...be inspired HOME HOME & GARDEN

INTERIOR | Grüße aus der Küche

Ich bin gerade im Mal-, Putz- und Aufräumfieber. Alles ausräumen, streichen, alles wischen und vor allem danach: alles neu dekorieren. Jetzt fühlt es sich wieder wunderbar an, in die Räume zu gehen und alles beinahe ehrfürchtig anzufassen. Nichts klebt mehr oder sieht schmuddelig aus. Herrlich!

 

Amalie loves Denmark Amalie loves Denmark Ostern22

 

Am Osterwochenende war die Küche fällig, und ich glaube, ich habe jedes Stück in die Hand genommen, war in jeder Ecke und bis im letzten Winkel. Ein paar Teile sind „ausgezogen“, ein paar Teile sind woanders hingewandert und die Kräuter sind frisch eingezogen. Ich finde, es hat etwas Meditatives, wenn man sich richtig Zeit nimmt und sich mit allen Dingen beschäftigt und in Gedanken bei den Geschichten hinter den (Lieblings-)stücken verweilt.

 

Amalie loves Denmark Amalie loves Denmark Ostern28

Amalie loves Denmark Küche 1

Amalie loves Denmark Küche 2

 

Jetzt macht es wieder richtig Spaß in der Küche zu sein. Die Schubladen sind ordentlich sortiert und nix Überflüssiges ist mehr vorhanden. Irgendwie ist es doch ein Zustand, der so nicht lange anhält. Umso mehr genieße ich jetzt die Augenblicke in der Küche und erfreue mich an dem frischen Anblick.

 

Amalie loves Denmark Amalie loves Denmark Ostern40

 

Gleichzeitig geht es weiter: heute ist das Zimmer unseres Sohnes „fällig“. Einmal streichen bitte! Und danach auch hier Überflüssiges (hahaha) entfernen, alles sortieren und einräumen. Das wird ein Tag….

Ich wünsche Euch allen einen erfrischenden Tag.

Alles Liebe

Amalie loves Denmark U

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Jennifer Müller
    31. März 2016 at 14:52

    Liebe Amalie, wunderschön deine Küche….. Geniesse von der Sauberkeit…..ich kann da auch immer total von geniessen wenn alles super aufgeräumt ist…. Ganz liebe Grüße Jen

  • Reply
    Heike
    31. März 2016 at 14:53

    Ist doch witzig, oder? Kaum nähert sich der Frühling, hat frau das Bedürfnis, die Bude auf den Kopf zu stellen. Aber das tut soooo gut. Viele Grüße Heike

  • Reply
    Tanja von mx | living
    31. März 2016 at 14:59

    Hallo liebe Amalie, so ein richtiger Frühjahrsputz also! Herrlich befreiend, man muss sich nur überwinden können anzufangen! Lieben Dank für die Inspiration… Eure Küche sieht wunderbar gemütlich aus! Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

  • Reply
    Christine
    31. März 2016 at 14:59

    Jaah… so eine Aktion habe ich auch hinter mir. Ich habe sehr viel aussortiert und muss sagen es ist so befreiend Platz in den Schränken zu haben. LG Christine

  • Reply
    SelbstgemachteDinge
    31. März 2016 at 14:59

    Liebe Amalie, ohjeh, da müsste ich auch mal ran. Doch zuerst steht der Garten an 1. Stelle. Trotzdem, deine Küche ist wunderschön undglänzt fabelhaft. Herzliche Grüße Manuela

  • Reply
    Waldstrumpf
    1. April 2016 at 14:51

    Wunderschön sieht es in Deiner Küche aus und es blitzt und blinkt so schön. Wunderbar ist das Gefühl, wenn alles wieder frisch ist und sauber strahlt. Das steht mir auch noch bevor. Aber das ganze nochmal im Kinderzimmer in einem Tag??? Wünsche Dir schon mal viel Energie und Antrieb dafür…smile. Liebste Grüße vom Waldstrumpf MANU

  • Reply
    Dunja Bahr
    1. April 2016 at 14:51

    Liebe Amalie, wenn man immer so schöne Blicke in dein Zuhause wirft, kann man sich fast gar nicht vorstellen, dass es da mal schmuddelig oder gar dreckig ist 😉 Aber du hast Recht: der Zustand des wirklich Reinen hält – gerade in der Küche – nur kurzzeitig an … Aber ich erfreue mich auch immer sehr daran – ich fühle mich immer gleich beschwingt und leicht 😉 Wir haben heute unsere Schätze ausgepackt und es uns mit einigen neuen Kleinigkeiten wieder ganz hyggelig gemacht – auch das mag ich immer sehr: nach Reisen nach Hause kommen und es wieder (ganz anders) zu schätzen zu wissen <3 Dir liebe Grüße und ein schönes Wochenende – und vielen Dank nochmal 😉 Dunja

  • Reply
    Tulla and Catie
    1. April 2016 at 14:51

    Hab eben noch mal deine Fotos betrachtet, es blitzt und blinkt ja wirklich überall, besonders die Rückwand unter der Esse ist ja vorbildlich geputzt!!!! Da warst du ja wirklich sehr fleißig 😉

  • Reply
    Tulla and Catie
    1. April 2016 at 14:52

    Das kann ich mir gut vorstellen, das ist bestimmt ein herrliches Gefühl! Nicht nur,dass alles neu gestrichen ist, sondern auch "ausgemistet"! Ich muss unbedingt mal den Keller durchforsten, da kann sicherlich auch die Hälfte weg! Wie schön, dass es Insta und Blogger gibt, da kann man sich so toll gegenseitig motivieren! Hab ein schönes Wochenende, Amalie, LG von Barbara

  • Reply
    Prisha
    1. April 2016 at 14:52

    Hallo! Darf ich fragen woher du die Küchenregale hast? Ich habe vor 14 Tage auch eine neue Küche bekommen und finde diese wunderbar. Sie sehen so leicht und harmonisch aus. Sind sie belastbar? Und wie breit sind diese? LG Prisha

  • Leave a Reply