...be inspired DANISH FAVORITES FOOD & DRINK RECIPES SWEET

FOOD | Dänischer Klassiker: Rød grød med fløde

FOOD Rote Grütze mit Sahne 2

Einer der dänischen Sommerklassiker ist rote Grütze mit Sahne – Rød grød med fløde. Diese vier Worte, die sich für uns so schwierig aussprechen lassen. In Lautschrift lautet es vielleicht „röl gröl mel flö´e“. Dieses Rezept ist über hundert Jahre alt. Jedes Jahr im Sommer, wenn die Beeren reif sind, verarbeitet man sie zur roten Grütze. So wird Rød grød med fløde zurecht als dänisches Nationaldessert bezeichnet. Die Zutaten variieren je nach Rezept und Saison. Ich verwende vor allem Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren. Später im Sommer auch Johannisbeeren und Kirschen. An den heißen Sommertagen schmeckt die rote Grütze allerbest zu kaltem Vanilleeis. Ist klar, ne? Wollt Ihr mal ausprobieren:

 

FOOD Rote Grütze mit Sahne 3

 

Rød grød med fløde

Zutaten
1 kg Sommerfrüchte
200 g Himbeeren
200 g Rohrohrzucker
200 ml Wasser
1-2 EL Kartoffelmehl

250 ml Sahne
1 TL Puderzucker
1 TL geriebene BIO-Zitrone
Mark von einer halben Vanilleschote

Zubereitung
Die Früchte waschen und die große Beeren in kleinere Stücke schneiden. Zusammen mit Wasser und Zucker kurz aufkochen und köcheln lassen, bis die Früchte weich sind. Ganz zum Schluss die Himbeeren vorsichtig unterheben. Das Kartoffelmehl in etwas Wasser auflösen und in die Grütze einrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Grütze in eine Schüssel füllen und mit etwas Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.

Für die Sahne alle Zutaten mit der Gabeln verrühren.

 

FOOD Rote Grütze mit Sahne 4

Jeder Löffel ist für mich eine Erinnerung an klassische, dänische Sommertage. Hach…

 

Ach… und mein Vortrag in Kiel? Ich habe jede Menge Dänemark-Liebhaber getroffen und begeistert, die in der Kunsthalle in Kiel auf weißen 7er-Stühlen von Arne Jacobsen meinem Vortrag lauschten. Yeah! Mit dem richtigen Publikum macht mir das riesig viel Spaß. Die Direktorin der Kunsthalle hielt die Eröffnungsrede und sagte, sie könne sich eigentlich auch „Anette loves Denmark“ nennen. Denn auch sie liebt den Nachbarn im Norden und war bereits mehrfach in der dänischen Hauptstadt. Wie schön! Das war ein toller Sommerabend mit Blick auf die Förde in Kiel. Ich habe mich sehr über den Austausch mit Euch gefreut.

 

Ich wünsche allen einen wunderbaren Sonntag. Wer die Sonne sucht… sie ist im Norden. Für alle spontanen Urlauber: in Dänemark scheint es auch diese Woche wieder komplett „Dänemark, Sonne, 20 Grad“ zu heißen, mein Wunschwetter!

Alles Liebe

 

Amalie loves Denmark

 

 

Schüssel, Schalen, Löffel, Glas: Ib Laursen

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    lena
    5. Juni 2016 at 10:04

    das Rezept klingt einfach und sehr lecker! Das probiere ich nächstes Wochenende mal aus 🙂

    Liebe Grüße aus Seis

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      6. Juni 2016 at 7:39

      Liebe Lena,
      das Rezept ist einfach easypeasy und das Ergebnis köstlich… ich wünsche Dir viel dänischen Genuss!

      Alles Liebe

      Amalie

  • Reply
    Tanja von mx | living
    5. Juni 2016 at 19:55

    Hallo liebe Amalie,
    na dann komme ich schnell hoch zu Euch und der Sonne, hier unten regnet es Bindfäden! Und ein Schüsselchen von der roten Grütze würde ich auch spontan verputzen wollen, das sieht himmlich aus! Nach Sommer, Sonne und noch viel mehr…
    Liebe Grüße in den schönen Norden!
    Tanja

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      6. Juni 2016 at 7:38

      Hej liebe Tanja,

      ja, Du bist herzlich willkommen! Über Deinen Besuch würde ich mich sehr freuen und die rote Grütze glatt nochmal frisch kochen!

      Alles Liebe

      Amalie

  • Reply
    Claudia
    7. Juni 2016 at 11:43

    Dieser Post schmeckt nach Urlaub pur!
    So muss Dänemark schmecken. Ich glaube ich komm auch auf einen Löffel vorbei.
    Ist ja nicht so weit 🙂
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  • Reply
    Dési
    14. Juni 2016 at 12:10

    Bei meiner dänischen Schwiegermutter gibt es die Grütze immer mit Milch! Mit Sahne würde ich sie bestimmt lieber mögen, da ich keine Milch mag! Sollte ich ihr wohl mal dein Rezept zeigen;)

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      14. Juni 2016 at 15:22

      Liebe Dési,

      ich denke, das Rezept wird ähnlich sein, vielleicht fragst Du nächstes Mal nach fløde?

      Ganz liebe Grüße

      Amalie

    Leave a Reply