FOOD & DRINK RECIPES SWEET

Es ist wieder Baiser-Rhabarberkuchen-Zeit

Schön, wieder hier zu sein. Es war viel los bei uns und mir fehlte die Zeit. Ich danke Euch für Eure lieben Zeilen in der Zwischenzeit und wünsche denen, die mir schrieben, dass sie in Kopenhagen seien bzw. hinfahren würden, ganz viel Freude und Sonnenschein dort.  
 
 

Sonnenschein… den haben wir hier auch immer mal wieder und frischen Rhabarber gibt es auch. Daraus habe ich uns meinen Lieblingsrhabarberkuchen gebacken. Ich liebe den Geschmack vom Rhabarber und Baiser – das fühlt  sich so lecker im Gaumen an und prickelt wunderbar.

 
 
Das Rezept ist ganz einfach: ich mache einen Rührteig und verteile
1,5 kg geschnittenen Rhabarber darauf. Bei 175 Grad für 20 
Minuten in den Ofen. Dann für weitere 15-20 Minuten mit
der Baiserhaube ( 4 Eiweiß und 200 g Zucker ) fertig-
backen.
 
 
 
Der erste Flieder aus dem Garten ist -fast- erblüht und so 
haben wir eine frühlingshafte Tischdeko, die bereits ein
wenig Duft verströmt.
 
 
Wir machen es uns gemütlich, denn in der
nächsten Woche wartet weiter viel Arbeit auf mich…
 
Ich wünsche Euch noch einen schönen Samstag und 
allen Müttern morgen eine wundervollen Muttertag.
 
Alles Liebe
 

PS. Danke für Eure Komplimente zum letzten Post. 
Wir freuen uns, meine Tasche und ich!

 
 
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

60 Comments

  • Reply
    Rosine
    12. Mai 2012 at 14:00

    Lecker, schmatz und weg!!!
    LG Rosine ♥♥♥

  • Reply
    Rosine
    12. Mai 2012 at 14:00

    Lecker, schmatz und weg!!!
    LG Rosine ♥♥♥

  • Reply
    House No. 43
    12. Mai 2012 at 14:05

    Liebe Amelie, schön wieder von Dir zu lesen ! Der Kuchen sieht sehr lecker aus. Meine Schwiegermutter macht ihn auch immer. Leider darf ich Rharbarbar, Erdbeeren und Co. wegen einer Säure Allergie kaum genießen…
    Hab noch ein schönes WE ! LG Sabrina

  • Reply
    j adore
    12. Mai 2012 at 14:07

    mmmmh was für leckere Bilder .))zauberhaft
    Liebe Amelie ich wünsche dir einen schönen Muttertag.

    Liebste Grüsse
    Tanja

  • Reply
    Jessica
    12. Mai 2012 at 14:07

    Sieht total lecker aus! Ich mag die Kombination Rhabarber mit Baiserhaube auch sehr gerne.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    scharly Anders ist anders
    12. Mai 2012 at 14:08

    Liebe Amelie,
    weißt Du was es gleich bei uns gibt *lach
    der schmeckt einfach am besten :o)))
    > vielen Dank für Deine Kommentare
    guten Appetit
    laß es Dir gutgehen
    ganz liebe Grüße
    scharly

  • Reply
    Barbara
    12. Mai 2012 at 14:14

    Liebe Amalie,
    sieht das lecker aus…mjam,mjam!!!
    Hab einen schönen Muttertag und liebe Grüße,
    Barbara

  • Reply
    Emilia
    12. Mai 2012 at 14:16

    …..das sieht sooooo lecker aus.
    Ich bin ja auch so eine Kuchentante! Sei lieb gegrüßt

  • Reply
    Applewood House
    12. Mai 2012 at 14:18

    Ich liebe Rhabarber mit Baiser. Überhaupt die Kombination von Früchten und Baiser!

    Ja, mit den riesigen Taschen, das ist immer schön, nicht wahr! Ich muß allerdings gestehen, das ich sie fast ausschließlich für meinen eigenen Krempel brauche, nicht für den Kram der Kinder. Ich habe fast immer eine Kamera dabei, ein Buch, meinen Timer, ein Smash-Book, Handcreme, ein Massband, Stifte … undundund. Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Reply
    Ilona
    12. Mai 2012 at 14:25

    Sehr leckere Bilder,lebe Amalie. Leider habe ich dieses WE gar keinen Kuchen. Da ist es doppelt bitter, wenn man sich sooo schöne Fotos ansehen muß. Ich wünsche Dir noch einen schönen Samstagabend u. morgen einen schönen Sonntag. Viele liebe Grüße, Ilona

  • Reply
    Die Raumfee
    12. Mai 2012 at 14:28

    Mmmhhmmm.. den hätt ich jetzt auch gern, denn der schmeckt mir von allen Kuchen am schönsten. Sieht ungemein lecker aus. 🙂
    Heute gab es bei uns auch sehr viel Rhabarber (später noch mit einem Link zu Dir), in vier unterschiedlichen Formen. Als Kuchen gibt es ihn dann erst Morgen, aber ohne Baiser.

    Dir auch einen schönen Tag Morgen!
    Herzlicher Gruß,
    Katja

  • Reply
    lille sted
    12. Mai 2012 at 14:41

    ….rate mal, welchen Kuchen es neben Himbeer-Sahne morgen noch gibt? Ich freue mich jedes Jahr wieder auf die
    Rhabarber-Zeit und meine Mädels essen den Kuchen nur mit Baiser!
    Schön schaut deine Kaffeetafel aus,könnte ich mich glatt dazu setzen…
    Einen schönen Muttertag für dich
    glg
    Birgit

  • Reply
    rosenrot
    12. Mai 2012 at 14:54

    Och nun habe ich gerade meinen Tee ausgetrunken, aber für so ein leckeres Stück Rhabarber-Baiser schütte ich nochmal frischen auf :))
    Leider ist die Rhabarberstaude die ich meinem Mann zu Ostern geschenkt habe erfroren, hoffentlich nur oberirdisch, sodass wir aufs nächste Jahr hoffen können. Auch mit Maiglöckchen ist es hier sehr schlecht bestellt in all den Blumenläden und Gartencentern konnte ich keine Maiglöckchenstaude bekommen, die ich eigentlich zur Konfirmation verschenken wollte. Okay auch aufs nächste Jahr verschoben!
    Falls Du trotz vieler Arbeit mal einen vorläufigen Blick in mein neues Bad werfen möchtest komm mal rum, ich würde mich freuen 🙂
    Auch Dir einen schönen Muttertag und ganz liebe Grüße
    Marlies

  • Reply
    Gabriele Brand
    12. Mai 2012 at 14:59

    Au Mann wie lecker… sieht toll und sehr lecker aus.
    Dir auch einen wundervollen Muttertag.
    Liebe Grüße
    Gabriele

  • Reply
    E.N.U.D. Etwas Nordlicht unterm Dach
    12. Mai 2012 at 15:10

    Himmlisch und sehr verführerisch dein Kuchen! Sieht super aus! Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    Angela
    12. Mai 2012 at 15:18

    Hallo liebe Amalie,

    da läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen!!!
    Deine Kuchen sehen immer so lecker aus!!!
    Ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Muttertag!!!

    Liebe Grüße Angela

  • Reply
    Martha-s
    12. Mai 2012 at 15:34

    Liebe Amalie,

    köstlich Rhabarber mit Baiser. Den hatten wir am letzten Wochenende auch und es ist mein derzeitiger Lieblingskuchen. Deine Tischdeko mit dem Flieder ist super schön. Leider bekomme ich gerade keinen Flieder zu kaufen und zu Nachbar's Garten traue ich mich nicht 🙂 Ich muß wohl mal einen längeren Spaziergang machen.

    Ich wünsche Dir eine sonnige Stressfreie Woche und einen schönen Muttertag.

    GGGGGLG Jana

  • Reply
    Livs House No 5
    12. Mai 2012 at 15:48

    Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeebe Baiser!!!

    So lecker! Schmatz …

    GGGGGLG von Gisa

  • Reply
    Jutta
    12. Mai 2012 at 16:13

    Wie schön, Rhabarberkuchen und dazu noch Flieder!!! Kann den Frühling riechen und schmecken…
    hier wird's grad Herbst, tiefblauer Himmel und Kürbisse.
    Hab ein wunderschönes Wochenende
    xxx

  • Reply
    stricksonne
    12. Mai 2012 at 16:26

    mmmmmmh, der sieht lecker aus, dein rhabarberkuchen!!! und scheint auch nicht schwierig zu sein, den könnte ich doch für morgen backen!!! ganz liebe grüße aus dem sonnigen norden von angie

  • Reply
    Anki-Kreativ-Design
    12. Mai 2012 at 16:32

    Liebe Amalie,

    ich liebe diesen Kuchen auch und habe ihn die letzten Jahre fast wöchtentlich gemacht. Aber dieses Jahr noch nicht einmal….hmmm und jetzt habe ich auch keine Lust noch mal einkaufen zu fahren. Nächste Woche sind wir in Zeeland, da wird es auch nichts.
    Aber ich freue mich an Deinen Bildern.

    LG Andrea

  • Reply
    Amarilia
    12. Mai 2012 at 16:45

    Huhu Amalie,

    wie ich sehe, ist Rhabarber hier allgemein sehr beliebt in der Bloggerwelt. Das freut mich, denn dann lerne ich so schöne neue Rezepte wie bei dir kennen.

    Danke auch für deinen lieben Kommentar zu meinem "reflektierten Ich" 🙂 Das hat mich sehr gefreut.

    Wünsche dir auch noch einen schönen Samstag und einen sonnigen Sonntag.

    LG Amarilia

  • Reply
    LoveT.
    12. Mai 2012 at 16:55

    Kuchen ,Tisch und Deko sehen wieder einmal sehr einladend aus 🙂

    Liebe Grüße ♡

  • Reply
    Home and Lifestyle
    12. Mai 2012 at 17:34

    Mmmm…I think this will be very delicious!!

    Happy weekend!

  • Reply
    ♥ Herzstückchen ♥
    12. Mai 2012 at 17:38

    Liebe Amalie,

    das sieht sehr lecker aus. Noch ein schönes Wochenende und allerliebste Grüße, Tini

  • Reply
    Krönchen
    12. Mai 2012 at 17:43

    Hallo Amalie,eigentlich ist schon Abendessenzeit,
    und nun kommt auch noch so was leckeres…mmmhh.Könnte ich mir jetzt durchaus…jummmi. Einen schönen Sonntag im Kreise deiner Lieben wünscht
    die Claudia

  • Reply
    tatjana
    12. Mai 2012 at 18:03

    Liebe Amalie,
    wieder so was leckeres aus deiner Küche, boah, jetzt krieg ich Hunger!!
    Tolle Fotos und dir auch einen schönen Sonntag
    Alles Liebe von Tatjana

  • Reply
    selbstgenaehtes
    12. Mai 2012 at 18:41

    Liebe Amalie,
    der Kuchen sieht lecker aus und der Flieder duftet bestimmt herrlich. Was will man mehr?
    Ich wünsche dir auch ein tolles Muttertagswochenende!
    Herzliche Grüße von Rosaline

  • Reply
    Botin in der Früh´
    12. Mai 2012 at 18:54

    Liebe Amalie,

    den zarten Kuchen so schön im Bild festgehalten ♥
    Dir einen schönen Muttertag und liebe Grüße, Elke

  • Reply
    Sabine
    12. Mai 2012 at 19:18

    Eine sehr interessante Kuchenkreation, Rhabarber mit Baisier ♥
    LG Sabine

  • Reply
    Stickenundmehr
    12. Mai 2012 at 19:24

    Liebe Amalie,
    dein Kuchen sieht sooooo lecker aus!
    Rhabarberkuchen mit Baiserhaube – wer kann dazu schon nein sagen!?
    Ich nicht!!! ;0)
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Reply
    stefi_licious :)
    12. Mai 2012 at 19:51

    so, jetzt hab ich ein dilemma. ich habe eine rhabarbarpflanze im garten. was mach ich jetzt daraus? sirup (wie die raumfee) oder kuchen wie du?
    ich glaub, ich sollte für nächstes jahr unbedingt den pflanzenbestand im garten aufstocken. 🙂

  • Reply
    miari by jenny
    12. Mai 2012 at 20:08

    Mmmmmmmhhhh! Lecker lecker! Davon nehme ich auch gern ein Stück ;O)
    LG Jenny

  • Reply
    timberlinchen
    12. Mai 2012 at 20:13

    Liebe Amalie,
    Rhabarber mit Baiser und dazu Flieder, einfach traumhaft 🙂
    Ganz lieben Gruß
    Daniela

  • Reply
    Fräuleinwunder
    12. Mai 2012 at 20:32

    ist wirklich einer meiner lieblingskuchen. heute allerdings mit johannisbeeren statt rabarber gegessen. liebe grüße

  • Reply
    zuckersüße Äpfel
    12. Mai 2012 at 20:48

    Lecker, lecker, yummy, yummy, lækker, lækker 🙂

    Liebe Grüße, Tanja

  • Reply
    Tulla and Catie
    12. Mai 2012 at 21:08

    Lecker sieht dein Kuchen aus! Morgen werde ich auch einen mit Rhabarber backen – freu ich mich schon drauf!
    Einen schönen Muttertag wünscht dir Barbara

  • Reply
    Villa Josefina by Sabine
    12. Mai 2012 at 21:33

    jaaaaaa den Kuchen lieb ich auch. Lecker. Und deine Bilder sind auch wieder so schön geworden, fühl mich fast wie beim Kaffeeklatsch…
    gggglg Sabine

  • Reply
    Emmas Welt
    12. Mai 2012 at 21:33

    Superschöne zarte Bilder hast du gemacht. Der Kuchen sieht total lecker aus und nicht so mächtig wie meiner. Ich werde dein Rezept gleich mal abspeichern.
    Liebes Grüßle, Emma

  • Reply
    Entzückendes
    12. Mai 2012 at 21:37

    Ich kann kaum hinsehen ohne Heißhunger zu bekommen. Bin verrückt nach Rhabarber Baiser Kuchen – der Haken ist, dass ich die Einzigste in meinem Umfeld bin 🙁 Und ein ganzer Kuchen nur für mich??? Na vielleicht sollt ich ja doch mal …

    Liebste Grüße,
    Sabine

  • Reply
    mano
    13. Mai 2012 at 4:51

    baiserhafte fotos – kuchenschönheit in pastell! und so lecker. vielleicht gibt es heute auf dem flohmarkt einen obststand, dann weiß ich schon, was ich später noch backe!
    liebe grüße von mano

  • Reply
    Stilbruch
    13. Mai 2012 at 8:08

    Liebe Amalie,
    mhmmm lecker! Ich liebe Baiser!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und schick dir ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

  • Reply
    Kilchen
    13. Mai 2012 at 8:29

    Liebe Amalie,
    das sieht sooo lecker aus. Ich liebe auch diesen säuerlichen Geschmack in Kombination mit dem süssen Baiser.
    GGLG Kilchen

  • Reply
    WohnLust
    13. Mai 2012 at 8:32

    Hi Amalie,
    das sieht alles extrem lecker aus! Wann kann ich vorbei kommen?!
    Die Tisch-Sets gefallen mir total gut! Ich glaube, ich hab die gleichen. Hast du sie aus dem Impressionen-Katalog?
    Ich wünsch dir noch einen tollen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Reply
    Franka
    13. Mai 2012 at 11:29

    Sehr einladend!

    ♥ Franka

  • Reply
    Sand and Shells
    13. Mai 2012 at 12:16

    Mmhhhhmm… Dein Kuchen sieht ja sowas von lecker aus, liebe Amalie!! Als Kind war Rhabarber wirklich gruselig für mich… aber glücklicherweise hat sich das geändert und ich liieeebe diesen säuerlichen Geschmack z.B. auf einem frischen Streuselkuchen!!
    Hab einen wunderschönen Sonntag!
    Liebe sonnige Grüße
    Jutta

  • Reply
    Birgitte og Kaffekoppen
    13. Mai 2012 at 14:21

    Ummmmm det ser lækkert ud 🙂
    Knus Birgitte

  • Reply
    landlust
    13. Mai 2012 at 15:04

    Liebe Amalie,
    ich bin bestimmt mal wieder die letzte und vom Kuchen ist nichts mehr da, der sieht soooo lecker aus, ich bin zwar nicht so der Rhababerkuchenfan, aber da würde ich nicht nein sagen:-))))
    Hab noch einen schönen Sonntag
    GGGGGGGGGGLG Antje

  • Reply
    Karolin ♥
    13. Mai 2012 at 22:38

    Ich liebe Rhababerkuchen. Von Oma! 🙂
    Selbstgemacht habe ich diesen noch nie! Deiner sieht echt lecker aus!
    Und die hübschen Blümlein dazu. Sieht sehr gemütlich aus.

    Liebste Grüßlein!
    Karolin

  • Reply
    Station88
    14. Mai 2012 at 6:27

    Hi Amalie, genau die Kombination für rhabarber die ich auch so gerne mag…sehr lecker und wunderschön in Szene gesetzt…
    GGLG Astrid

  • Reply
    Schwesterherz-Vergissmeinnicht
    14. Mai 2012 at 6:35

    Oh wie lecker 🙂 Wir hatten am Wochenende u.a. auch einen Rhabarberhuchen.

    Wünsch dir eine schöne neue Woche.
    Sandra

  • Reply
    hotel mama
    14. Mai 2012 at 13:03

    Das Rezept liest sich sooooo gut da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen;-)) Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren… danke;-))

    GGGGGLG Ursula

  • Reply
    Efeuwald
    14. Mai 2012 at 16:16

    Liebe Amalie!
    Juhu, ich kann wieder bei Dir kommentieren – ging irgendwie in den letzten Tagen auf verschiedenen Blogs nicht – leider auch bei Dir! Wollte Dir doch noch fix sagen, wie lecker Dein Kuchen aussieht. Der Flieder ist jetzt schon bestimmt in voller Blüte! Liebe Grüße
    Ulla

  • Reply
    Jana
    14. Mai 2012 at 16:44

    Wäre gern dein Gast gewesen bei diesem leckeren Kuchen.Genieße noch den Fliederduft bald ist er verblüht.
    Schöne Woche und liebe gRüße Jana.

  • Reply
    Tanja
    14. Mai 2012 at 17:59

    genau DU hast mich inspiriert beim Einkauf heute….ich Backe morgen Rabarberkuchen! Liebste Grüße an dich, hmmmm wuensche ich könnte jetzt schon ein Stueck verdrücken! LG Tanja

  • Reply
    ...jules
    14. Mai 2012 at 20:15

    liebe amalie,
    schön mal wieder von dir zu lesen 🙂

    dein kuchen klingt so lecker, dass ich jetzt am liebsten ein stück davon hätte…jummie.
    ich liebe baiser und rhabarer auch…so eine tolle mischung 🙂

    ich wünsche dir eine schöne woche.

    LG,
    jules

  • Reply
    Lollaswelt
    15. Mai 2012 at 8:40

    Jetzt bin ich der 57 Kommentar und mit Sicherheit ist der Kuchen schon alle….welcher Kuchen hat auch 57 Stücke 😉
    Trotzdem wollte ich nur schnell noch sagen….die Bilder sind mal wieder soooo schön!!!!
    Sonnige Grüße,
    Annette

  • Reply
    Villa König
    15. Mai 2012 at 11:43

    LECKER!!! Zu LECKER! Zum Reinbeißen…yummi!!! 🙂 Liebe Grüße Yvonne

  • Reply
    O meu pensamento viaja
    15. Mai 2012 at 12:01

    Lovely! Dear Amelie I just love your blog.
    Shall we follow each other?
    xoxo Nina

  • Reply
    Frau K.
    1. Juni 2012 at 20:32

    Mmmmh, das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    Dein Blog gefällt mir übrigens total gut….ich mache es mir dann mal gemütlich :o)

    herzliche Grüße
    Alex

  • Schreibe einen Kommentar zu Martha-s Cancel Reply