gemacht hat. Da Du ja wirklich absoluter Dänemark-Fan bist, möchte ich Dich doch direkt zu meiner kleinen Verlosung einladen. Als Preis habe ich eine weisse Lucia von Royal Copenhagen ausgesucht, also falls Du magst mach mit…wer weiss vielleicht hast Du ja Glück :))
    Schön das Du hier die Flecht-Technik für die Herzen zeigst, die mir auch sehr gefallen.
    Dir einen schönen, gemütlichen 2.ten Advent und falls Du Lust hast, komm mich doch auch mal besuchen, ich würde mich sehr freuen 🙂
    ganz liebe Grüße
    Marlies

  • Reply
    kiki
    3. Dezember 2011 at 22:14

    Hallo Amalie,
    die Herzen sind immer wieder schön!!! Ich habe sie schon mal in der Schule mit den Kindern gebastelt! Wenn man erst mal den Bogen raus hat, geht's einfach 🙂
    Liebe Grüße,
    Kiki

  • Leave a Reply