...be inspired COPENHAGEN LOOKBOOK TRAVEL & DREAMS TRAVEL IN DENMARK

TRAVEL | Ein Sommertag in Kopenhagen

Travel Dänemark Kopenhagen 13

Nyhavn

Kopenhagen ist, wie ich finde, immer eine Reise wert. Wer häufiger nach Kopenhagen reist, erlebt die Stadt „immer gleich“ und doch anders. Die gemütliche Stimmung packt einen schon, wenn man am Hauptbahnhof ankommt und verlässt einen auch nicht im Shopping-Getümmel. Alles ist entspannt, was einen selbst entspannter werden lässt. Das finde ich herrlich, und diese Stimmung habe ich auch letzte Woche wieder ein paar Tage ganz spontan genossen. Die Bilder, die Ihr hier seht, stammen allerdings von meinem Mai-Besuch in Kopenhagen. Damals hatte ich Zeit und ein paar Punkte auf meiner „To-See-Liste“:

Ich wollte mal wieder schauen, was es Neues gibt? Was sich geändert hat? Was gleich geblieben ist? Die Brücke von Nyhavn zum Copenhagen Street Food war z.B. auch nach drei Jahren immer noch nicht fertig. Es fehlte das Mittelstück. Doch jetzt ist sie seit kurzem benutzbar. So ist man innerhalb von Sekunden auf der anderen Seite des Hafenbeckens und am Nachmittag auf der Sonnenseite der Stadt.

Travel Dänemark Kopenhagen 2

Tivoli

Travel Dänemark Kopenhagen 8

Strøget mit Illums Bolighus

Travel Dänemark Kopenhagen 7

Kaufhaus Illum

Travel Dänemark Kopenhagen 9

Schloss Amalienborg

Travel Dänemark Kopenhagen 10

Schloss Rosenborg

Travel Dänemark Kopenhagen Torvehallerne

Torvehallerne

Travel Dänemark Kopenhagen Nyhavn

Nyhavn

Travel Dänemark Kopenhagen Hay House Amagertorv

HAY House und Café Norden am Amagertorv

Travel Dänemark Kopenhagen Magstræde

Magstræde

Travel Dänemark Kopenhagen Nybrogade

Nybrogade

Travel Dänemark Kopenhagen Inderhavnsbroen NOMA Restaurant

Indernhavnsbroen, im Hintergrund Restaurant NOMA

Ich wollte im Mai Plätze aufsuchen, die ich für meine Bücher fotografiert habe und den Spirit der Stadt spüren. Genießen und auftanken. Ja, das geht in der Hauptstadt von Dänemark. Das Wetter war wunderbar warm und sonnig, und die Stimmung einfach großartig. Das erzähle ich immer, ich weiß, denn für mich ist irgendwie jeder Besuch in Kopenhagen schön. So war es auch letzte Woche allerbest. Schließlich war ich „zum Arbeiten“ in der Lakritzfabrik von Johan Bülow. Und hatte Gelegenheit, bei meinem Lieblings-Design-Kaufhaus Illums Bolighus vorbeizuschauen. Und meinen Neffen beim Schwimmen im Hafenbad zuzusehen. „Copenhagen in a nutshell“ sozusagen. 

 

Erinnern Euch die Bilder an Eure Reise(n) nach Kopenhagen? Oder schüren die Vorfreude auf einen Besuch? Das würde mich freuen.

 

Bis zum nächsten Mal (in) Kopenhagen.

 

Alles Liebe

1.1. Amalie loves Denmark Logo

 

 

PS. Meine Kopenhagen Tipps findet Ihr hier oder in meinem Kopenhagen Reise Guide.

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Marianne
    20. September 2016 at 8:06

    Liebe Amalie,
    mein Mann und ich waren letzte Woche 4 Tage in Kopenhagen. Für mich war es das 1. Mal und es war unglaublich schön – auch wegen dir, oder besser gesagt deinem Buch. Das habe ich mir nämlich vorher als Reiseführer gekauft, und wir sind dann deine Routen abgegangen. So haben wir innerhalb kurzer Zeit viele wunderbare Dinge gesehen, ich habe das eine oder andere Souvenir in den von dir erwähnten Läden erstanden, und ich konnte verstehen und fühlen warum du diese Stadt so magst.
    Nächstes Jahr fahren wir dann im Sommer für 2 Wochen an den Vejers Strand, dein toller Blog, deine Erzählungen und Bücher haben mich einfach mit dem Dänemarkvirus angesteckt. Bitte mach weiter so, ich freue mich immer über Neuigkeiten von dir.
    Alles Liebe – Marianne

    • Reply
      Amalie loves Denmark
      20. September 2016 at 8:33

      Liebe Marianne,

      oh, ich freue mich über Dein liebes Feedback und noch viel mehr darüber, dass euch mein Buch geholfen hat, meine Lieblingsstadt zu erleben. Dann hattet Ihr auch dieses wunderbare Wetterglück, nicht wahr?

      Wie schön, dass dich der „Dänemark-Virus“ angesteckt hat – es gibt für mich keinen schöneren Virus ;).

      Ganz liebe Grüße

      Amalie

      • Reply
        Marianne
        20. September 2016 at 10:16

        Oh ja, wir hatten wunderbares Wetter. Einen Nachmittag haben wir sogar am Strand verbracht, zwar nicht badenderweise, aber alleine der Ausblick, der Sand unter den Füßen, die Luft, einfach schön. Ich vermisse es jetzt schon, aber Vorfreude auf den nächsten Urlaub ist ja auch etwas Feines 🙂

  • Reply
    Britta
    20. September 2016 at 13:15

    Liebe Amalie,
    da ich noch nie in Kopenhagen war, ist es natürlich die reine Vorfreude! Es dauert ja auch gar nicht mehr lange 🙂
    Mal sehen, was wir dann erkunden werden. Hoffentlich haben wir gutes Wetter!
    Liebe Grüße, Britta

  • Reply
    Marlene
    21. September 2016 at 15:58

    Ich war vor ein paar Jahren schon einmal in Kopenhagen. Bei deinen Fotos bekomme ich aber glatt Lust auf einen erneuten Urlaub dort!
    Liebe Grüße,
    Marlene von marlene-bloggt.blogspot.com ♥

  • Reply
    Kristina vom Dorf
    14. Oktober 2016 at 8:53

    Liebe Amalie,
    mit diesem Text triffst du genau ins Schwarze. Ich wohne jetzt seit einem Monat in der Nähe von Kopenhagen und bin begeistert von der Vielfalt der Stadt. Auch Dänemark hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft mich völlig zu verzaubern. Dein Blog ist ein großes Vorbild, ich habe erst vor kurzem mit meinem Internetauftritt begonnen. Ich würde mich riesig über einen Besuch (und vllt Kritik) von dir freuen: http://www.kristinavomdorf.com
    Mach weiter so, deine Seite ist toll!

    Liebe Grüße aus Solrod Strand, Kristina 🙂

  • Leave a Reply