GARDEN

Erntezeit in unserem Kindergarten

Ein Blick in den Kindergarten zeigt: es darf geerntet werden.
Wobei… das ist übertrieben. Besser ist es, zu sagen, dass 
genascht werden darf. 
 
 
So groß ist die Ausbeute dann eher nicht… Beim Kinderhaus, das
 Ihr schon von hier kennt, habe ich mit den Kindern einen eigenen, 
kleinen Obstgarten angelegt. Und so gibt es im Sommer neben
vielen Erdbeeren, Johannisbeeren und ausgewählte Kirschen,
ein paar Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren.
 
 
 
Die Kirschen wachsen bei uns wie Juwelen: ganz, ganz exklusiv.
10 Stück habe ich vielleicht gezählt und die teilen wir noch
artig mit den Vögeln. Schön, dass sie eine Kirsch dekorativ
hängen gelassen haben.
 
 
Etwas reichlicher dürfte dagegen die Apfelernte ausfallen.
Noch sieht es zumindest so aus, als wenn es sich lohnen würde,
für die Ernte sogar mit einem Korb anzutreten.
 
 
Doch zunächst gibt es noch ein paar Erdbeeren und Johannisbeeren frisch von der Hand in den Mund.
 
 
Und dann warten wir als nächstes gespannt auf die Himbeer- und
Blaubeerernte… 
 
Ich wünsche Euch einen frischen Tag mit köstlichen Leckereien –
vielleicht sogar auch aus eigener Ernte?
 
Alles Liebe
 
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

49 Comments

  • Reply
    lille sted
    17. Juli 2012 at 7:09

    Hej Amalie
    so wundervolle Bilder, besonders das erste!!!!!!
    So schade mit deiner Kirschenernte….aber so werden sie zu etwas ganz besonderem *lach*
    Das naschen vom Hand in den Mund macht sowieso am meisten Spaß….
    Liebste Grüße Birgit

  • Reply
    zuckersüße Äpfel
    17. Juli 2012 at 7:10

    Ohhh, wie wundervoll Euer Kindergarten und die schönen Früchte. Toll, wenn im eigenen Garten alles so blüht und wächst. Wünsche Euch weiter leckeres Naschen von den süßen Leckereien 🙂

    Liebe Grüße, Tanja

  • Reply
    stefi_licious :)
    17. Juli 2012 at 7:13

    oh! ihr habt äpfel im garten!!! unser apfelbaum wird dieses jahr wohl leer ausgehen. wir haben ihn aber auch erst letztes jahr gepflanzt. bin schon froh, dass er nicht eingegangen ist. 🙂
    weiterhin viel spass im garten, wünscht dir die
    frau s.

  • Reply
    Min-Hus
    17. Juli 2012 at 7:16

    ….tolle Bilder…wirklich eine tolle Idee mit dem Obstgarten…wir hatten dieses Jahr endlich mal eine gute Kirschernte…es gab sogar schon einen Kirschkuchen!!!Der Rest wird wie bei Euch mit den Vögeln geteilt!!
    Lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    Die Raumfee
    17. Juli 2012 at 7:18

    Du mußt grade reden mit leckeren Bildern vor dem Frühstück… 😉
    Ein Naschgarten für die Kinder – das ist so toll. Und wie gerne ich das hier hätte – aber in einem reinen Schattenhof wachsen leider keine Beeren, der Versuch ist gescheitert.
    Dann schau ich mir eben eine wunderschönen Bilder an. 🙂

    Lieber Gruß,
    Katja

  • Reply
    scharly Anders ist anders
    17. Juli 2012 at 7:21

    So sollten es viele Kinder haben… wissen woher es kommt > nicht aus dem Laden :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

  • Reply
    Danny
    17. Juli 2012 at 7:21

    Liebe Amelie,

    wundervolle Gartenbilder hast du eingestellt! Ich finde die Idee prima, einen kleinen Naschgarten anzulegen! Die Apfelernte scheint in diesem Jahr wirklich super zu werden, unser Apfelbaum hängt auch voller Äpfel! Hoffentlich kommt der Sommer noch, damit sie dann im Herbst auch gut schmecken!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir,

    Danny

  • Reply
    Botin in der Früh´
    17. Juli 2012 at 7:24

    Liebe Amalie,

    das schöne Häuschen wirkt ja richtig verwunschen. Was für eine schöne Idee, es auf diese Art zu umgeben. Und wenn der Kirschenbaum sieht, wie sehr Ihr Euch über die Ernte freut, dann wird er sich im nächsten Jahr mehr Mühe geben ;o)
    Laßt es Euch gut gehen, in euerm Schlaraffenland! Liebe Grüße, Elke

  • Reply
    *Daniela*
    17. Juli 2012 at 7:35

    Guten Morgen!
    Tolle Bilder aus eurem Garten. Ihr habt ja schon eine ganz Menge zum Ernten. Toll!
    Schmeckt bestimmt alles ganz lecker!
    Liebe Grüße
    Daniela

  • Reply
    Bummi
    17. Juli 2012 at 7:38

    Liebe Amalie,
    jaja, die Kirschen und die Vögel- ich glaube ich habe keine einzige davon zu Gesicht bekommen.
    Aber die Johannisbeeren sehen toll in eurem Kindergarten aus- und für Blaubeeren würde ich glatt mal vorbei kommen!
    Farvel, Ilka

  • Reply
    Francis
    17. Juli 2012 at 7:41

    Liebe Amalie,
    so eine tolle Ernte, das mit der Kirsche find ich ja süß! Für die Kinder ist dies doch toll, naschen von der Hand in den Mund! Zum Fotografieren hast Du wohl gerade mal eine regenfreie Zeit erwischt?
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße Marion

  • Reply
    Zickimicki
    17. Juli 2012 at 7:47

    kinder mit einem naschgarten! wie wunderbar – rückkehr ins paradies;)
    liebe grüße von birgit
    und-zu viele kirschen machen bauchschmerzen 😉

  • Reply
    Freudentanz
    17. Juli 2012 at 7:55

    Supersüßes Häuschen ♥

    Drück Dich,
    Angelina

  • Reply
    Rosine
    17. Juli 2012 at 8:09

    Liebe Amalie,
    das Foto mit den Johannesbeeren ist ein echter Hingucker. Wieder einmal bestätigt sich: Rote Früchte sind
    fotogen, nicht wahr!

    Herzlichst
    die Rosine
    ♥♥♥

  • Reply
    Krönchen
    17. Juli 2012 at 8:24

    Liebe Amalie, das ist aber eine schöne Idee. Ein Kindergarten…und die Früchtchen zeigen sich von ihrer besten Seite.
    Lecker, lecker.
    Herzlichst
    Claudia

  • Reply
    Jessica
    17. Juli 2012 at 8:29

    Leider haben wir noch keinen eigenen Garten, was mich doch etwas neidisch macht ;). Aber ich habe heute Himbeeren und Heidelbeeren eingekauft und freue mich schon sehr darauf.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    Shabby Look
    17. Juli 2012 at 8:32

    Liebe Amalie,
    …unser Kirschbaum hat ebenfalls nur 1 Frucht…na ja, besser als gar nicht. 😉
    Es ist wirklich was ganz besonderes, Früchte aus eigenem Garten zu ernten!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.
    GGLG,
    Lucia

  • Reply
    Katrin
    17. Juli 2012 at 8:40

    Ach wie schön, da würde ich gerne helfen zu naschen…..
    LG Katrin

  • Reply
    ...jules
    17. Juli 2012 at 8:50

    liebe amalie,
    die eine letzte dekorative kirsche ist echt witzig…hihi 🙂

    hach…so ein garten mit vielen beeren und äpfeln ist schon was feines. wir haben immerhin eine himbeere auf der terasse 🙂

    GGLG und einen wunderschönen tag,
    jules

  • Reply
    Sylvia
    17. Juli 2012 at 9:22

    Alleine schon die Tatsache, dass deine Kinder kennen lernen "wo" das Obst herkommt ist doch genial! Die haben sicher riesen Freude an der Ausbeute! Richtig idyllisch sieht es bei euch im Kindergarten aus! Tolle Fotos!

    Schick dir liebe Grüße – Sylvia

  • Reply
    Appelgretchen
    17. Juli 2012 at 9:27

    Euer Kindergarten ist echt bezaubernd! Hat ein bisschen gedauert, bis ich geschnallt habe, dass das in eurem Garten ein Teil fuer die Kinder ist…habe erst gedacht: na das ist aber mal ne engagierte Kindergärtnerin! huestel 🙂 Wirklich wunderschön, will auch! Und superschöne Fotos!
    LG, Appelgretchen

  • Reply
    Baumhausfee
    17. Juli 2012 at 9:45

    Liebe Amalie

    Njam njam njam njam njam.

    Hihihihihihihi.

    Herzlichst
    Die Baumhausfee

  • Reply
    Lollaswelt
    17. Juli 2012 at 9:51

    Ach wie nett, die eine kleine exklusive Kirsche ;-)))
    Bei uns ist es fast genauso, aber nur fast…ich habe dieses Jahr keine einzige Kirsche von unserem Baum zu Gesicht bekommen, bevor die Vögel sie vernascht haben!
    Frohes Ernten und Guten Appetit!
    Annette

  • Reply
    GabysCottage
    17. Juli 2012 at 10:35

    Liebe Amalie,
    das ist ja eine schöne Idee, ein Obstgarten beim Kinderhaus. Ein Kinderhaus hatten wir früher auch, aber keinen Obstgarten. Deine Äpfel sehen schon toll aus. Wird bestimmt was mit der Ernte im Korb.
    Wenn ich so überlege, was Du alles im garten hast, scheint es ein sehr großer Garten zu sein.
    Viele leibe Grüße, Gaby

  • Reply
    landlust
    17. Juli 2012 at 11:52

    …das ist ja wohl zum Dahinschmelzen schööööön, habe auch gelesen, dass Deine Kinder dafür mittlerweile zu groß sind, also wenn Du nette Nachmieter suchst, würde ich mich dezent ins Gespräch bringen:-)))) Es sieht auch mit dem Obstgarten so genial aus. Unser Kirschbaum hat dieses Jahr sehr reichlich getragen, leider an Stellen, wo kein Mensch hinkommt….
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

  • Reply
    Petra
    17. Juli 2012 at 12:20

    Hallo Amalie,
    so ein kleines Häuschen hatten die Jungs früher auch. Natürlich mit Garten dabei. Da gab es Erbsen, Salat und Radieschen.
    Mein im letzten Jahr gepflanzter Apfelbaum trägt sage und schreibe einen Apfel! Da brauche ich bestimmt auch einen Korb beim ernten ;-)).
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

  • Reply
    tatjana
    17. Juli 2012 at 13:12

    Liebe Amalie,
    so tolle Fotos und das Häuschen so süß, wunderbare Aufnahmen.
    Alles Liebe von Tatjana

  • Reply
    Svanvithe
    17. Juli 2012 at 13:46

    Ja, liebe Amalie, die nördlichen Kirschen haben es dieses Jahr zur Exklusivität gebracht. Sie waren so gut wie nicht vorhanden. Dagegen kommt der Regen nun den Äpfeln gerade recht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

  • Reply
    Rosalie
    17. Juli 2012 at 15:50

    Liebe Amalie, ein Post zum dahinschmelzen. ganz süße Bilder hast Du gemacht.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

  • Reply
    Tulla and Catie
    17. Juli 2012 at 16:40

    Da habt ihr ja ein richtig schönes Kinderidyll und auch als Erwachsener kann man sich daran noch erfreuen! Wie herrlich, wenn man das eigene Obst aus dem Garten geniessen kann!
    Liebe Grüße,
    Barbara

  • Reply
    Angela
    17. Juli 2012 at 17:20

    Hallo liebe Amalie,

    was gibt es Schöneres für Kinder, die Früchte im eigenen Garten zu pflücken!!!!
    Das erinnert mich an den Garten meiner Großeltern, da gab es auch alles an Früchten!!!
    Tolle Bilder!

    Liebe Grüße Angela

  • Reply
    Amarilia
    17. Juli 2012 at 17:35

    Huhu,

    ich liebe Johannisbeeren und freue mich schon, wenn wir selber einen Bäumchen in unserem Garten pflanzen werden 🙂
    Macht sicherlich Spaß mit den kleinen Rackern die Obstbäume zu plündern.

    LG Amarilia

  • Reply
    Schneesternchen
    17. Juli 2012 at 18:18

    So ein schöner Kindergarten! Ich finde es toll, wenn Kinder so aufwachsen können! Ganz tolle bilder im übrigen!

  • Reply
    Luna
    17. Juli 2012 at 19:03

    Haha…das mit der Kirschernte kommt mir sehr bekannt vor.
    In diesem Jahr waren die Vögel allerdings schneller als wir. Von unseren 7 Kirschen ist uns keine übrig geblieben.
    Wir wollten im Gegensatz zu den Vögeln warten, bis die Kirschen richtig tief rot sind…tja…

    Aber die Johannisbeeren sind dafür überreichlich!

    Scöne Grüße,
    Imke

  • Reply
    House No. 43
    17. Juli 2012 at 19:06

    Liebe Amelie, toll sieht Eurer Obstgarten aus ! So schön wenn man aus eigenen Garten naschen kann. lG Sabrina

  • Reply
    Efeuwald
    17. Juli 2012 at 19:24

    Liebe Amalie!
    Was für eine Kinderparadies!! Finde es super, wenn man den Kinder die Herkunft der Lebensmittel so toll vermitteln kann und sie lernen, dass das nicht alles im Supermarkt wächst! Absolut traumhaft!
    Liebe Grüße
    Ulla

  • Reply
    Flori
    17. Juli 2012 at 19:53

    Ein Traum von einem Kindergarten, liebe Amalie,also wenn da die Kids nicht den grünen Daumen vererbt bekommen haben, weiß ich auch nicht….schöner kann man seine Freuden ja nicht vermitteln…Bei Euch wachsen die gesunden Vitamine direkt in den Mund….Tolle Bilder!!!!
    Herzlichst Flori

  • Reply
    Stilbruch
    17. Juli 2012 at 20:10

    Liebe Amalie,
    wunderschöööööööön!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

  • Reply
    designbygutschi
    17. Juli 2012 at 20:33

    Liebe Amalie,
    mir ist es auch wichtig, daß die Kinder sehen, fühlen und schmecken wie das Obst und Gemüse wächst und riecht … das sind doch super Erfahrungen.
    Ich schreibe noch eine Mail an dich.
    Liebe Grüße
    Jutta

  • Reply
    Applewood House
    17. Juli 2012 at 20:41

    Wunderschön, der Kindergarten! Genieße die kostbaren Kirschen 😉

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Reply
    Stickenundmehr
    17. Juli 2012 at 20:44

    Oh wie lecker!
    Da ist euer Garten ja eine wahre "Obst-Oase".
    Toll!
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Reply
    selbstgenaehtes
    18. Juli 2012 at 6:35

    Wunderschöne Bilder…
    Die einzelne Kirsche find ich sehr süß.*g*
    Ich hoffe, daß eure Apfelernte großzügiger ausfällt und ihr euren Korb voll bekommt.
    Zum Glück habt ihr sooo viele tolle Früchtchen, daß ich die Kirschen verschmerzen könnt…
    Schöne Woche!
    Herzliche Grüße!
    Rosaline

  • Reply
    mamaundmotte
    18. Juli 2012 at 11:00

    wieder ohne worte…!

  • Reply
    Nicole
    18. Juli 2012 at 16:46

    Lecker, Amalie, sieht das alles aus!
    Wir haben auch die Kirchen den Vögeln überlassen, aber jetzt können wir schon Blaubeeren essen, und die Birnen werden auch schon was…
    Schöner Abend wünscht,
    Nicole

  • Reply
    Michi
    18. Juli 2012 at 19:40

    Ein eigener Apfelbaum ist schon was Tolles!

  • Reply
    Anne
    18. Juli 2012 at 20:01

    Oh, das ist ja ein absolut toller Kindergarten. Wunderschöne Fotos. Sieht alles so schnuckelig aus.

    Liebe Grüße
    Anne

  • Reply
    Anya adores ☆
    18. Juli 2012 at 20:36

    OH i so love it Amalie , thanks so much for adding me to your blogroll, I've done the same:)))
    Happy day to you,
    Ax

  • Reply
    Yvonne
    19. Juli 2012 at 5:17

    Liebe Amalie, es gibt doch nix schöneres im Sommer, als seine eigenen Beeren und Früchte ernten zu können. Johannisbeeren und Brombeeren und einen Heidelbeerstrauch haben wir auch im Garten, mit Himbeeren hatte ich bisher leider kein Glück!
    Das Häuschen in rot sieht übrigens sehr schön aus!
    Alles liebe
    Yvonne

  • Reply
    ...jules
    19. Juli 2012 at 5:52

    guten morgen amalie 🙂
    nein – ich bin nicht meine lieblingsbraut…hihi.
    ich war nämlich noch nie eine.aber wenn…dann bin ich bestimmt meine lieblingsbraut 😉

    ich wünsche dir einen wunderschönen tag.

    GGLG,
    jules

  • Leave a Reply