ARCHIVE

Rezept für die dänische Himbeer-Sahne-Torte

Wie versprochen, hier das Rezept für die Himbeer-Sahne-Torte.
Rezept Himbeer-Sahne-Torte
1 Wiener Boden
500 ml Sahne
1 Handvoll Makronen
50 ml Himbeergeist oder Marsala
500 g aufgetaute Himbeeren
Puderzucker
Rosenblüte und -blätter
Zubereitung:
Die Himbeeren über einem Sieb, am besten am Abend vorher,
auftauen und den Saft auffangen.
Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit 
Himbeergeist oder Marsala beträufeln. Mit zerbröselten 
Makronen belegen.
Sahne steif schlagen und die abgetropften Himbeeren unterrühren.
Die Hälfte der Masse auf dem Tortenboden verteilen. Die
nächste Tortenscheibe obendrauf legen und wiederholen.
Aus Puderzucker und Himbeersaft die Glasur herstellen und
die Torte damit verzieren. Mit der Rosenblüte und den
Rosenblättern dekorieren.

Ist klar, dass es nach der Hochzeit viel Salat bei uns gab, oder?
Aber schön war´s…
Habt einen wundervollen Sonntag.
Alles Liebe
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

32 Comments

  • Reply
    just-magic.
    15. Juli 2012 at 7:39

    Ein Traum in Rosa 🙂
    Einfach toll !!!

    Dir nen schönen Sonntag
    GLG Manu

  • Reply
    Connys Cottage
    15. Juli 2012 at 7:50

    Mmmm sehr lecker.Und die Bilder sind Traumhaft schoen!

    GGLG Conny

  • Reply
    Efeuwald
    15. Juli 2012 at 7:56

    Liebe Amalie!
    Das ist ja mal ne Torte, die ich Backniete bestimmt auch hinbekomme!!! Hört sich einfach UND lecker an! Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ulla

  • Reply
    Sarah
    15. Juli 2012 at 8:23

    Och sieht die fein und schön aus!!! Richtig zum reinbeissen!! Hab mir das Rezept rausgeschrieben….herzlichen Dank! Liebe Grüsse Sarah

  • Reply
    Jana
    15. Juli 2012 at 8:26

    Hallo Amalie.Hm sieht das lecker aus würde ich gern probieren.
    Schönen Sonntag wünsche ich dir und lieeb GRüße Jana.

  • Reply
    Applewood House
    15. Juli 2012 at 8:39

    Wunderschön! Und bestimmt soooooo köstlich! Hab noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Reply
    smilahome
    15. Juli 2012 at 8:54

    Oh Gott ist das gemein!!!!
    Ich wollte doch auf Süßes verzichten. Du machst mir grad soooo einen Appetit…

    Sie sieht herrlich aus, und zum Glück ist sie nur (noch) ein Foto.

    LG Bine

  • Reply
    tatjana
    15. Juli 2012 at 9:06

    Liebe Amalie,
    haben will, sofort haben will ;-)), so lecker schaut die aus und die Fotos sind der Obermegahammer!!!
    Danke für das tolle Rezept
    herzlichst Tatjana

  • Reply
    Ina
    15. Juli 2012 at 9:12

    Liebe Amalie,
    vielen Dank für das Rezept. Die Torte sieht nicht nur so schön rosa aus, nein, sie scheint auch noch gut zu schmecken.
    Muss ich ausprobieren.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

  • Reply
    fräulein glücklich
    15. Juli 2012 at 9:24

    Hallo liebe Amalie,

    vielen Dank für das Rezept. Aber so schon wie diese Torte ist…Hat sich denn überhaupt jemand getraut, sie anzuschneiden?

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

  • Reply
    Sylvia
    15. Juli 2012 at 9:28

    Oh sieht der lecker aus! Danke für das Rezept und die wunderschönen Bilder!

    Alles Liebe Sylvia

  • Reply
    Lisbet / *LLL og Co.*
    15. Juli 2012 at 10:00

    Kære Amalie –

    Smuk lyserød kage/tærte!:-)

    Prøv at kigge forbi min blog, og det seneste indlæg: "Fra dengang det var før…" Handler om om et skønt sted i Danmark (ca. 60 km. vest for København), du evt. kunne tænke dig at besøge, hvis du vil indsnuse noget dansk fra gamle dage.

    God søndag!

    *SMIL* fra Lisbet

  • Reply
    Saskia rund um die Uhr
    15. Juli 2012 at 10:10

    LIebe Amalie,
    danke für das tolle Rezept! Die Torte sieht sooo schicke aus…

    LIebste grüße saskia

  • Reply
    Nicole
    15. Juli 2012 at 10:11

    Hhmmm wieder so was leckeres!
    Geniesse den Sonntag!
    LG,
    Nicole
    Und danke für deinen lieben Kommentar!

  • Reply
    Francis
    15. Juli 2012 at 10:16

    Liebe Amalie,
    ein Schmaus für Augen und Mund;-))
    Danke für das Rezept!
    Dir noch einen schönen Sonntag u. ganz liebe Grüße Marion

  • Reply
    Min-Hus
    15. Juli 2012 at 10:43

    …die Torte sieht nicht nur super aus….sondern ist bestimmt auch super lecker!!!
    Lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    lille sted
    15. Juli 2012 at 10:52

    Liebe Amalie,

    zum Glück wird die Torte nach meinem Backversuch nicht so grandios aussehen…sonst wäre sie wirklich zu schade zum anscheiden…
    Traumhafte Fotos!! Vielen Dank für das Rezept!
    Einen schönen Sonntag für Dich
    Liebste Grüße Birgit

  • Reply
    Diana´s shabbylove
    15. Juli 2012 at 12:39

    Liebe Amalie ,

    Danke fürs Rezept … die Torte sieht lecker aus … ein Traum in Rosa !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana ♥

  • Reply
    House No. 43
    15. Juli 2012 at 13:00

    Liebe Amelie,
    die würde ich gar nicht anschneiden wollen ! Sieht ganz toll aus; lg Sabrina

  • Reply
    ...jules
    15. Juli 2012 at 13:11

    liebe amalie,
    so schön und lecker sieht die aus.

    bitte verzeih, dass ich nichts mehr über den fotokurs und schon gar nicht über die garten und landschaftsfotografie geschrieben habe.
    aber es gab leider keine wirklich tollen tipps und tricks…mir persönlich hat der kurs nicht so viel gebracht.

    ich wünsche dir noch einen schöööönen sonntag.

    GGLG,
    jules

  • Reply
    Amarilia
    15. Juli 2012 at 13:15

    Huhu,

    das Rezept habe ich mir zumindest schon mal gespeichert. Und wenn mein Schatzi auch mal irgendwann mit seiner Diät durch ist, dann werden wir uns mal an dieser Torte versuchen 🙂

    LG Amarilia

  • Reply
    selbstgenaehtes
    15. Juli 2012 at 14:03

    die hochzeitsbilder sehen echt toll aus. so eine wunderschöne feier!
    danke für das rezept. ich werd es mir mal aufheben.
    schöne woche und ganz liebe grüße!
    rosaline

  • Reply
    mano
    15. Juli 2012 at 16:11

    wunderschöne bilder von einer köstlichen torte!
    viele grüße von mano

  • Reply
    Die Raumfee
    15. Juli 2012 at 19:43

    Wunderschöne Bilder. Aber sag: kommt die Himbeer-Sahnemasse wirklich ungezuckert zwischen die Böden? Oder doch Puderzucker? Wie viel ungefähr? Die Himbeeren durch Sieb passiert oder mit Kernen?
    Zwar bin ich ja eine Freestyle-Köchin, aber beim Kuchenbacken, da halte ich mich immer lieber genau an Rezepte.
    Gestern habe ich eine Schafgarbe gesehen, bei der mußte ich sofort an deine Deko denken. Hätte gut dazu gepasst. 🙂

    Herzlicher Gruß,
    Katja

  • Reply
    zuckersüße Äpfel
    15. Juli 2012 at 21:04

    Waaahhh, wie die wieder aussieht? Klasse, ich würde gerne mal mit Dir ein Stück Torte essen 🙂

    Wie Du siehst, wir sind wieder zurück. Der Urlaub war superschön, die Gegend und das Haus traumhaft. Diese Woche zeige ich ein paar DK Bilder in meinen Posts. Danke noch mal für die tolle Shoppingadresse. War natürlich in Ringkøbing und habe dort gleich mal vorbei geschaut und ein paar schöne Dinge gefunden. In Tønder waren wir auch und haben auch dort einen Abstecher in die "alte Aphotheke" gemacht, aber der Laden war ganz schön wuselig und voll. Mehr dazu nächste Woche im Blog.

    Ganz liebe GRüße und bis bald, Tanja

  • Reply
    Tanja
    16. Juli 2012 at 9:33

    Rezept ist genial, auch wenns sahnig ist! Die Fotos sind bezaubernd! Ich liebe diese Farbe total! Vielen Dank für diesen wirklich tollen Rezeptnachtrag! Knus og mange kaerlig Hilsen Tanja

  • Reply
    A + K = ♥
    16. Juli 2012 at 13:24

    Hvor ser den bare smuk og lækker ud (:

    – Kit

  • Reply
    Stoff-Elfchen
    16. Juli 2012 at 14:54

    Du bist ja eine Meisterin der Gaumen-Verführung!!
    Das sieht alles so lecker aus, dass ich am liebsten gleich hinein… STOP!!!
    NEIN!!! Dazu ist es viel zu schade, das sieht so hübsch aus!!!

    Die werde ich mir merken….

    Dir auch ganz herzlich willkommen als neue Leserin bei mir! Ich freue mich sehr darüber und wünsche dir ganz viel Spaß und Freude beim Mitlesen!

    Liebe Grüße,
    Elfchen

  • Reply
    Ina
    16. Juli 2012 at 17:20

    wow das ist ja ein traum in rosa <3

    und danke fürs voten! ich hoffe ich habe die nächsten wochen glück und eine chance vielleicht in die top 10 zu kommen 😀 danke für deine hilfe <3

  • Reply
    BELLA VITA
    16. Juli 2012 at 19:03

    Boah, die Torte ist ein Traum!!! Himmlisch anzuschauen und bestimmt wahnsinnig lecker! Danke für das Rezept ♥

    Es grüßt dich ganz lieb
    Melanie

  • Reply
    Kullerbü
    16. Juli 2012 at 19:33

    DieTorte sieht sooo lecker aus und schmeckt sicher auch so!!! Ich habe gestern eine ähnliche Torte gemacht, nur war sie farblich nicht so schön wie deine…!
    Viele Grüße von Ann

  • Reply
    versponnenes
    17. Juli 2012 at 6:51

    Hej Amalie,

    ohhhhhhhhhhhhhhh… was für schöne Bilder!!!!

    Und wieder ein Rezept, dabei habe ich noch nicht einmal die hindbærsnitter ausprobiert, ABER ABGESPEICHERT!


    Katja

  • Leave a Reply