ARCHIVE

Urlaub in Dänemark – Reisebericht aus Fünen

Genauso wie Ihr Euch freut, wenn ich Euch von Dänemark berichte, freue ich mich, wenn ich etwas von Eurem Dänemark-Urlaub erfahre. Und wenn ich es dann noch teilen darf, freuen wir uns vielleicht alle zusammen?
Heute berichtet Stefanie vom Blog „Annies Stempelstübchen“ von ihrem Urlaub auf der Insel Fünen im Mai und zeigt uns ihre Bilder.Ich wünsche Euch viel Lesevergnügen auf „ihren Spuren“:
Bogense, Dänemark
Dieses Jahr Ende Mai war es endlich so weit und wir konnten endlich einen Urlaub in Dänemark machen. Als Einwohner Schleswig-Holsteins ist es sozusagen ein Muss dort den einen oder anderen Urlaub zu verbringen, vor allem weil es ja auch so kinderfreundlich sein soll. Wir waren nun zum ersten Mal mit unseren Jungs dort und haben die Zeit sehr genossen. Das Wetter war super – für nordische Verhältnisse sowieso – und so konnten wir sogar einige Strände erkunden. Wir hatten uns für die Insel Fünen entschieden und ein Haus in einem Ferienhauspark in der Nähe des Wassers am Bro Strand ausgesucht. Ich glaube, beim nächsten Mal müssen wir wohl noch näher ran, denn Baden, Muscheln und Steine suchen und der Blick auf`s Meer war für uns alle die schönste Erholung in dieser Woche.
Bro Strand, Dänemark
Bro Strand, Dänemark
Aber natürlich haben wir auch einige Ausflüge gemacht. Schon Monate vorher war es klar – wir fahren ins Legoland und dies taten wir auch gleich am zweiten Tag. Bei schönstem Sonnenschein und warmen Temperaturen erlebten wir einen entspannten Tag mit zwei glücklichen Kindern. Es war nicht ganz so voll und wir mussten oft nicht lange anstehen. Die Nebensaison erwies sich also als sehr praktisch. Zum Abschluss durfte sich jeder ein Lego-Set aussuchen und damit wurde dann auch den Rest des Urlaubs gespielt.
Reisebericht von Fünen, Dänemark
Legoland, Dänemark
Legoland, Dänemark
Wie konnten wir das noch toppen? Wir haben am nächsten Tag einfach etwas ganz anderes gemacht und waren im Freilichtmuseum in Odense. Als erstes haben wir uns einen Überblick mit der Pferdekutsche verschafft und dann hinterher einige der Häuser und Höfe zu Fuß abgelaufen. Mensch war das spannend zu sehen wie die Menschen vor vielen Jahrzehnten gelebt haben. Für unsere Kinder nicht fassbar und für uns Erwachsene einfach unglaublich. Die Gärten waren so wunderhübsch angelegt und lustig fanden wir auch die frei laufenden Gänse. Auch hier genossen wir übrigens wieder das schöne Wetter und da es ja Nebensaison war, war es auch überall nicht so voll.
Freilichtmuseum Odense, Dänemark
Freilichtmuseum Odense, Dänemark
Nach einer kurzen Wetterpause haben wir es sogar noch geschafft eine kleine Radtour zu machen. Eigentlich wollten wir bis nach Bogense fahren aber das haben die kurzen Beine nicht ganz geschafft und so sind wir nachmittags noch mal mit dem Auto dorthin gefahren. Zum Glück, denn es ist so ein hübsches Städtchen mit einem wunderschönen Hafen, hübschen Straßen und dem lustigen Männiken Piss.
Bogense, Dänemark
Den letzten Tag haben wir noch mal für einen Strandbesuch genutzt, ich habe ein paar Pflanzen für zu Hause gekauft (jetzt habe ich immer noch ein bisschen Dänemark um mich herum) und natürlich musste noch ein letztes leckeres Soft Eis von „unserem“ Bäcker geschleckt werden.
Bro Strand, Dänemark
Bro Strand, Dänemark
Wir waren alle total begeistert von unserem Dänemark Urlaub und werden sicher bald wieder in Richtung Norden fahren.“
Bogense, Dänemark
Nachdem ich den Bericht von Stefanie und ihren Blog gesehen habe, kam mir die Idee, dass es auch wundervoll sein muss, im Herbst mit meinen Freundinnen ein gemütliches Ferienhaus zu buchen und dort gemeinsam zu scrappen (kann ich noch nicht), zu basteln, zu stricken, zu kochen und zu klönen. Das wäre bestimmt erholsam und lustig zugleich.
Vielen Dank, liebe Stefanie, für das Teilen und… immer her mit Bildern und Texten aus Dänemark.
Ich (wir?) freuen uns!
Alles Liebe
©Bilder: Annies Stempelstübchen
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Stefanie
    29. Juli 2014 at 10:02

    Danke, Amalie für den schönen Bericht. Das ist schon komisch seine eigenen Worte mal woanders zu lesen. Sofort bekomme ich übrigens wieder Lust los zu fahren, aber wir verbringen den Sommerurlaub bei uns zu Hause, denn auch hier ist es schön und der Strand praktisch vor der Haustür.
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Sommer.
    Liebe Grüße
    Stefanie

  • Reply
    Smilla G.
    29. Juli 2014 at 10:07

    Liebe Amelie,
    da hat die Stefanie aber wunderschöne Bilder gemacht, besonders das Freilichtmuseum gefällt mir gut….und natürlich der Strand.
    Dieses Jahr fahren wir (als eingefleischte Schweden-Urlauber) tatsächlich auch mal nach Dänemark….eine Woche geht es an den Limfjord. Wenn Du magst, schicke ich Dir davon gern Bilder?
    Liebe Grüße
    Smilla

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      29. Juli 2014 at 10:57

      Liebe Smilla,

      danke für Deine lieben Worte, das finde ich auch. Und ich stehe so auf die Dänemark-Fahne am blauen Himmel.

      Oh wie schön, ja, sehr gern. Wenn Du mir eine Text schreiben magst und Bilder, die 500px breit sind, dann freue ich mich sehr!!!

      Kennst Du Möllegaarden in Lemvig? Das ist ein toller Shop dort in der Gegend…

      Schöne Ferien,

      Amalie

    • Reply
      Smilla G.
      14. August 2014 at 10:25

      Hallo Amalie,
      nun bin ich zurück und würd Dir gern ein paar Bilder schicken (wenn ich das mit dem 500 Pixel breit hinbekomme), aber ich finde keine Emailadresse hier…..wenn ich den Button in der Sidebar klicke, passiert nüscht.
      Verrätst Du sie mir? oder schreibe mir an smillas-wohngefuehl(at)gmx.de
      Vielen Dank auch noch für den Tipp mit Mollegaarden! Da hab ich schon häufiger bestellt und ohne Dich hätte ich nicht gewusst, dass er in Lemvig ist….natürlich war ich da! Danke!!!
      liebe Grüße
      Smilla

  • Reply
    30tage30taten
    29. Juli 2014 at 14:12

    Oh, da krieg ich Skandinavien-Fernweh… Wunderschöne Bilder! Klingt wirklich nach einem traumhaften Urlaub.
    Liebe Grüße
    Julia

  • Reply
    Schwarzwaldmaidli
    29. Juli 2014 at 15:19

    Solche Berichte finde ich immer wieder total interessant. Übrigens schöne Bilder zeigt uns Stefanie.
    Ach, bei den Legolandbildern werden Kindheitserinnerungen wach. Vor 20 Jahren (ach, du meine Güte…wie sich das anhört) ging es mit meinen Eltern dorthin und es war einer der schönsten Urlaube.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Reply
    Tonkabohne Sabine
    29. Juli 2014 at 19:54

    Liebe Amalie,
    Eine schöne Idee, Urlaubs Impressionen von anderen Bloggern, hier zu zeigen 🙂
    Die Bilder und der Bericht haben mir sehr gut gefallen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • Reply
    Kikabu
    18. August 2014 at 10:37

    Tolle Fotos und so passend: Wir fahren Ende August auch für eine Woche nach Fünen. 😉 Legoland und das Wasserschloss sind fest eingeplant und ein Besuch beim Lagerverkauf von Tine K. Die Termine habe ich mir schon rausgesucht. Ich hoffe meine Männer machen mit. Durch Deine anderen Fünen-Berichte habe ich mich auch gerade gelesen. Ich hoffe, dass Wetter macht mit. Liebe Grüße, Viola

  • Leave a Reply