COPENHAGEN TRAVEL GUIDES

Essen und Snacks in Kopenhagen

Womit fange ich an, über Kopenhagen zu berichten? Vielleicht damit, wofür Kopenhagen zur Zeit weltberühmt ist? Mit der nordischen Küche? In Kopenhagen kann man nämlich weltallerbest essen. Mehrere Restaurants sind mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet, wie z.B. dem weltbesten Restaurant Noma oder auch die Kokkeriet.
Wir lieben es jedoch gemeinsam abends zu kochen und brauchen meist nur etwas für den Hunger zwischendurch. Das sind die Orte und Plätze, denen ich meine Sterne gebe.
Unbedingt wollte ich dieses Mal bei den neuen Torvehallerne
vorbei, den Markthallen hinter der Nørreport-Station.
Auf diesem Platz fand früher der Markt statt. Nun wurden hier zwei
gläserne Hallen gebaut, in denen sich zahlreiche Marktstände mit
Leckereien befinden. Hier gibt es unter anderem Filialen von
Agnes Cupcakes und Laura Bakery.
Ehrlich? Mir war´s zu dürftig. Kenne ich doch die Markthallen von
Paris und Barcelona, so hatte ich mir eindeutig mehr vorgestellt.
Aber… im Sommer hier auf dem Platz zu sitzen, könnte mir auch
gefallen. Und leckere Cupcakes haben wir mitgenommen.
Agnes Cupcakes hat auch eine Filiale in der Nähe der
Strøget und es lohnt sich, einmal die verschiedenen
Cupcakes anzuschauen und auszuprobieren.
Neben dem Kaufhaus Illum befindet sich das Royal Cafe mit
den wunderhübsch anzusehenden Smushies. Einer Mischung
aus Smørrebrørd und Sushi.

 

Ganz in der Nähe befindet sich auch eine Institution in Kopenhagen,
der Perch´s Tearoom. Köstliche Teesorten und eine breite Aus-
wahl sorgen dafür, dass es zu langen Wartezeiten beim Kauf
kommen kann.

 

 

Very british geht es ab 11.30 Uhr im ersten Stock zu. Dort
serviert man zu dem köstlichen Tee klassische Sandwiches oder
Scones in den gemütlichen Räumen eines ehemaligen
herrschaftlichen Hauses.

 

 

Was immer geht, finden wir, ist das Restaurant im Kaufhaus
Magasin. Von dort oben hat man einen herrlichen Blick auf den
Kongens Nytorv. Meist ist eine Baustelle inklusive, was vor
allem die jüngeren Kinder sehr begeistern kann.

 

Gerade jetzt wird an weiteren Streckenabschnitten für die Metro
gebaut und die Kinder schauten begeistert zu.

 

Gegenüber auf dem Kongens Nytorv ist eine der zahlreichen
Baresso Coffee-Shop Filialen. Tut gut, nach einem langen Marsch
hier eine kurze Pause einzulegen. Die Shops sind über die ganz
Stadt verteilt und bieten viele verschiedene Kaffee- und
Teekreationen an.
An dem Tag ging unser Weg weiter die Store Kongensgade entlang.
Und schaut mal, welches Glück wir hatten:

 

 

Vor der Bäckerei Gorm kam uns der Carlsberg-Mann entgegen.
Mann, habe ich mich gefreut. Und hat er sich gefreut, weil ich
mich gefreut habe….

 

 

Ein Stück weiter oben befindet sich eine Sushibar. Wer es nicht
wüsste, würde hier nicht einkehren, denn es sieht von außen nicht
so einladend aus. Doch das Essen ist klasse, sagen die
Kopenhagener.

 

 

Weiter geht es nach Nyhavn. Hier gibt es unzählige Restaurants.
Besonders interessant und speziell für Dänemark finde ich die
Smørrebrød Restaurants. Smørrebrød, das sind die „belegten
Brote“. Gut essen kann man hier bei Told og Snaps.

 

 

Und „schon immer“ gibt es Ida Davidsen. Wobei man munkelt,
dass es nicht mehr sooo toll sein soll. Aber das ist ja auch
sprichwörtlich Geschmackssache.

 

Am allerschnellsten stillt man den Hunger sicherlich an einem
der zahlreichen Hot-Dog Buden. In der Købmagergade beim Runden
 Turm gibt es sogar einen ökologischen Hotdog-Stand…..
Und auch das macht satt, oder?

 

 

Oder lieber himmlische Schokolade von Summerbird?
Für Euren ersten oder nächsten Besuch in Kopenhagen wünsche
ich Euch ein gemütliches Plätzchen mit warmen Temperaturen.

 

 

Dann würde man hier auch glatt draußen sitzen wollen.
Und wer jetzt Hunger hat, dem kann ich auch nicht helfen,
mir geht es genauso…. Aber… bei Agnes Cupcakes haben
wir leckere Lemon-Kokos-Cupcakes gegessen. Die will ich
am Sonntag mal nachmachen. Bis dahin…
Alles Liebe

 

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply
    Tulla and Catie
    13. April 2012 at 17:15

    Wie schön – das sind ja tolle Tipps für meinen nächsten Kopenhagen Besuch (irgendwann :-)) – vielen Dank, hab ich mir gleich notiert!
    Schönes Wochenende wünscht Dir Barbara

  • Reply
    Wollige Zeiten
    13. April 2012 at 17:30

    Hallo Amalie, da bekommt man ja gleich Lust Deine Vorschläge auszuprobieren. Einige Stellen kannte ich oder hatte ich schon von gehört, aber Du hast selbst mir Neues erzählt. Danke für die Führung. Wird es noch eine Fortsetzung geben?
    LG Lydia

  • Reply
    Schönes für dich und mich
    13. April 2012 at 17:55

    Hallo liebe Amalie,
    vielen Dank für deine schönen Bilder aus Kopenhagen.Ich war letztes Jahr auch dort und erst einwenig enttäuscht.Man muß wirklich in die Seitenstrassen gehen um das gemütliche zu entdecken.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.Liebe Grüsse Stephie

  • Reply
    LivingMaison
    13. April 2012 at 18:14

    Huhu Amalie,
    tolle Bilder. Tolle Stadt 🙂
    Sei lieb gegruesst
    Stefanie

  • Reply
    Amarilia
    13. April 2012 at 18:24

    Huhu Amalie,

    danke für so tolle Eindrücke in Kopenhagen. Das ist doch wirklich mal eine Reise wert.
    Deine Bilder sind wunderschön 🙂

    LG und schönes Wochenende.
    Amarilia

  • Reply
    Anika von Stilreich
    13. April 2012 at 18:34

    Oh Amalie, wie ich lese, hattest du wohl einen wunderschönen Urlaub und das für Auge und Gaumen 🙂

    Ich muss sagen, die Stadt würde mich ja auch mal reizen… werd meine Urlaubsziele-Liste wohl direkt mal erweitern müssen 🙂

    Wünsch dir ein wunderschönes Wochenende und viel Spaß beim Backen… ich hoffe, du wirst von deinen Ergebnissen berichten!

    GLG Anika

  • Reply
    BELLA VITA
    13. April 2012 at 18:39

    Hallo liebe Amalie, das sind sehr schöne Eindrücke! Ich war noch nie in Kopenhagen und danke dir für die interessante Stadtführung ♥

    Schönes Wochenende!

    Viele liebe Grüße
    Melanie

  • Reply
    Mason Living
    13. April 2012 at 18:42

    Liebe Amalie, vielen Dank für diesen super interessanten kulinarischen Reisebericht, den werde ich in jedem Fall im Hinterkopf behalten, sollten wir einmal nach Kopenhagen reisen! Ich freue mich auf mehr und wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende!!!

    Lony x

  • Reply
    Rosa Rood
    13. April 2012 at 18:44

    NEIN *kreisch*….das geht nun wirklich nicht:
    Carlsberg Kutsche und (!!) dänisches Eis….ooooooooh!!
    MUMS!!! Kindheitserinnerungen pur!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir auch!!
    Kram,
    Maren

  • Reply
    Applewood House
    13. April 2012 at 18:47

    Ich wüede am liebsten jetzt gleich nach Kopenhagen reisen! Ich war einmal als Kind da und kann mich leider nur noch an die kleine Meerjungfrau erinnern. Deine Bilder und Tipps sind wunderbar und machen mich ganz "fernwehig".

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Reply
    Applewood House
    13. April 2012 at 18:49

    Meine natürlich "würde"! LG!

  • Reply
    Salanda
    13. April 2012 at 19:03

    Liebe Amalie,

    es muss sich wunderbar anfühlen, eine solch schöne Stadt so gut zu kennen,
    dass man Insider-Tipps geben kann!
    Ich möchte unbedingt alle Empfehlungen von dir ausprobieren…mal schauen, wann…grins…

    Herzlichst,
    Salanda

  • Reply
    Luna
    13. April 2012 at 19:05

    Wow…toller Bericht!

    Wenn ich mal(hoffentlich bald) nach Kopenhagen komme, werd ich mich bei dir mit Tipps eindecken!

    Und ja, ich hab jetzt auch Hunger…auf Lemon-Kokos-Cupcakes! 😉

    Viele liebe Grüße,
    Imke

  • Reply
    Anno 1907
    13. April 2012 at 19:26

    SEUFZ!!! Ich will da auch mal hin!!! Seit ich ein kleines Mädchen bin (also eeeecht lange!!!) Superduper find ich Deinen Bericht, und auf die Cupcakes bin ich seeeehr gespannt! Hab ein wundervolles WE, Biene♥

  • Reply
    miari by jenny
    13. April 2012 at 19:28

    Hach, jetzt will ich gleich hin!!!
    LG Jenny

  • Reply
    rosenrot
    13. April 2012 at 19:34

    Hallo liebe Amalie,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar und deine Einladung, der ich liebend gerne nachkomme.
    Deinen letzten Post habe ich mir gerade angesehen und bin ganz begeistert von dern wunderschönen Häuserfassaden und den vielen liebevollen Details mit denen sie versehen sind! Alleine diese wunderbare Laterne am Hauseingang 🙂
    Zu deinem aktuellen Post kann ich nur sagen, verhungern würde ich auf keinnen Fall und ein Stammplatz wäre garantiert in diesem wunderschönen Tearoom, gerne auch "very british" ;))
    Hätte ich nicht vermutet das Die Dänen auch auf Tee stehen, aber umso besser, das macht sie gleich noch sympatischer für mich grins!!!
    Oh weisst Du ich glaube ich muss jetzt ganz dringend in die Küche um mir irgend etwas Leckeres fertig zu machen….nach den ganzen kulinarischen Genüssen :))
    Warte schon auf weitere tolle Ein und Aussichten aus dem wunderschönen Kopenhagen!
    ganz liebe Grüße
    Marlies

  • Reply
    Botin in der Früh´
    13. April 2012 at 19:48

    Hallo liebe Amalie,

    die Carlsberg-Kutsche ist natürlich der absolute Hingucker. Ist das eine Touristenattraktion oder ein echter Arbeitsplatz? Ich kann nicht erkennen, ob er da alte Holzfässer transportiert oder Einweggetränkekisten ;o) Ist ja richtig was für Nostalgiker ♥
    Ich freue mich auf weitere Photos!
    Liebe Grüße, Elke

  • Reply
    WohnLust
    13. April 2012 at 19:55

    Hi Amalie,
    tolle Eindrücke, die man dank deiner Fotos bekommt! Sollte ich irgendwann einmal dorthin reisen, werde ich deine tollen Tipps beherzigen!
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Reply
    Katharina
    13. April 2012 at 19:57

    Hallo AmAlie 😉

    Hunger hab ich heut irgendwie schon den ganzen Tag, aber Fernweh kam jetzt grad noch -nach Deinen schönen Bildern- mit dazu. Dieses Jahr wollten mein Mann und ich den 1. Kurztrip ohne Kind verbringen und eigentlich soll es nach HH gehen, aber ich glaub das muss ich nochmal überdenken.

    Schönen Abend und liebe Grüße,

    Kathi

  • Reply
    *Veilchengarten*
    13. April 2012 at 20:19

    Oooooh, oooh ooooh, liebe Amalie, ich liebe Kopenhagen (obwohl erst einmal da und das auch nur für drei Stunden…)
    Hach, Fernweh! ♥♥♥
    Ganz liebe Wochenendgrüßchen!
    Juliane

  • Reply
    Krönchen
    13. April 2012 at 20:31

    Hallo Amalie, wer braucht schon Kopenhagen-Fremdenführer ??? Kein Mensch…wir haben dich…
    Bei meinem ersten Ausflug nach Kopenhagen würde ICH nur auf dich hören.Sensationell…
    Schönes Wochenende wünscht..
    die Claudia

  • Reply
    Ricarda
    13. April 2012 at 20:32

    Oh Amalie, du nimmst mir echt Arbeit ab 🙂
    Wie praktisch! Und dann gebe ich vor Mutter und Schwester mit meinem Insiderwissen an 😉
    Essen gehen finde ich immer schwierig in fremden Städten, weil woher soll man sowas sonst auch wissen? Ein Blick ins Schaufenster wie beim Shoppen ist ja eher nicht so aussagend in vielen Fällen.
    Ich danke Dir!
    Liebe Grüße,
    Ricarda

  • Reply
    ♥ Herzstückchen ♥
    13. April 2012 at 21:10

    Liebe Amalie,

    schon wieder soooo tolle Fotos und so viele tolle Reisetipps. Also ich liege dem Herzstückchenmann schon seit Tagen in den Ohren, dass wir da unbedingt hinmüssen. Viele liebe Grüße und ein schönes WE, Tini

  • Reply
    Das rote Haus Nr. 12
    13. April 2012 at 21:35

    Hallo Amalie,
    wunderbar Dein kulinarischer Reisebericht! Bei uns gibts auch keinen Kopenhagen-Trip ohne Hot Dog an der Pølse-Bude und meistens gibt es auch ein Mittagessen bei Magasin (haben schon meine Eltern gemacht). Danke für den Empfehlung Told og Snaps – das werden wir im Sommer auf jeden Fall ansteuern! Kennst Du das Café Victor und den schönen Laden von Oleana in der Ny Østergade? Und ich als Trödeltante bin auch gern in der Ravnsborggade in Nørrebro. Bevor ich im Sommer aber wieder nach Kopenhagen darf, gehen wir erstmal "fremd"! Sohnemann hat Windmühlen für sich entdeckt, also geht es nach Holland – Amsterdam erkunden! Viele Grüße von Swantje

  • Reply
    mano
    13. April 2012 at 22:01

    nach dem anschauen deiner bilder hab ich grad das gefühl, selbst in k. gewesen zu sein! danke für die vielen tipps! ich hoffe, ich kann bald einiges selbst ausprobieren!
    viele liebe grüße von mano

  • Reply
    weisser traum
    14. April 2012 at 5:25

    morgen du liebe
    danke für deine lieben worte.
    ja kann dich gut verstehen liebe dänemark über alles und gehe soooo gerne zum shoppen dort hin. jedoch wohnen würde ich lieber in den USA…grins

    aber die schweiz ist auch ok.
    wünsche dir ein wunderschönes wochenende.
    herzlichst daniela

  • Reply
    Gina
    14. April 2012 at 6:25

    Danke für Deine vielen Tipps zum Trip nach Kopenhagen, vielleicht verschlägt es uns ja auch mal dorthin, es sieht auf jeden Fall sehr einladend aus ♥

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Gina :o)

  • Reply
    versponnenes
    14. April 2012 at 6:50

    *schmatz* und wieder mal *schluchz*…

    Knus
    Katja

  • Reply
    Silke
    14. April 2012 at 7:01

    Diesen Post hätte ich eindeutig nicht heute Nachmittag lesen dürfen.
    Und Markthallen liebe ich auch. Die in Barcelona sind echt eine Wucht. Ob wir die wohl in diesem Sommer noch einmal sehen?

    Ich warte schon auf Deine nächsten Foto´s …
    LG
    Silke

  • Reply
    *Seelenstübchen*
    14. April 2012 at 7:31

    Wieder ein wundervoller Post!!
    GLG♥Doris

  • Reply
    scharly Anders ist anders
    14. April 2012 at 8:27

    Hallo Amelie,
    vielen Dank für diese tollen Eindrücke!!!
    Es ist so schön, diese Bilder zu sehen… sofort kommt diese Gefühl von Urlaub und ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll > ich denke, Du weißt, was ich meine :o))))
    ♥♥♥
    Euch ein schönes Wochenende
    ganz liebe Grüße
    scharly

  • Reply
    Efeuwald
    14. April 2012 at 8:28

    Liebe Amalie,
    ich glaube, ich würde "von hinten" angangen und erstmal bei "Summerbird" einkehren…mmmm Schoki!! Bei Deinen tollen Tipps braucht man ja locker schon eine Woche Urlaub, um alle Restaurant/Cafes und Leckerei-Lädchen zu besuchen!! Wie gesagt!! Der Amalie-Reiseführer wird gedruckt!!! Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

  • Reply
    EtwasNordlichtuntermDach
    14. April 2012 at 10:35

    Danke für die ganz tollen Eindrücke! Da möchte ich sofort hin! VLG und ein tolles WE! Carmen

  • Reply
    Wiebke
    14. April 2012 at 11:00

    Tak for dine dejlige tips (ist das eigentlich dänisch?). Montag bekommt mein Mann von mir zum Geburtstag ein Wochenendaufenthalt in Dänemark (wir übernachten im Hotel Fox) Und genau diese Ideen fehlten mir noch, unser letzter Besuch ist schon fast 7 Jahre her…
    kærlig hilsen og god weekend
    wiebke

  • Reply
    tatjana
    14. April 2012 at 11:41

    Liebe Amalie,
    was für ein toller Post mit Kopenhagen-Impressionen, wunderschön die Bilder, du musst dich supergut in der Stadt auskennen, weniges kannte ich, vieles ist mir fremd, die Eisdiele wo die Waffeln selber gebacken werden, müsste die in der Nähe unseres Hotels gewesen sein, die kam mir sehr bekannt vor, da duftete es schon einen halben Kilometer vorher nach den leckeren Waffeln.
    Jetzt hab ich Fernweh und will sofort dahin ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana und danke für die tollen Tipps und Bilder

  • Reply
    Sabine
    14. April 2012 at 17:14

    Hach, das war eine schöne Stadttour. Ich liebe ja auch das dänische Softeis.
    LG Sabine

  • Reply
    Kilchen
    14. April 2012 at 18:15

    Und jetzt habe ich Hunger und möchte auch ein dän. Eis! Mit dem Carlsberg-Gefährt hattest du wirklich Glück!
    Schönes WE wünscht dir
    Kilchen

  • Reply
    Jana
    15. April 2012 at 8:47

    Schöner Rundgang liebe Amalie gibt ja allerhand zu sehen.
    Aber da kommen wir auch noch hin,
    im Urlaub nach Dänemark.
    Wünsche dir einene schönen entspannten Sonntag und liebe GRüße Jana.

  • Reply
    Sand and Shells
    15. April 2012 at 8:48

    Habe gerade Deinen Kopenhagen-Bericht in mir aufgesaugt, liebe Amalie! Bei uns ist es Anfang Juni soweit… und Deine Berichte machen soooo viel Lust auf meinen allerersten Kopenhagen-Besuch!!! Freue mich auf weitere Bilder und Tipps!

    Schönen Sonntag & liebe Grüße
    Jutta

    PS: Danke für Deinen lieben Kommentar zu meinem Blog-Geburtstag!

  • Reply
    Coconut
    15. April 2012 at 12:27

    Very nice photos and place!!

  • Reply
    Ilaine
    15. April 2012 at 13:04

    Amalie!

    Sehr, sehr schön!
    Ich liebe Baresso und alles andere natürlich auch. Wie auch nicht?

    Alles Liebe
    Ila

  • Reply
    carooolyne
    15. April 2012 at 15:29

    Tolle Tipps. Ich muss auch unbedingt mal nach Dänemark 🙂

    Liebe Grüße! Danke für deinen lieben Kommentar!

  • Leave a Reply