JUTLAND LOOKBOOK TRAVEL & DREAMS

Urlaub in Dänemark: Frisch vom Henne Strand

 

In der letzten Woche waren wir ja im Ferienhausurlaub
in Dänemark. Das Wetter war die ersten Tage ganz
bombastisch. Viel Sonnenschein, wenig Wind und
strahlend blauer Himmel.
 
Amalie loves Denmark Ferienhäuser am Henne Strand
 
Wir waren in Süddänemark und hatten ein Ferienhaus
am Vejers Strand. Dort waren wir länger nicht mehr -für 
eine längere Zeit- und haben uns sehr gefreut, dass wir 
ausreichend Gelegenheit hatten, alle Wege abzugehen und 
zu schauen, was sich alles geändert hat – und was geblieben ist. 
 
Amalie loves Denmark Henne Strand
 
Doch am Sonntag besuchten wir zunächst den 
Henne Strand. Selbst unten am Wasser war es sehr gut
auszuhalten. Denn der scharfe Westwind war 
offensichtlich woanders beschäftigt.
 
Amalie loves Denmark Henne Strand Creperiet
 
Und ich habe meine Finger nicht vom Auslöser lassen
können, so schön sah es dort aus. Selbst mit dem
obligatorischen Soft-Eis in der Hand gab es noch ein paar
Klicks.
 
Amalie loves Denmark Strandpavillion Henne Strand
 
Amalie loves Denmark Ferienhaus am Henne Strand
 
Ich finde die Ferienhäuser in den Dünen so schön
und mit dem blauen Himmel einfach unbeschreiblich.
 
Amalie loves Denmark Shopping am Henne Strand
 
Auch Holzclogs kann man hier noch bekommen; natürlich
der Butik Vævestuen einen Besuch abstatten…
 
Amalie loves Denmark Vævestuen am Henne Strand
 
 
…und beim Bäcker leckere Köstlichkeiten mitnehmen, die wir 
dann später in unserem Ferienhaus genossen haben.
 
Amalie loves Denmark Henne Strand
 
Es war eine wundervolle Urlaubswoche! Ich habe glatt noch
ein, zwei, drei Bilder für Euch und grüße alle herzlich, die 
ebenfalls dort waren oder noch sind.
 
Alles Liebe
 
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

27 Comments

  • Reply
    les belles choses
    15. Oktober 2013 at 12:02

    Hach, ja, in Vejers waren wir zweimal, als unser Sohn noch nicht zur Schule ging, immer im Mai/Juni. Wir haben an diese Urlaube die allerschönsten Erinnerungen. Natürlich ist nix mit Baden, aber das weiß man ja vorher. Die langen Spaziergänge an diesem fantastischen Strand sind eine Wohltat für die Seele, man kann durchatmen und ist weit weg von all dem, was sonst so an uns hängt.

    Schön fand ich auch Blavand, das Legoland und natürlich Ribe; in Henne waren wir nicht, aber die Strände sind ja überall ziemlich gleich. Wir hatten ein Haus nicht direkt in den Dünen, sondern etwas geschützter mit Bäumen und einem Reh, das gelegentlich vor unserem Fenster übernachtete. Das einzig Störende waren die Schüsse der Panzer aus dem Militärgebiet und die Absperrungen dort mit den unbewohnten Häusern, ein bisschen spooky. Ist das noch so?

    Ansonsten haben wir uns richtig wohl gefühlt in "unserem" dänischen Sommerhaus mit dem Kaminofen und der offenen Küche. Das fanden wir so schön, dass wir in unserem neuen Haus auch etwas Ähnliches eingeplant haben.

    Herzliche Grüße
    Angelika

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      15. Oktober 2013 at 12:12

      Liebe Angelika,

      vielen Danke für Deine lieben Zeilen, ich verstehe Dich ich sooo gut. Gerade am Vejers Strand kann man wunderbar spazieren gehen, nicht wahr? Unser Haus war auch weiter weg und das Reh stand eines Abends einfach so da, so ist man mitten in der Natur.

      Ja, das Militär ist weiterhin dort. Wenn man es vorher weiß, ist es in Ordnung, finde ich. Unser Sohn war sogar äußerst angetan und hoffte auf "echte" Panzer. Die gab es jedoch nicht zu sehen und das Knallen war nur einen Abend… wie ein Gewitter. Ja, die Einrichtung der Sommerhäuser ist ansteckend, das kann ich bestätigen!!! Wir hatten dieses Mal eines, das supergut ausgestattet war, mit Haken und Spiegeln in den Zimmern, das haben wir selten vorher erlebt.

      Alles Liebe

      Amalie

  • Reply
    *Smukke Ting*
    15. Oktober 2013 at 12:14

    Liebe Amalie,
    alleine der Himmel ist ja schon eine Wucht. Diese Weite, toll. Besonders das Strandbild finde ich wunderschön. Am liebsten möchte man sofort seine Koffer packen und ab geht die Post. Meine Freundin war in den Herbstferien auch eine Woche in Dänemark. ganz oben in der Nähe von Skagen. Die Bilder von dort sind auch so schön, inkl. dieses knallblauen Himmels. Ich finde, das man schon vom bloßen Angucken gleich viel entspannter wird.

    Liebe Grüße
    Birgit

  • Reply
    Villa ✪ Vanilla
    15. Oktober 2013 at 12:44

    Hallo Amalie, das ist wirklich lustig, ich glaube, wir haben uns gerade zeitgleich auf unseren Blogs besucht, nur kam ich bei Dir nicht sofort in das Kommi-Fenster hinein. Ich wollte nämlich auch einfach nur sagen, dass ich Henne auch bislang "nur" im Herbst besucht habe und nur schönste Erinnerungen mit diesem schönen Fleckchen Erde (und Wasser) verbinde.
    Hab eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Mina

  • Reply
    Wolke Sieben
    15. Oktober 2013 at 13:09

    Hey! Hennestrand ist meine zweite Heimat, ich bin schon mit meinen Eltern immer dorthin gefahren und tue es heute mit meinen Kindern! Deine Bilder machen mir Heimweh <3 Rieke

  • Reply
    Prüsseliese
    15. Oktober 2013 at 13:37

    Das ist aber fies…Zwei Jahre keinen Urlaub in Henne Strand und dann diese Bilder….Mein Mann will auch im nächsten Jahr nicht dorthin, wieso weiß ich auch nicht so recht. (Wie sieht es mit dem neuen Hundegesetz dort aus, ist es wirklich so schlimm? Vielleicht weißt Du ja was dazu zu sagen.) Och mannno ich will jetzt nach Henne…..

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      15. Oktober 2013 at 17:54

      Liebe Prüsseliese,

      das tut mir leid zu lesen. Ich kann auch nicht verstehen, warum Dein Mann nicht möchte??? Das Hundegesetz ist von 2010 und sollte kein Problem sein, wenn man keinen gelisteten Hund hat. Meine Bekannte (Tierarzthelferin) war mit ihren beiden Hunden auch dort und viele andere Hunde habe ich auch gesehen…

      Liebe Grüße

      Amalie

  • Reply
    Sabrina Noesch
    15. Oktober 2013 at 14:20

    Liebe Amelie, den Henne Strand kenn ich sogar 🙂 Ich freue mich das Ihr eine schöne Urlaubswoche hattet. Der blaue Himmel ist wirklich unglaublich. LG Sabrina

  • Reply
    Andrea Vergissmeinnicht
    15. Oktober 2013 at 14:51

    Liebe Amelie,
    ich war noch nie in Dänemark, aber deine Bilder wecken jedesmal eine große Sehnsucht in mir..
    Unbedingt möchte ich auch mal dorthin und dann werde ich dich fragen,wo es am schönsten ist.
    Sag mal wie weit entfernt wohnst du eigentlich von Dänemark?

    Liebe Grüße,Andrea

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      15. Oktober 2013 at 17:56

      Liebe Andrea,

      oh, menno, ja, frag´ mich unbedingt, wenn es so weit ist und sage mir, was Dir wichtig ist. Damit Du es auch so schön hast.
      Wir wohnen bis zur Grenze ca. 1,5 Stunden. Bis dort "oben" ca. 3-3,5 Stunden…

      Alles Liebe

      Amalie

  • Reply
    lille weiß
    15. Oktober 2013 at 15:07

    Liebe Amelie,
    lieben Dank für die schönen Urlaubsbilder.Vor 3 Wochen waren wir auch dort.Wir sind jetzt schon das 8.Jahr in Henne.Wir fahren meistens im Frühjahr & nochmal im Herbst hin.Es ist so schön da.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Reply
    rosenschön
    15. Oktober 2013 at 15:26

    Hallo Amelie,

    ich bin gerade auf Römö und heute ist es leider grau und nass, aber das stört mich nicht… In Henne Strand und besonders in Vejers Strand war ich schon unzählige Male (das erste Mal mit 8 Monaten!). Danke für die schönen Bilder, ich hoffe ab morgen ist der Himmel hier auch wieder so blau!!

    Liebe Grüße
    Britta

  • Reply
    Tanja
    15. Oktober 2013 at 16:03

    Da kommen doch glatt Urlaubsgefühle auf – ich war im Sommer mit der Family an gleichem Ort und Stelle 🙂 Wir waren auf dem Campingplatz und sind alle dein Fotos auch abgelaufen – ach war das schön!!!

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Tanja

  • Reply
    Lille Ting
    15. Oktober 2013 at 18:10

    Soo schöne Bilder, da könnt ich gleich nochmal losfahrn…;O)
    Wir waren kurz vor Ringkøbing, leider nur am Fjord, weil wir so kurz entschlossen gebucht haben….war aber trotzdem wunderschön…
    eben dänisch :O)
    Dir auch noch eine schöne Ferienwoche und
    ganz liebe Grüße,
    Tini

  • Reply
    Beate-lier
    15. Oktober 2013 at 18:11

    Hallo Amalie,
    na sowas, da waren wir zur gleichen Zeit am selben Ort;) Auch wir waren in der letzten Woche in Vejers Strand, bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr. Natürlich waren wir auch in Henne Strand, aber erst am Donnerstag und da war es ja nicht mehr so schön sonnig. Wir haben den sonnigen Sonntag in Vejers mit einem ziemlich langen Spaziergang genossen.
    Liebe Grüße

    Beate

  • Reply
    Bummi Bernsen
    15. Oktober 2013 at 18:29

    Hej,
    ich hab Dir ja schon per insta geschrieben, dass wir uns vielleicht über den Weg gelaufen sind. Wir waren nämlich auch am Sonntag in Henne, beim Köbman Hansen auf einen Hot Dog. Ich musste eben erstmal gucken, ob ich Dir nicht zufällig in die Linse gehüpft bin.Das wäre es ja noch gewesen :-))
    Achja, es ist einfach zu schön an der Nordsee…allerdings sind wir eher auf Holmsland Klit in Bjerregaard zu finden.
    Liebe Grüße
    Ilka

  • Reply
    Claudia B.
    15. Oktober 2013 at 18:39

    Liebe Amalie!
    Immer wenn ich deine schönen Bilder sehe, bekomme ich Fernweh…!
    Wenn ich nur meinen Mann überzeugen könnte in Dänemark Urlaub zu machen…!
    Er ist nicht ganz so begeistert wie ich, aber ich überrede ihn weiter!;-)))))
    Liebe Grüße
    Claudia

  • Reply
    byConny
    15. Oktober 2013 at 18:49

    Hallo Amalie,,
    bin grad auf dein Blog gestoßen..Ich bin auch Dänemarkliebhaberin und waren letzte Woche grad da…Wir sind immer in Blavand oder Veijers..entweder mit unserem Wohnwagen oder Ferienhaus..Wir lieben es dort..und von dort geht es mal nach Hennestrand, Varde, Hvidesande, Holstebro….etc…Die Fotos sind super toll geworden…mit dem strahlendblauen Himmel…Ganz liebe Grüße von Conny

  • Reply
    Fräulein Famos
    16. Oktober 2013 at 7:45

    Liebe Amalie,
    ich danke dir, dass du uns mit deinen Bildern ein bisschen Dänemark ins trübe Deutschland bringst. So haben wenigstens die Augen einen kleinen Urlaub. 🙂
    In Henne Strand habe ich vor ziemlich genau zwei Jahren mit meiner Cousine, meinem Onkel und seiner Frau, meiner Oma und der Mutter meiner Tante eine ganz wunderbare Woche verbracht. Wir hatten ein tolles Haus in den Dünen mit großem Panoramafenster im Wohnzimmer – da haben wir dann jeden Abend vom Sofa aus die Sonne im Meer versinken sehen. Am Ende dieses Urlaubs war ich so dermaßen tiefenentspannt, wie selten, und hoffe eigentlich seitdem, das bald wiederholen zu können. Leider kam es bislang nicht dazu, dafür nähren deine Bilder diese Sehnsucht nun aufs Neue – also zeig bitte unbedingt noch ein, zwei, drei oder auch vier, fünf, sechs… 🙂
    Alles Liebe,
    Naomi

  • Reply
    rosinerla
    16. Oktober 2013 at 11:17

    Liebe Amalie,
    vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar!
    Ich hab mich sehr darüber gefreut.
    Deine Urlaubsbilder und -berichte find ich einfach klasse und am Liebsten möchte man jetzt dort in der schönen Sonne sitzen…
    Ganz herzliche Grüße
    Rosaline

  • Reply
    Rosa Rood
    16. Oktober 2013 at 13:00

    Oh, wir haben übernächste Woche Urlaub…und uns leider entschieden, den hier zu verbringen, um dann in den Skiferien weg zu fahren 😉
    Aber wenn ich deine schönen DK Fotos sehe, dann will ich eigentlich genau dahin! Softeis essen, bei Netto einkaufen, auf den Fährten meiner Jugend wandern, …naja, vielleicht ein anderes Mal! Auf jedenfall tusind tak für's Mitnehmen liebe Amalie!
    Kram,
    Maren

  • Reply
    Min-Hus
    16. Oktober 2013 at 16:39

    …wie schön….Bilder mal aus der geliebten Gegend im Herbst zu sehen….habe mir erst in den Sommerferien Clogs dort gekauft…wie fast jedes Jahr…!! Tausend Dank für die schönen Bilder…!!
    Lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    Urban white
    16. Oktober 2013 at 16:59

    Liebe Amalie, das ist ja Urlaub für die Augen – das Strandfoto macht mich ganz sehnsüchtig nach Meer!
    liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply
    ein kleiner Drops
    18. Oktober 2013 at 6:06

    Liebe Amalie, deine Bilder haben mich sofort wieder zurück gebracht. So wunderschön. Auch wir waren diesen Sommer am Ringkobing Fjord und auch wir waren am ersten Tag am Henne Strand. Ach das lässt einen wieder träumen und wünschen, man wäre da.
    Dieses Licht, dieses Flair. Es fehlt mir.
    Liebe Grüße

  • Reply
    Suseinorge
    22. Oktober 2013 at 12:41

    Liebe Amalie!
    Gerade komme ich zu einer Blogrunde und was sehe ich bei Dir? UNSERE Eisdiele in Hennestrand!!! Schmacht! Die Bedienung war so nett und niemals ungeduldig, wenn die fünf Zwerginnen ewig zum Aussuchen gebraucht haben.
    Schön!
    Wir hatten so ein Haus mitten in den Dünen, es war einfach ein Traum: http://ichlebe-jetzt.blogspot.de/2013/09/mit-funf-zwerginnen-in-danemark.html

    Danke fürs Teilen, das gibt mir wieder Schwung für den restlichen Tag!!
    Liebe Grüße
    Suse
    PS: so langsam mag ich DK doch ein bißchen *grins*

  • Reply
    A nke
    27. August 2016 at 20:30

    Hallo, ihr, die ihr schon öfter in Henne Strand wart. Wir haben vor unseren nächsten Urlaub im Juli 2017 dort zu verbringen. Wir sind bisher absolute Ostsee-Liebhaber und haben keine Erfahrungen mit der Nordsee. Wie stark ist Ebbe und Flut in Henne Strand? Wie viele Meter geht das Wasser zurück.
    Liebe Grüße
    Anke

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      29. August 2016 at 7:35

      Liebe Anke,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Das finde ich schwierig zu beantworten. Hängt ja auch vom Wetter und von der Stärke des Windes ab. Es ist aber nicht so großartig, der Unterschied zwischen Ebbe und Flut. Und es sind nur wenige Meter bzw. cm.

      Alles Liebe

      Amalie

    Leave a Reply