GARDEN HOME & GARDEN

Apfelernte, die 1.

Schaut mal, was ich für verlockende Blicke aus dem
Fenster habe:
So viele Äpfel hatte unser Apfelbaum noch niiiee. Also habe
ich meine Tochter gefragt, ob sie Lust hätte, beim Apfelpflücken
als Fotomodell zu agieren. Erst hatte sie… dann sah sie den 
Baum bzw. eher das Geviech daran und die Lust legte sich
schlagartig…Bitte nicht so dicht an den Baum, da könnte ja
´ne Schnecke oder ´ne Spinne ´rüberfliegen… am liebsten 
wäre sie gleich wieder verschwunden…
Ist das Lieblose, Unmotivierte zu erkennen? Die Pubertät lässt grüßen.
Ich hatte mir das so schön vorgestellt, wie sie die Äpfel pflückt
und ich fotografiere. Wie sie den Apfel hält und ich fotografiere.
Und wie wir hinterher Kisten voller roter Äpfel hätten.
War nicht so, leider. Das Kind nicht zu motivieren, die Äpfel
noch nicht rot genug.. ein kleines Körbchen habe ich dann
schließlich gepflückt.
Wofür´s gut ist? Na, Nic sucht heute „Grünes“ und davon gab´s
genug. Was es noch so Grünes gibt, das findet Ihr hier.
Und sobald unsere Äpfel und unsere Tochter reifer sind,
gibt es (vielleicht) noch ein paar Bilder…
Habt einen wunderschönen Tag mit liebenswerten 
-oder auch ohne- Nachwuchs. 
Alles Liebe
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

55 Comments

  • Reply
    *Smukke Ting*
    6. September 2012 at 7:35

    Liebe Amalie,
    so schöne Bilder, ich musste beim Angucken die ganze Zeit an Bullerbü denken!!!! Zu schön!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

  • Reply
    Susibaer
    6. September 2012 at 7:37

    Das sind wunderschöne Spätsommerfotos!
    Da gerät man sofort ins Schwärmen und Träumen!!!

    Herzliche Grüße
    Susi

  • Reply
    zuckersüße Äpfel
    6. September 2012 at 7:46

    Wundervoll, trotz pubertierender Tochter 🙂

    Liebe Grüße, Tanja

    Ps. Hast Du Lust mir zu helfen und bei Dir meine "Home Sweet Home" Aktion zu erwähnen? Kannst dafür gerne mein Aktions-Bild (findest Du rechts oben auf meinem Blog) mitnehmen. Ich würde mich freuen, unseren Lesern fehlt allen noch etwas der Mut 🙂

  • Reply
    *Daniela*
    6. September 2012 at 7:50

    Tolle Bilder…..freue mich auf reifere Äpfel und Töchter 😉
    Lieben Gruß
    Daniela

  • Reply
    stefi_licious :)
    6. September 2012 at 7:50

    hmpf. unser baum hat nicht EINEN apfel!!! aber gut. er ist neu. ich geb ihm noch schonfrist. aber wehe, nächstes jahr sieht das auch so aus! 😉
    lasst euch die äpfel schmecken!
    lg
    die frau s.

  • Reply
    Zickimicki
    6. September 2012 at 7:53

    dann sind doch noch wunderschöne fotos entstanden;) und schön geschrieben hast du außerdem noch…meine pubertierende beißt heute auf fisch (und das ganz freiwillig- ist eben die zeit der großen überraschungen;)
    herzlichst birgit

  • Reply
    meine Dinge ♥ Franka
    6. September 2012 at 7:59

    Liebe Amalie,
    die Bilder sind sooo schön geworden und der Text hat mich sehr amüsiert!

    ♥ Franka

  • Reply
    SchwedenRot
    6. September 2012 at 8:01

    Trotzphase und Pubertät sind anscheinend doch fast das Gleiche.

    Die Äpfel sehen total lecker aus.

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

  • Reply
    Jessica
    6. September 2012 at 8:06

    Die Fotos sind auch so wunderschön geworden und machen richtig Appetit auf Apfelkuchen & Co..

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    Lykke
    6. September 2012 at 8:10

    Auch ohne Tochter sehr verlockende Bilder, ich rieche förmlich den Apfelduft! Schöne Grüße

  • Reply
    Francis
    6. September 2012 at 8:13

    Liebe Amalie,
    tolle Bilder und die Äpfel sehen so lecker aus, hab einen Korb voll geschenkt bekommen, werd sicher einen Apfelkuchen backen!
    wünsche Dir und Deiner Tochter einen schönen Tag und liebe Grüße Marion

  • Reply
    BittyAmbam
    6. September 2012 at 8:15

    einfach schöne bilder!
    liebe grüsse von brigitte

  • Reply
    Katharina
    6. September 2012 at 8:17

    Liebe Amalie,

    tolle Fotos! Ich hab dieses Jahr auch schon paar Apfelstrudel gebacken, aber nicht von Äpfel aus unsrem Garten sondern aus Nachbars Garten 🙂

    Viel Spaß bei der Apfelernte!

    P.S. das mit den Spinnen und anderen Krabbeltieren am Baum, da kann ich Deine Tochter durchaus verstehen 🙂

    GLG, Kathi

  • Reply
    Flottelottablau
    6. September 2012 at 8:23

    Ja, ja…der liebe Nachwuchs…da hat man Töchter und kauft nette Kleidchen…und hat schon ganz romantische Bilder im Kopf…und dann hat der Nachwuchs leider andere Pläne und Vorlieben ( und mag Kleider z. B. gar nicht…). Ich kenne das. LG Lotta.

  • Reply
    Freudentanz
    6. September 2012 at 8:24

    Superschöne Bilder… und die Unmotivation sieht man gar nicht ;-))

    GGGLG Angelina

  • Reply
    Tulla and Catie
    6. September 2012 at 8:26

    Tja, so ist das mit den Mädels :). Mir ergeht es da nicht besser…
    Trotzdem sind die Fotos sehr schön geworden 🙂
    Lieben Gruß von Barbara

  • Reply
    Barbara
    6. September 2012 at 8:37

    Liebe Amalie,
    na, das ist ja mal Landleben pur in Deinen Bildern! Sooo schöööön! Und das Outfit Deiner Tochter passt perfekt dazu!
    Habe einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

  • Reply
    nik und lou
    6. September 2012 at 8:52

    oh, da muss ich schmunzeln ! Jaja, die Teenies 🙂
    Aber Deine Aufnahmen sind doch wunderschön, harmonisch und stimmungsvoll !
    Und den Rest sehen wir ja nicht 🙂

    liebste Grüße
    Inga

  • Reply
    Martha-s
    6. September 2012 at 8:59

    Liebe Tanja,

    die Bilder sind wunderschön geworden und ich kann mir vorstellen, wieviel Überredungskunst du eingesetzt hast 🙂 Ja, ja, die lieben Kleinen. Alles wird gut am Ende…..
    GGGGGLG Jana

  • Reply
    Appelgretchen
    6. September 2012 at 9:01

    Ein superschöner Post! Tolle Bilder und noch was zum Schmunzeln, super geschrieben! Eure Äpfel sehen wirklich zum Anbeissen aus! Noch eine schöne "Reifezeit"!
    LG, Appelgretchen

  • Reply
    Lotta
    6. September 2012 at 9:24

    Hej Tanja,
    ein schöner Post- trotz Pubertät!
    Das Kleidchen/Tunika? ist übrigens sehr schön!
    Wir waren doch alle mal jung, und bestimmt auch nicht immer leicht zu handhaben!
    Mein jüngster Sohn (inzwischen 18 J.) ist in der Pubertät seit er 2 Jahre wurde :))))))
    Gräm dich nicht!
    ♥lichst
    Manuela

  • Reply
    Simone
    6. September 2012 at 10:59

    Trotz dem Trotz ;)) sind das wunderschöne Fotos! Unser Apfelbaum ist leider noch nicht so weit, aber wenn, dann sind unsere bestimmt auch in der Pupertät…:)) GGLG, Simone

  • Reply
    Svanvithe
    6. September 2012 at 11:04

    Liebe Malaie,

    ich hätte sooo gerne getauscht mit deiner Tochter… Ich pflücke nämlich Äpfel trotz Viechern (siehe mein Apfelschmauspost)!

    Fröhliche Grüße

    Anke

  • Reply
    Krönchen
    6. September 2012 at 11:38

    Liebe Amalie,
    also wirklich, eine wunderbare Ausbeute. Die Äpfel sehen äußerst lecker aus. Viel Spaß beim Genuß.. oder wird was gebacken??
    Schöne Spätsommerphotos !!! Genieße den Tag und lieben Gruß von
    Claudia

  • Reply
    j adore
    6. September 2012 at 11:41

    wow wieviele Aepfel….. super

    Da hat sie aber richtig toll gemodelt unsere SüüüüSSE Apfeldame.)))wunderschöne Bilder.)))

    GGLG Tanja

  • Reply
    ...jules
    6. September 2012 at 11:42

    liebe amalie,
    sooo süss 🙂
    meine schwester ist 14 und ich denke ich kann in etwa verstehen, wie motiviert deine tochter war 😉
    lasst euch die äpfel schmecken..und wunderschöne bilder sind es ja trotzdem geworden…nur halt vielleicht anders 🙂

    GGLG,
    jules

  • Reply
    landlust
    6. September 2012 at 12:07

    Liebe Amelie,
    Meiner Tochter wäre so eine Fotosession "OOOOBERPEINLICH" sie hätte nich nicht mal ihre Hand für'n Foto hergegeben:-))))
    Deine Bilder sind wunderschön, ein bisschen Herbst, aber eben doch noch mit Spätsommer…
    Hab noch eionen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

  • Reply
    Villa ✪ Vanilla
    6. September 2012 at 12:14

    Ach, liebe Amalie, es ist doch überall das gleiche mit den Teenager-Mädchen! Meine hätte genau so reagiert! Aber Deine Fotos sind auch so schön geworden! Sehr schön!

    Liebe Grüße
    Mina

  • Reply
    * Sonja
    6. September 2012 at 12:28

    Nö, auf den Bildern erkennt man nix – die sind nämlich sehr schön geworden! Aber du hättest auch von meiner 3-jährigen schreiben können! Die macht für Bilder auch nie das, was ich möchte!
    Liebe Grüße! Sonja

  • Reply
    Home and Lifestyle
    6. September 2012 at 12:41

    You have so many apples on the tree, you can bake a lot of pies!!

    Man hugs, Ingrid

  • Reply
    Botin in der Früh´
    6. September 2012 at 12:49

    Liebe Amalie,

    ich habe richtig gelacht. Und vor allem mußte ich wieder an das "AUGENGEL" denken, welches mir bestimmt bald in der Küche begegnet ;o)
    Die Bilder sind trotzdem so schön geworden. Hat das Mädel gut gemacht, äh… gut machen lassen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Elke

  • Reply
    GabysCottage
    6. September 2012 at 14:08

    Liebe Amalie,
    war wohl nichts mit "Äpfel pflücken lassen";)
    Aber Deine Apfelfotos sind trotzdem sehr, sehr schön geworden.
    Deine Äpfel im Garten sind also schon reif. Bei meinen dauert es wohl noch ein paar Tage. Bin schon so gespannt.

    Viele liebe Grüße, Gaby

  • Reply
    Angela
    6. September 2012 at 14:20

    Hallo liebe Amalie,

    die Fotos sind wunderschön ( und das Model natürlich auch!!!).
    Bei Dir sieht es ja aus, wie bei den Obstbauern im Alten Land!
    Ich wünsche Dir noch eine reichliche Ernte!!!

    Alles Liebe Angela

  • Reply
    Stephie
    6. September 2012 at 16:24

    Hallo Amalie,
    ich lach mich gerade schlapp. Kommt mir alles so bekannt vor, meine Tochter ist genauso. Wenns allerdings zum Shoppen in die große Stadt geht….
    Herzliche Grüße
    Stephie

  • Reply
    smilahome
    6. September 2012 at 16:59

    Danke, danke an Dein kleines Fotomodell! Eure Fotos sind einfach zauberhaft!

    Ich musste eben lächeln, … am Apfelbaum gegenüber unseres Esszimmerfenster (er steht allerdings auf dem Nachbargrundstück) habe ich sage und schreibe drei Äpfel gezählt.

    Danke für die schönen Fotos,
    Bine

  • Reply
    Christine
    6. September 2012 at 17:23

    Liebe Amalie ,
    deine Bilder von den Heranreifenden ( Früchte wie auch Tochter ) haben etwas schwedisches an sich . Deine Untertitelung war höchst amüsant , war nur am Schmunzeln & dachte – nanu woher kommt mir dass denn bekannt vor . Naja mit der Zeit wird Beides reifen :)))
    Liebe Grüße ,
    Christine

  • Reply
    Schneesternchen
    6. September 2012 at 17:26

    *lach* Ohja… die Pubertät! Ich kann mich noch so gut an meine erinnern! :))) Und JA, ich erkenne die außerordentliche Motivation, die sie an den Tag bringt. Aber ganz ehrlich? Ich wollte damals auch nie das machen, was Mama mir sagte! 🙂 Schließlich hat man da doch gaaanz andere Dinge im Kopf!

    Ganz liebe Grüße an dich
    Martina

    PS: Die Bilder sind übrigens trotzdem ganz toll geworden! 🙂

  • Reply
    Ilona
    6. September 2012 at 17:57

    Liebe Amalie, wir haben auch so viele Äpfel. Am Montag kommen sie zur Mosterei und werden gegen Apfelsaft getauscht
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

  • Reply
    House No. 43
    6. September 2012 at 18:09

    Liebe Amelie,

    auch ohne Unterstützung sind Deine Bilder ganz wunderbar geworden.
    Aber ich muss zugeben Deine Vorstellung vom Shooting gefällt mir. LG Sabrina

  • Reply
    tatjana
    6. September 2012 at 18:36

    Liebe Amalie,
    tolle Apfelfotos, ein sehr schöner Post.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Reply
    Min-Hus
    6. September 2012 at 18:38

    …einfach schön….!!!
    Lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    Mathilde und ihre Menschen
    6. September 2012 at 19:14

    Die Bilder sind traumhaft schön und machen Lust auf Apfel.
    Liebe Grüsse aus Basel
    Chrissi

  • Reply
    Efeuwald
    6. September 2012 at 19:29

    Liebe Amalie!
    Wunderschöne Apfelernte trotz unmotivierter Tochter – fällt gar nicht auf! Dein letzter Satz über die Reife hat mich echt in einen Lachanfall versetzt – herrlich!
    Lasst Euch die Äpfel schmecken!
    Liebe Grüße
    Ulla

  • Reply
    Sabine
    6. September 2012 at 19:34

    Man kann die Äpfel förmlich riechen und auch die Herbstluft im Spätsommer.
    LG Sabine

  • Reply
    Stilbruch
    6. September 2012 at 20:03

    Liebe Amalie,
    dein Post und deine Bilder sind herrlich!

    Viele liebe Grüße
    Simone

  • Reply
    Nicole
    7. September 2012 at 6:17

    Liebe Amalie,
    das kenne ich doch…muss ich schon wieder..usw. Sie hat aber ein schönes Kleid an, oder "musste das auch von Mami? hi hi, und die Äpfel sehen sehr lecker aus!
    Schönes Wochenende!
    Nicole

  • Reply
    Anya adores ☆
    7. September 2012 at 17:03

    Liebe Amalie,

    I love apples, and these pictures are just how I imagine apple picking should be. Have a great weekend
    Axx

  • Reply
    ninifee
    7. September 2012 at 19:05

    Was für schöne Äpfel! Was ist das denn für eine Sorte? Und grosse Töchter lassen sich auch nicht gerne fotografieren? Ich dachte das wird besser mit der Zeit. Meine ist 4 und mit Fotos hat sie so gar nix am Hut – leider. Aber hin und wieder hat man doch den Glücks"klick".

    LG ninifee

  • Reply
    Applewood House
    7. September 2012 at 21:01

    Ich liebe Äpfel! Und den Altweibersommer! Und den Herbst! Und alle Jahreszeiten! Und deinen Blog!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Reply
    ALEXandra
    7. September 2012 at 22:09

    So schöne Bilder- bei uns dauern die Äpfel noch ein paar Tage..

    LG
    Alex

  • Reply
    Nord und Süd
    8. September 2012 at 9:19

    im wahrsten sinne des wortes: paradiesisch!! LG, frau nord

  • Reply
    selbstgenaehtes
    9. September 2012 at 8:54

    Liebe Amalie,
    ich finde die Bilder und deinen Post so süß!*g*
    Wenigstens hat es ja schon für´s erste Körbchen gereicht und vielleicht hat dein Töchterchen doch noch Lust, bei der Ernte zu helfen…
    GggggglG Rosaline

  • Reply
    Karen
    9. September 2012 at 15:42

    Ach…so schlimm ist es auch nicht.
    Deine Bilder sind trotzdem sehr schön geworden. Besser so als zu sehr "gestellt".

  • Reply
    Jeanny
    10. September 2012 at 6:55

    :))) You made me smile. Vielen Dank für die schönen Fotos und Kommentare zur Tochter 🙂 Made my monday morning. Habt eine wundervolle Woche!

    Jeanny

  • Reply
    **Perler på snor** Dorthe
    24. September 2012 at 21:50

    Absolutely wonderful pictures of apple harvest.
    You have such good angles in your photos, Amalie!

    🙂 Dorthe

  • Leave a Reply