...be inspired ARCHIVE COPENHAGEN GARDEN HOME & GARDEN TRAVEL & DREAMS

TRAVEL | Besuch beim Gartenfestival Copenhagen Garden 2019

Im Juni habe ich das Gartenfestival Copenhagen Garden 2019 besucht, welches zum zweiten Mal stattfand. Mich hat interessiert, wie es dort sein wird? Welche Aussteller ich dort finden kann und welche Inspirationen ich mit nach Hause nehmen kann?

Davon gab es reichlich! Das Festival fand auf einer großen Wiese etwas außerhalb von Kopenhagen statt, war aber trotzdem auch prima mit der S-Bahn zu erreichen. Ja, genau, ich bin nicht mit dem Auto dort gewesen, sondern mit der Bahn angereist. Der große Nachteil: nur schauen – nichts kaufen.

Ich hätte die schönen Pflanzen nicht so ohne weiteres mit nach Hause nehmen können. Das hätte ich aber gern: Feigenbäume, spezielle Pflanzengattungen, die ich hier bisher nicht so gesehen habe, wie z.B. der lilafarbene Holunder.

Jede Menge Geranien der Sorte Dronning Ingrid und viele interessante Stauden, Rosen und Gräser mehr. Da ist mir ein Unterschied zu den Gartenfestivals hier aufgefallen.

Auch die Showgärten waren anders. Skandinavischer, moderner oder nachhaltiger. Ich fand es sehr inspirierend.

Seht ihr den schönen Wagen? Der gehört Backyard Stories (backyardstories.dk), dort bekommt man wunderschöne Postkarten mit Aquarellmotiven aus der Garten- und Pflanzenwelt. Der Stand war für mich der schönste Ausstellerstand – nostalgisch und ruhig – eine Wohltat für alle Sinne.

Pflanzenkompositionen gab es in allen Schattierungen, mich haben besonders die Kombinationen aus den verschiedenen Lila-Farbtönen angesprochen.

Auf dem Festival waren neben Claus Dalby, der dänische Garten-Guru, den ihr vielleicht kennt, auch viele Mitglieder vom Verein Havefolket (Gartenvolk) und andere Gartenblogger und -enthusiasten vertreten.

Und so fühlte ich mich auch: umgeben von Menschen, die alle eine Leidenschaft teilen. Inmitten der frischen Luft, blauem Himmel, Wolken und Sonnenschein, umgeben von diversen Foodtrucks mit Leckereien und einer für mich so typisch dänisch entspannten und wohltuenden Atmosphäre.

Falls Ihr auf der Suche nach nordischen Impressionen seid, kann ich empfehlen, die Augen offen zu halten, wann es das nächste Gartenfestival geben wird – und einen Besuch dort einzuplanen – am besten im Auto!?!

Aber auch so hoffe ich, dass euch die Bilder inspirieren.

Ich wünsche euch eine schöne Sommergarten-Zeit!

Alles Liebe

Previous Story

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply