EASTER FOOD & DRINK SWEET

Sonntagssüß – Pavlova Osternester mit Espressglasur und das Lied vom dänischen Bäcker

Wie wäre mal wieder mit einer Pavlova-Torte? Die Idee hatte sich in meinem Kopf eingenistet… Der süße Geschmack und die herrliche Konsistenz, die auf der Zunge zergeht, haben es mir einfach angetan. Frische, leckere Erdbeeren gibt es noch nicht, aber das hätte ja auch nicht in mein österliches Farbschema gepasst. Nein, nein, dazu passt die leckere Espressoglasur, die ich so gern mag. Also…  gedacht – getan!

 
Amalie loves Denmark Pavlova Osternester mit Espressglasur
 

Statt einer großen Torte habe ich kleine Osternester befüllt und gleich danach das erste Nest verspeist. Ist das herrlich! Ich liebe den Geschmack und die Kombination finde ich göttlich. Ein Rezept ganz nach meinem Geschmack:

 
Amalie loves Denmark Pavlova Osternester mit Espressglasur
 
Amalie loves Denmark Pavlova Osternester mit Espressglasur
 

Pavlova Osternester mit Blaubeeren und Espressoglasur

 
Zutaten:
120 g Zucker
3 große Eiweiß
1 TL Speisestärke
1 TL Zitronensaft
 
100 g Sahne
100g griechischer Joghurt
Blaubeeren
 
2 EL Espresso
Puderzucker
Haselnusssplitter
 
Zubereitung:
Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Eiweiß steif schlagen und nach
und nach Zucker einrieseln lassen. Dann Speisestärke und Zitronensaft
hinzufügen.
 
Auf einem Backpapier mit Hilfe eines Glases 6 Kreise aufzeichnen. Die
Eiweißmasse in einen Spritzbeutel mit Tülle (Wilton 1M) füllen und Kreise
zeichnen, sowie etwas Eiweißmasse in die Mitte des Nestes geben.
 
Ca. 80-90 Minuten backen und bei leicht geöffnetem Backofen auskühlen
lassen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und mit dem Joghurt
verrühren. Die Haselnüsse in der Pfanne leicht golden rösten.
 
Den Espresso mit Puderzucker verrühren, bis eine hellbraune Glasur entsteht.
Vor dem Verzehr die Osternester jeweils mit Sahne und Blaubeeren füllen
und mit Glasur und Haselnusssplittern verzieren.
 
Amalie loves Denmark Pavlova Osternester mit Espressglasur
 

Heute treffen wir meinen kleinen Neffen wieder, der aus Kopenhagen angereist ist, weil er vor kurzem Cousin geworden ist. Ich gratuliere der Familie meines Schwagers zur Geburt des ersten Sohnes bzw. zweiten Enkelkindes und wünsche Euch alles Gute, Gesundheit, Glück und viel Freude!

 
Amalie loves Denmark Pavlova Osternester mit Espressglasur
 

Ich bin äußerst gespannt, was mein Neffe nachher erzählen wird, wie der 2. Neue „so drauf“ ist. Er selbst ist jetzt 2,5 Jahre alt und erzählt die schönsten Geschichten, die man sich vorstellen kann. Neulich hat er uns „geblendet“: er sang mit voller Inbrunst am Telefon ein Lied mit „kager“ (Kuchen). Man, was waren wir beeindruckt, wie lang und schön er singen kann! Später hat meine Schwester verraten, dass er dieses dänische Lied vom Bäcker einfach immer wiederholt hat und die eine Strophe immer wieder gesungen hat. So kann es gehen…. 

 

Wer einmal ein dänisches Kinderlied hören möchte, findet hier bei Youtube das Lied vom Bäcker in der Nørregade, der wirklich viele Kuchen backt, mit Zucker und ohne, und einem Schaufenster voller süßer Sachen. Und wenn Du Geld hast, kannst Du welche bekommen, wenn nicht, dann musst Du gehen. Wir hören es bestimmt nachher nochmal live. Und dieses Mal kenne ich den Text!

 
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
 

 

Alles Liebe
 
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Motte
    22. März 2015 at 9:57

    och sehen die süß aus! zuckersüß! und zum Anbeißen gut! 🙂 x Motte
    http://mottesblog.blogspot.de/

  • Reply
    *Molly*
    22. März 2015 at 10:17

    Genial! Sie sind direkt auf meine *to do list* gehüpft.
    Lovely hugs und einen *süßen* Sonntag
    Molly

  • Reply
    Doris Kern
    22. März 2015 at 11:48

    Die süßen Osternester sehen soo schön aus und sie schmecken bestimmt herrlich! Die Espresso-Glasur hört sich spannend an – das muss ich unbedingt versuchen…
    Einen schönen Sonntag noch und alles Liebe,
    Doris

  • Reply
    Linda
    22. März 2015 at 15:26

    They are so beautiful! 🙂

  • Reply
    saras dekolust
    22. März 2015 at 15:34

    Die Pavlova-Nester sehen toll aus, ich muss sie auch unbedingt probieren. Noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Sandra

  • Reply
    let und lini
    22. März 2015 at 17:31

    jummy. die kleinen Törtchen sehen wundervoll aus. Fast zu schade zum essen 😉
    Hab mir gerade das Lied angehört. ich stelle es mir total süß vor wenn so ein kleiner Junge es ständig singt ;D
    Ganz liebe Grüße, Martina

  • Reply
    Mit Liebe zum Detail
    22. März 2015 at 19:11

    Oh diese Pavlova sind dir aber gut gelungen.
    Ich liebe auch das Baiser und die Kombination dazu,klingt herrlich.
    L.G.Edith.

  • Reply
    Stil Spur
    23. März 2015 at 18:17

    Liebe Amalie,
    sehr, sehr lecker sehen die Osternester aus! Habe mir das Lied angehört, aber euer Schatz hat es sicher besser gesungen! 😉 Ich liebe die nordischen Sprachen……..
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

  • Reply
    Ina
    23. März 2015 at 20:31

    oh oh oh die sehen ja grandios aus 😀 sooo lecker und perfekt für den osterbrunch!

  • Reply
    Ronja
    25. März 2015 at 18:16

    Das sieht mal wieder so unglaublich lecker bei dir aus 🙂
    Lg Ronja

  • Reply
    Tonkabohne Sabine
    25. März 2015 at 20:41

    Liebe Amalie,
    Zum Anbeißen schön sind Deine Pavlova geworden 🙂
    Da kann Ostern kommen …
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Reply
    Rosine Apfelkern
    26. März 2015 at 13:21

    Schon wieder ein Anschlag auf meine Figur !!
    ♥♥♥ Rosine

  • Reply
    .♥.Gaby.♥.Homestyle.♥..
    27. März 2015 at 10:52

    mmmmmm I Love it ..♥♥♥
    Liebe♥ Grübe..Gaby..;)♥

  • Leave a Reply