CHRISTMAS FOOD & DRINK RECIPES

18. Dezember Glögg-Gelee, Glöggkekse und Gewinnerin des RICE Kissens

Vom Glögg, den ich neulich gemacht habe, habe ich etwas abgezweigt, um daraus Gelee herzustellen und Linzer Plätzchen in Sternform herzustellen. Ich finde, diese Kekse sehen so schön aus und geschmacklich passen sie mit dem Glögg-Gelee fast noch ein bisschen besser zur Weihnachtszeit.

 
Amalie loves Denmark Glögg-Gelee und Glögg-Kekse
 
 
Meine Rezepte:
 
Glögg-Gelee:
 
500 ml Glögg
250 ml Naturtrüber Apfelsaft
500 g Gelierzucker 2:1
Nach Packungsanweisung zubereiten.
 
 
Kekse:
 
250 g Mehl
125 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL Vanillezucker
1 Ei
Glögg-Gelee
Puderzucker
 
Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Dann Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig dünn ausrollen und mit den Sternenausstechern ausstechen. Jeweils einmal nur einen großen Stern und für den oberen Keks einmal groß und einmal klein, so dass man den Umriss erhält. Die kleinen Sterne, die so übrig bleiben,  habe ich auf einem Backblech extra gebacken. Bei 175 Grad ca. 12 Minuten backen (die kleinen Sterne ca. 8 Minuten).
 
Amalie loves Denmark Glögg-Gelee und Glögg-Kekse
 
Nach dem Backen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und den unteren Keks mit dem Glögg-Gelee bestreichen. Den oberen Keks darauf legen und vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben.
 
Amalie loves Denmark Glögg-Gelee und Glögg-Kekse
 
Verwendet habe ich das Sternenausstecher-Set von Rice und die Formen Nr. 1 und 4 verwendet, d.h. Größen von ca. 9 und 5 cm.
 
Amalie loves Denmark Glögg-Gelee und Glögg-Kekse
 
Amalie loves Denmark Glögg-Kekse und Glögg-Gelee
 

Eine glückliche Gewinnerin gibt es auch:

Das Kissen von Rice hat gewonnen: Tinka von Tinkas Welt
 
Meldest Du Dich per Mail bei mir?
 
Ich danke Euch allen für Eure Teilnahme und wünsche Euch 
einen wundervollen Tag.
 
Alles Liebe
 
 
Holzbrett: House Doctor
Wichtel: Maileg 2012
Messer, Geschirrhandtuch: H. Sjkalm P.
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Salandas Welt
    18. Dezember 2013 at 9:14

    Oh, da wird sich die Tinka aber freuen, herzlichen Glückwunsch!!!!
    Deine Fotos sind wie immer super, die Plätzchen könnt' ich sofort weg futtern ;o)

    Hungrige Grüße,
    Salanda

  • Reply
    Dekoherz
    18. Dezember 2013 at 9:55

    Hmmmm, die sehen ja toll aus! Ich würde am liebsten in den Bildschirm greifen und eins klauen …

    Toll gebacken und wunderschön fotografiert!

    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  • Reply
    Tina Tausendschoen
    18. Dezember 2013 at 10:04

    Die sehen toll aus – und *hicks* schmecken bestimmt superlecker!
    LG Tina

  • Reply
    Jessica
    18. Dezember 2013 at 12:00

    Mmh, lecker! Ich hab die jetzt schon 2x mit Himbeermarmelade gebacken und die Keksdose ist schon wieder fast leer. Ich glaube, ich hab ein kleines Keksmonster hier im Haus *g*.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    Tinka
    18. Dezember 2013 at 13:39

    WAS? Das gibt es doch gar nicht! Ich schreib Dir gleich, freue mich riesig!!!!! Die Glühweinsterne habe ich an meinem Geburtstag neulich auch gebacken! Ich bin fast dran verzweifelt! Lag aber nicht am Rezept, sondern an meiner Schussligkeit :-)))) Sie sind so lecker!
    LG
    Tinka

  • Reply
    Schwarzwaldmaidli
    18. Dezember 2013 at 16:47

    mmhhh sehen die lecker aus. ♥
    Liebe Grüße

  • Reply
    B.TREE
    18. Dezember 2013 at 19:16

    Liebe Amalie,
    das ist eine tolle Idee, Gelee mit Glögg zu machen! Hhhmmm, hört sich das lecker an!
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!
    Liebe Grüße,
    Britta

  • Reply
    tatjana
    18. Dezember 2013 at 20:17

    Liebe Amalie,
    die Sternen-Glöggkekse schauen umwerfend lecker aus und überhaupt sehr schön die Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Reply
    Krönchen
    18. Dezember 2013 at 20:59

    Liebe Amalie,
    meinen herzlichsten Glückwunsch an die Gewinnerin…und deine Fotos sind wieder einzigartig!
    Und die Kekse bestimmt …superlecker!!!!
    lieben Gruß von
    Claudia

  • Reply
    Deko-Hus
    18. Dezember 2013 at 21:48

    Glückwunsch an die Gewinnerin.

    Die Kekse sehr köstlich und die Füllung hört sich sehr vielversprechend an:)
    Viele Grüße
    Evi
    Ps: haben sich eigentlich genug Leute gemeldet wg der Messe nächstes Jahr?

  • Reply
    Bianca B
    19. Dezember 2013 at 5:30

    Herzlichen Glückwunsch,

    hmmmmh die Glögg-Stern-Kekse sehen sooooo lecker aus,
    das Wasser läuft mir schon im Mund zusammen :o)))))
    nachdem ich eigentlich heuer beschlossen habe,
    nicht so viel backen wollte, cancele ich das hiermit,
    und backe diese nach :o))))
    Viele liebe vorweihnachtliche Grüße BBiancaB

  • Reply
    Die Raumfee
    19. Dezember 2013 at 22:51

    Sehen die Kekse lecker aus. Sowas sollte ich mir nicht anschauen, wenn mich der Nachthunger anfällt.
    Schon immer mochte ich die mit Marmelade am liebsten.

    Herzlich, Katja

  • Leave a Reply