CHRISTMAS DIY

15. Dezember DIY Duftkerzen zum Verschenken

Meine Tochter wünscht sich
eine Duftkerze. Aber nicht die, die ich verwende, sondern eine mit einem ganz
bestimmten Duft. Aha. Ok. Bloß welcher Duft? Welche Richtung? Das ist noch
unklar. Immer wieder eine neue Herausforderung… aber neugierig war ich schon, wie
man Duftkerzen selbst herstellen kann? Ich habe im Internet gestöbert und mir
die Zutaten besorgt. Als ersten Duft habe ich Mandarinenöl ausprobiert, weil es
ein Duft ist, den ich selbst gern mag.
Amalie loves Denmark DIY Duftkerzen mit Mandarinenöl
Ich habe mir alte Blechdosen
genommen und diese in einen großen Topf mit Wasser gestellt. Die Menge habe ich
abgemessen, indem ich die später verwendeten Gläser mit dem Wachs befüllt habe
und danach erfahren, dass es mehr als das sein muss. Vielleicht fast die
doppelte Menge? Soweit so gut:
Amalie loves Denmark DIY Duftkerzen mit Mandarinenöl

DIY Duftkerzen

Zutaten:
Kompositionswachs ( 80% Paraffin, 20% Stearin)
Kerzendocht (Flachdocht)
Duftöl (100% naturrein, ätherisch)
2-3 gereinigte Blechdosen
Schaschlikspieße
Hitzebeständige Gefäße
Zubereitung:
Den Kerzendocht in der benötigten Länge am Schaschlikspieß
verknoten und jeweils mittig in das Gefäß stellen.
Kompositionswachs in die Blechdosen füllen und diese in
einen Topf mit heißem Wasser stellen. Langsam schmelzen lassen, dabei
aufpassen, dass kein Wasser in das Wachs gelangt. Sobald alles geschmolzen und
durchsichtig ist, die Blechdosen aus dem Wasser nehmen und das flüssige Wachs
in die vorbereiteten Gefäße gießen. Etwas abkühlen lassen und ca. 5 Tropfen
Duftöl hineingeben. Aushärten lassen und am Ende den Docht abschneiden.
Amalie loves Denmark DIY Duftkerzen mit Mandarinenöl
Amalie loves Denmark DIY Duftkerzen mit Mandarinenöl
Die Prozedur ist einfacher,
als ich es mir vorher vorgestellt habe. Allerdings duftet mir persönlich die
Kerze zu wenig. Ob ich das falsche Öl genommen habe, zu schnell war, oder zu
wenig Tropfen genommen habe? Hat jemand von Euch mehr Erfahrung? Und weiß jemand zufällig, welche
Duftrichtung meine 14-jährige Tochter sich wünschen könnte? Dann könnte ich Ihr zu Weihnachten
glatt einen Wunsch mehr erfüllen….
Ich freue mich auf Eure Ideen und wünsche Euch einen wunderbaren Start in die neue Woche.

Alles Liebe
Gläser über Town & Country Home
Holzaffe: Kay Bojesen
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply
    Ulrike Hütter
    15. Dezember 2014 at 8:53

    Amalie,schöööön!

  • Reply
    Tanja von mx | living
    15. Dezember 2014 at 9:05

    Liebe Amalie,
    eine wirklich tolle Idee, gerade jetzt zu Weihnachten macht so eine Kerze ja schon schöne, stimmungsvolle Beleuchtung und wenn sie dann auch noch verführerisch nach Mandarinen riecht… Habe den Duft gerade in der Nase, hmmm. Lieben Dank für die Inspiration, ein paar Tropfen mehr Öl schaden sicher nicht!? Liebe Grüße zu Dir!, Tanja

  • Reply
    Bienekatja Buchkleid
    15. Dezember 2014 at 9:38

    Die sehen hübsch aus,so schönes Glas!
    Da du fragst :Ich klemme den Docht ,den ich in die Gläser stelle,unten in einen Dochthalter aus Blech ein.Sonst kippt er um,wenn noch ein Drittel Wachs da ist,es schmilzt,wie beim Teelicht,und dann verlöscht die Kerze vorzeitig.Sie lässt sich dann nicht mehr anmachen.
    Und Duftöl braucht man viel,für so ein kleines Gläschen sicher 20 Tropfen…LGKatja

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      16. Dezember 2014 at 6:29

      Liebe Katja,

      vielen Dank für Dein Feedback, das ist prima! Ich werde meinen nächsten Versuch optimieren.

      Alles Liebe

      Amalie

  • Reply
    Uschi Graf
    15. Dezember 2014 at 10:25

    Super Idee, die Kerzen selbst zu machen! Aber weiß Deine Tochter nicht selbst, welchen Geruch sie mag? Woher sollst Du das dann wissen? Meine Teenie-Mädels stehen ja mehr auf süße Gerüche, Vanille und Moschus. Aber die Geschmäcker sind ja unterschiedlich…
    Weiterhin viel Erfolg!
    Uschi

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      16. Dezember 2014 at 6:30

      Liebe Uschi,

      doch, das weiß sie ganz genau, nur benennen kann sie ihn nicht und ich rätsele…

      Alles Liebe

      Amalie

  • Reply
    bornholmmylove
    15. Dezember 2014 at 15:55

    Ich würde es auch mit Vanille versuchen. Oder mit Zimt :-)), passt so schön zur Winterzeit und zum "risengrød" . Viel Spaß beim "Tüfteln". Lg von Bornholm ! Steffi

  • Reply
    Shippymolkfred
    15. Dezember 2014 at 17:20

    Liebe Amalie
    Waeren es meine Toechter, dann wuerden sie sich auf jeden Fall Vanille wuenschen 🙂
    GLG Shippy

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      16. Dezember 2014 at 6:30

      Liebe Shippy,

      der Trend geht Richtung Vanille, ich werde sie mal daran schnuppern lassen und schauen, ob es ihr gefällt 🙂

      Vielen Dank und liebe Grüße

      Amalie

  • Reply
    Tonkabohne Sabine
    16. Dezember 2014 at 5:54

    Liebe Amalie,
    Eine tolle Idee 🙂
    Mit Vanille liegt man nie falsch, meine ich.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Reply
    sonny
    16. Dezember 2014 at 9:32

    Hallo,
    meine Tochter (zarte fast 16) steht total auf Vanille.
    Ich nehm gerne Kerzenreste, packe die auch in eine Dose, stell die Dose aber nach dem Backen in den warmen Backofen, dort schmilzt das Wachs von alleine. Muss nicht aufpassen, ob Wasser mit rein kommt und die Restwärme vom Backen wird auch noch ausgenutzt. Danach wird das Wachs umgefüllt, aktuell bei mir gerade in alte Joghurtbecher, die danach entsorgt werden, da mein Docht zu dick ist für meine Kerzenform (Pyramidenform). Da der Docht zu dick ist, rußt die Kerze und sieht aus wie ein Flammenwerfer. Also gibt es jetzt dickere Kerzen.
    Letztes Jahr hatte ich auf dem Weihnachtsmarkt Duft-Wachsplättchen gekauft, die man in ein Duftlämpchen geben kann. Da ich davon noch einige habe, hab ich bei der letzten Kerzenproduktion mal eines mit reingepackt, mmmhhh, die Kerze duftet echt lecker und Tochter hat sie sich schon unter den Nagel gerissen.

  • Leave a Reply