COPENHAGEN TRAVEL GUIDES

Mit dem Fahrrad durch Kopenhagen

Die Fahrradfrau hat mich gefragt, ob ich nicht zum Thema „ world wide wheelers  – die Fahrradtour um die Welt“ etwas zu Kopenhagen bzw. Dänemark schreiben mag?

 
Amalie loves Denmark Mit dem Fahrrad durch Kopenhagen
 
Klar, denn grundsätzlich ist Dänemark als Fahrradland bekannt und geschätzt. Aber wie ist das eigentlich genau? Und was erwartet einen in Kopenhagen?
 
Amalie loves Denmark Shopping in Kopenhagen Nyhavn
 
Als ich im Januar dort war, habe ich mit den „world wide wheelers“-Augen geschaut, mit meiner Familie dort gesprochen. Auch der Herr des Hauses schwingt sich jeden Morgen auf sein Fahrrad, um die ca. 20 Minuten zum Büro zu radeln. Mit Anzug, mal gegen und auch mal mit dem Wind. Jeden Tag und jeden Abend zurück, und das auch mal später nach dem „Freitagsbier“.
 
Amalie loves Denmark Shopping and walking in Kopenhagen
 
Fahrradfahren ist ein Thema und auch die Reparaturen gehören dazu. Bestimmt haben sie einen Lieblingsreparaturladen und auf jeden Fall ein Reservefahrrad. Ich denke, für die Kopenhagener ist das Fahrrad sehr präsent.
 
In der Stadt sieht man überall Fahrräder, wenn man seinen Blick darauf richtet. Auf den Radwegen und in den zahlreichen Stationen. Menschen jeden Alters nutzen das Rad und die Kleinsten starten ihre Karriere in den Boxen davor oder in den Anhängern dahinter.
 
Amalie loves Denmark Shopping in Kopenhagen Antik
 
Und was ist jetzt mein Eindruck? Wie ist das, mit dem Fahrrad durch Kopenhagen? Das könnt Ihr hier bei der Fahrradfrau lesen und sehen.
 
Amalie loves Denmark Mit dem Fahrrad durch Kopenhagen
 
Ich habe aber auf der Suche im Internet etwas entdeckt, was auch unseren Sohn, sonst ein eingefleischter BMX-Kracher, dazu bringen wird, in Kopenhagen Rad zu fahren. Es soll nämlich bald ultramoderne Citybikes zum Leihen geben. Sie verfügen über eingebaute Tablett-PCs, die programmiert werden können und Routenvorschläge anzeigen. Die Fahrräder sehen äußerst modern aus und sollen leicht sein.  Buchen kann man vorab über Computer, die Abrechnung erfolgt über Kreditkarte.
 
Die Homepage ist bisher auf Dänisch und wann genau es losgeht, habe ich nicht erfahren. Beim nächsten Mal in Kopenhagen halte ich wieder die Augen offen. Dieses Mal auf der Suche nach weißen Fahrrädern und neuen Fahrradstationen.
 
Amalie loves Denmark Louis Poulsen Kopenhagen Christianshavn
 
Also, warum nicht mal Kopenhagen mit dem Fahrrad entdecken?
 
Ich wünsche Euch einen schönes Wochenende.
 
Alles Liebe
 
 
 
PS. Meine Lieblingsroute, egal wie, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus oder Auto ist immer am Wasser gen Norden hoch zum Strandweg. Und das so lange man Lust hat…. Das ist erst der Ring 2 und später Straße Nummer 152.
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    tinker-design
    23. März 2013 at 10:44

    Liebe Amalie,
    hach Deine Bilder sind wunderschöööön,da bekomme ich direkt fernweh ob nun mit oder ohne Fahrrad :-)))
    ich war im Dezember das letzte mal dort aber wenn ich die Bilder betrachte,könnte ich mich sofort wieder ins Auto setzen und losfahren….,
    Herzliche Grüße
    Veronika

  • Reply
    Herzstück
    23. März 2013 at 11:46

    Liebe Amalie,

    tolle Bilder. Leider war ich erst einmal in Kopenhagen und das auch nur für einen Tag 🙁 Könnte auch gerade meine Koffer packen und losdüsen 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Angela

  • Reply
    Nomodi
    23. März 2013 at 12:07

    Hej Amalie,
    Fine billeder fra København 🙂 og Retro Villa er en så dejlig butik! Hvis du ikke kender Grønlykke, må du ta' derind næste gang du er i København. Det er en lige så fin butik som Retro Villa.
    God påske til dig

  • Reply
    Kerstins Kreativtüdelüt
    23. März 2013 at 16:03

    Liebe Amalie!
    Oh, Kopenhagen! Wie toll! Schöne Fotos hast Du gemacht!
    Ach könnte man sich doch überall "hinschnippsen" dann würde ich mich jetzt nach Kopenhagen "schnippsen"!

    Schönes Wochenende wünscht Dir
    Kerstin

  • Reply
    Über den Dächern von...!
    23. März 2013 at 17:49

    Liebe Amalie!
    Ich war noch nie in Kopenhagen! Deine Bilder sind toll!
    Eine gute Idee mal mit dem Fahrrad die Stadt zu erkunden!
    Liebe Grüße
    Claudia

  • Reply
    Schwesterherz-Vergissmeinnicht
    23. März 2013 at 18:39

    Also zu Fuß hab ich Kopenhagen schon erkundet und mich direkt verliebt.
    Radeln ist bestimmt eine tolle Alternative. 🙂

    Schönes Wochenende und viele liebe Grüße
    Sandra

  • Reply
    Flottelottablau
    23. März 2013 at 18:59

    Ich hätte jetzt sofort Lust loszuradeln…Lieben Dank für die Bilder! LG Lotta.

  • Reply
    Rosalie
    23. März 2013 at 19:10

    Liebe Amalie,
    die Bilder sehen sehr stimmungsvoll aus und ich stell es mir sehr angenehm vor dort alle Wege zu radeln. Überhaupt bin ich ja ein Radelfan und darf jeden Tag die Elbe entlang zur Arveit fahren – auch nicht schlecht.
    Hab ein feines Wochenende
    Liebe Rosaliegrüße

  • Reply
    Wohngeschichten
    23. März 2013 at 20:07

    Hallo Amalie,
    bei Deinen Bildern bekomme ich schon richtig Vorfreude auf Kopenhagen. Im Juli werden wir der Stadt auch mal einen Besuch abstatten und ich freue mich schon drauf, wenn ich die tollen Bilder von Dir sehe.
    Danke für die Eindrücke und ein schönes Wochenende für Dich!
    Liebe Grüße,
    Julia

  • Reply
    Schwedenküche
    23. März 2013 at 22:31

    Hallo Amalie!
    Ein Fahrrad ist in Kopenhagen für mich ein Muss!
    Immer wenn ich dort bin, freue ich mich ein Fahrrad zur Verfügung zu haben.
    Man ist so viel flexibler und schneller als mit Bus oder Auto.

    Liebe Grüße
    Karla

  • Reply
    Krönchen
    24. März 2013 at 15:55

    Liebe Amalie,
    ich kann mir gut vorstellen, dass man eine Stadt wie Kopebhagen sehr gut mir dem Fahrrad erkunden könnte. Dasmacht bestimmt sehr viel Spaß!
    Tolle Ausblicke zeigst du uns da wieder.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Claudia

  • Reply
    Jana Haus
    25. März 2013 at 12:08

    Hey ihr Lieben, im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich eine Studie zum Thema Blogs durch. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr daran teilnehmen würdet, schließlich sind Blogger und Blog-Leser die relevante Zielgruppe für die Arbeit 🙂
    https://www.soscisurvey.de/BA_Jana_Haus/
    Vielen vielen Dank!
    Herzliche Grüße,
    Jana

  • Reply
    Rosine
    25. März 2013 at 18:42

    Hallo liebe Amalie, falls wir diesen Sommer wieder in Kopenhagen landen, habenn wir uns fest vorgenommen auch mit dem Fahrrad die Stadt zu erkunden. Der Wendekreis ist einfach größer.

    Bis denn
    lG Rosine

  • Reply
    Nicole Vienerius
    25. März 2013 at 18:48

    Hört sich gut an, Kopenhagen mit dem Fahrrad zu entdecken!
    Wer weis…
    LG, Nicole

  • Reply
    Villa König
    26. März 2013 at 9:54

    Könnte deine Post jedesmal so verschlingen, es ist einfach immer interessant was du schreibst und zeigst. 🙂 GLG Yvonne

  • Reply
    Mareike
    27. März 2013 at 21:37

    Bei gutem Wetter würde ich das auch gerne einmal machen! Schöne Bilder!

    Liebe Grüße

  • Reply
    Paulas Haus
    28. April 2013 at 13:41

    OH ich liebe Kopenhagen… ich war vor 2 1/2 Jahren dort und es war einfach der Hammer!!! Bei den tollen Bildern bekommt man gleich wieder Lust auf eine Reise Richtung Norden…
    lieber Gruss Paula

  • Leave a Reply