JUTLAND

Reisebericht aus Dänemark – Shabby Chic Ferienhaus am Henne Strand

Wer möchte da nicht Platz nehmen? Nicht so weit zu fahren, die Nordsee in der Nähe, eine schöne Umgebung und natürlich ein tolles Ferienhaus sollten es sein. Das findet man z.B. am Henne Strand, nur ca. 3,5 Stunden von Hamburg entfernt. Dieses „von Kopf bis Fuß“ im Shabby Chic Stil eingerichtetes Ferienhaus war dann das Traumziel von Silvie von WhiteTouch. In ihrem Online Shop finden Liebhaber des weißen Landhausstils wunderschöne Schmuckstücke von skandinavischen und holländischen Herstellern. Klar, dass der Urlaub dann auch entsprechend sein soll. Per Mail haben wir uns ausgetauscht und ich war ganz begeistert, dass Silvie uns Bilder von ihrem Urlaub mitbringen wollte. Auf Instagram habe ich sie „verfolgt“ und jetzt hat sie uns viele schöne Bilder zur Verfügung gestellt.
 
Amalie loves Denmark Ferienhaus am Henne Strand. Shabby Chic
 
Wir wollten dieses Jahr gern „echte“ Herbstferien verbringen, sprich die Jahreszeit auch mit all ihren Macken wie potentiellen Stürmen und Regengüssen voll auskosten – wo ginge das besser als an der Nordsee? (Es sei vorweggenommen, hat geklappt ;-), aber es gibt ja schließlich kein schlechtes Wetter.)
 
Amalie loves Denmark Rømø, Dänemark
 
Dick eingemummelt am Strand spazieren zu gehen und uns die klare, saubere Seeluft um die Nase wehen zu lassen, davon träumen wir zu Hause regelmäßig. Nach Dänemark sollte es diesmal unbedingt gehen, genauso unbedingt in eines der typischen hübschen Holzhäuser. Mit Amalies Hilfe haben wir unser Ferienhaus in Henne Strand gefunden, das schon von außen ein echtes Traumhaus ist.
 
Amalie loves Denmark Ferienhaus am Henne Strand. Shabby Chic
 
Amalie loves Denmark Ferienhaus am Henne Strand. Shabby Chic
 
Es ist sehr liebevoll ganz im Shabby Chic eingerichtet, so dass wir es uns auch bei Regen gemütlich machen konnten. Bei fast allen Möbeln handelt es sich um von den Besitzern aufgearbeitete alte Stücke, und es gibt sogar eine Outdoordusche!! Gut, die gab’s auch so öfter und das nicht nur am Haus, aber Ihr wisst schon.
 
Amalie loves Denmark Ferien am Henne Strand. Shabby Chic
 
Zuerst haben wir Henne Strand erkundet: Dort sind die Wege kurz, sowohl innerhalb des Ortes, bis zum Strand und wohl auch auf dem Gelände des modernen 4-Sterne-Campingplatzes. Für Familien mit Kindern werden unzählige Aktivitäten angeboten, alle Dinge des täglichen Bedarfs findet man quasi direkt vor der Haustür, und es gibt erstaunlich viele (Klamotten-)Läden jeder Preisklasse. Ganz in der Nähe liegt eines der besten Restaurants Dänemarks, das Henne Kirkeby Kro.
 
Amalie loves Denmark Strandmpressionen
 
Wer ein malerisches Fischerdörfchen sucht, ist an der Küste Südjütlands nicht richtig, aber die Strände sind fantastisch: Viele kleine Pfade – keine Trampelpfade, Dünenschutz geht vor! – führen über die Dünen zu einem kilometerlangen und vor allem auch sehr breiten Strand mit feinstem Sand. Dort kann man eher Steine sammeln als Muscheln, dabei haben wir passend zur bevorstehenden Jahreszeit diesen in Form eines Nikolausstiefelchens entdeckt! Erkennt man, oder? Ich schon.
 
Amalie loves Denmark Blåvand Leuchtturm
 
Amalie loves Denmark Blåvand Leuchtturm
 
Blåvand war für uns ein absolutes Muss, da es sich am westlichsten Zipfel Dänemarks befindet – Landzipfel, die dieses Gefühl von unendlicher Weite vermitteln, ziehen uns magisch an. Wir wurden von strahlendem Sonnenschein empfangen und konnten abgesehen von der Landschaft eine Art maritim inspirierte Freiluftausstellung bewundern. Außerdem gibt es einen weißen Leuchtturm – nicht rot geringelt, sondern ganz in weiß! Wenn das keine Erwähnung wert ist ;-)!
 
 

 

Amalie loves Denmark Vejers Strand
 
In Vejers Strand ist die Bonbonmanufaktur ein schönes Ziel, da kommen große und kleine Schleckermäuler auch mit Eis, Waffeln und Kakao voll auf ihre Kosten, und bei der Herstellung der Bonbons darf man sogar zusehen.
 
Amalie loves Denmark Ringköbing Fjord
 
 
Amalie loves Denmark Ringköbing
 
Amalie loves Denmark Ringköbing Fjord, Dänemark
 
Amalie loves Denmark Ringköbing
 
Unsere Tour um den Ringkøbing Fjord war zuerst ziemlich verregnet, aber in Ringkøbing hatte Petrus ein Einsehen – und hat uns vielleicht sogar ins beste Café gelotst… Geschmeckt hat es jedenfalls, und zum Schluss lag der Fjord spiegelglatt da.
 
Amalie loves Denmark Ribe, Dänemark
 
Amalie loves Denmark Ribe, Dänemark
 
Auf der Rückreise haben wir noch durch Ribe besichtigt, die älteste Stadt Dänemarks. Viele Häuser in der Altstadt stehen unter Denkmalschutz und werden seit langem mit viel Liebe gepflegt – ein Fachwerkhäuschen ist schiefer und schnuckeliger als das andere!
 
Amalie loves Denmark Rømø, Dänemark
 
Amalie loves Denmark Rømø, Dänemark
 
Zum Abschluss haben wir noch einen Schlenker über Rømø gemacht, um nicht einfach an Europas breitestem Strand vorbeizufahren. Bei Ebbe 4 km Sand – in der Breite! – kann man kaum erfassen. Im Örtchen Juvre wollten wir unbedingt noch den Zaun aus Walknochen in natura sehen, der mittlerweile eher aussieht wie verwittertes Holz. (Ich zitiere: „Das sind mal Gräten!“)
 
Wir haben eine wunderschöne Woche in Dänemark verbracht und freuen uns schon jetzt darauf, das nächste Mal wieder mehr von dem kleinen Land im hohen Norden zu entdecken.
 
Amalie loves Denmark
 
Vielen Dank, liebe Silvie, es war wunderbar mit Dir zu schreiben und ich hoffe, wir treffen uns in Dänemark. Wenn ich Deine Bilder sehe, dann juckt es mir am ganzen Körper und ich will wieder los – in so ein tolles Ferienhaus… Weihnachten vielleicht? Das stelle ich mir auch ganz klasse vor. Mehr Informationen und Bilder über das Ferienhaus erhaltet Ihr wie immer per Mail. Und wer mag, hüpft gleich rüber zu Facebook, denn dort verlost Silvie ein Exemplar von meinem Kopenhagen-Buch (auch dort findet Ihr ein wunderhübsches Shabby Chic-Ferienhaus – in der Nähe von Kopenhagen).
 
Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag.  
 
Alles Liebe
 
 
©Bilder: Withe Touch 
 
 
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    scrapkat
    28. Oktober 2014 at 9:39

    Was für wunderbare Impressionen! Da würde ich am liebsten gleich ins Auto sitzen und da hin fahren 🙂
    Gruß scrapkat

  • Reply
    Philippa
    28. Oktober 2014 at 10:25

    Wunderschöne Photo-Eindrücke (besonders, wenn man selbst gerade im Trockenen sitzt, aber es gibt ja kein …, ach, das hattest Du ja schon geschrieben …). Ich glaub, ich geh jetzt mal an die nächste Urlaubsplanung, vielleicht wartet ja noch so ein Kleinod auf seine Entdeckung.

  • Reply
    ursula
    28. Oktober 2014 at 16:49

    bitte, bitte adresse von diesem wunderschönen haus und vielleicht auch noch ein paar mehr fotos? bin total entzückt. danke!

    ursula (diekleinstebaerin@gmail.com)

  • Reply
    Velkommen hos indretning med farver
    28. Oktober 2014 at 16:54

    Skønne billeder, som altid <3
    Ligner Sarah´s sommerhus, er det hendes søde Amalie?

    Knus Susi

  • Reply
    diekleinemir
    28. Oktober 2014 at 19:17

    Hallo Amelie,
    wir waren in diesem Jahr am Ringköbing Fjord und waren begeistert, wir hatten ein Bootshaus. Ich habe noch nie so gut geschlafen, es hat immer leicht geschaukelt. Von da aus waren wir auch am Hennestrand, es war einfach nur genial, ewiglanger Strand und wenig Menschen, so toll.
    Liebe Grüße mit Fernweh
    Sabine Z.

  • Reply
    let und lini
    28. Oktober 2014 at 19:55

    wundervolle Bilder. Da fängt man gleich zum Träumen an.
    LG, Martina

  • Reply
    corazon
    29. Oktober 2014 at 7:19

    Ach…so viele Lieblingsorte. Ist es wirklich erst zwei Monate her, dass ich dort war? Irgendwie schon wieder viel zu lange her.
    Vielen Dank fürs Zeigen!
    LG Petra

  • Reply
    888da1ce-1bdc-11e4-9663-6b7a3576665d
    29. Oktober 2014 at 8:25

    Das ist ein tolles Haus! Könnte ich bitte die Kontaktdaten hierfür haben (post@family-cookies.de) … Von uns ist es noch näher dorthin… Die nächsten Ferien kommen bestimmt…
    DANKE!
    Gönna

  • Reply
    WOHNPOTPOURRI
    29. Oktober 2014 at 19:16

    wiedermal ein ganz ganz toller Bericht – vielen Dank dafür!
    lieben Gruß
    Sabine

  • Reply
    Urban white
    30. Oktober 2014 at 21:36

    OHHH da bekomme ich ja gleich wieder Dänemark-Sehnsucht! Herbst am Meer stelle ich mir wunderschön vor! Ich mag es, wenn es stürmt und auch mal regnet, wenn man in ein Haus mit Kamin zurückkommen kann ;))
    Super schöne Bilder!
    liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply
    Leah
    16. November 2014 at 11:25

    Amalie, ich bin grad so gerührt. Bis ich sechzehn war, waren wir jedes Jahr mit meinen Großeltern in einem Ferienhaus in Dänemark. Oft in Blavand oder Vejers. Vejers habe ich geliebt, besonders wegen der Bonbon-Manufaktur. Ich konnte dort stundenlang zusehen, wie die Bonbons hergestellt werden. Es freut mich so sehr zu sehen, dass es diesen kleinen Laden immernoch gibt. Der Geruch steigt mir selbst nach mehr als 10 Jahren, die ich nicht mehr dort war, sofort wieder in die Nase. Danke für die schöne Erinnerung 🙂

  • Reply
    Katrin Bauck
    11. September 2017 at 12:07

    Wie schön!! Könnten wir die Adresse dieses Hauses bekommen? Dankeschön! <3

  • Leave a Reply