KNITTING

DIY: Anleitung für ein Strickkissen mit (leichtem) Zopfmuster

Euer Feedback und Eure Anfragen zu meiner Strickdecke sind so überwältigend, dass ich beschlossen habe, ein „leichtes“ Kissen zu stricken und Euch die Anleitung dafür zu geben. Für das erste Mal habe ich so ziemlich das einfachste Muster -für mich zum Zeichnen und für Euch zum Stricken- genommen:

 
Amalie loves Denmark Strickkissen mit Zopfmuster
 

Mit dicker Wolle geht das ganz flott voran. Und auch die, die nicht so gut stricken können, können sich mal ausprobieren, wenn sie mögen.

 
Amalie loves Denmark Zopfmuster

 

Ich habe die dunkle Wolle aus Dänemark mitgebracht und bin dafür am letzten Tag des Urlaubes noch in den Wollladen gestürmt. In Dänemark habe ich so viele dunkelgraue Wohnaccessoires, z.B. von House Doctor oder Broste Copenhagen, gesehen – kombiniert mit silber- oder kupferfarbenen Elementen – das wollte ich auch.

 
Amalie loves Denmark Strickkissen mit Zopfmuster
 
So ist unser Haus jetzt in der dunklen Jahreszeit etwas dunkler eingerichtet und „glitzert“ etwas –  ich finde es ist unheimlich gemütlich.
 
Jetzt aber ´ran an die Nadeln:
 
Amalie loves Denmark Anleitung Strickkissen mit Zopfmuster
 
 
Ich wünsche Euch viel Freude und schnellen Erfolg beim Stricken.Und wer nicht (mehr) weiß, wie man Zopfmuster strickt, kann sich hier meine Anleitung dazu anschauen.
 
Alles Liebe
 
 
 
PS. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Es tut mir leid,
 jedoch kann ich individuelle Anfragen nicht beantworten.
 
 
Kissen, Kupfervase, Geweih: Broste Copenhagen
 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Gabi
    7. November 2013 at 6:21

    …. da werden sich viele wahnsinnig freuen, dass du dir so viel Mühe gemacht hast!!!!!!!!!!! Hab lieben Dank, ich glaube ich muss zu meinen Kuschelweißen auch noch ein Graues machen!
    Alles LIebe und liebste Grüße
    Gabi

  • Reply
    YELLOWYELLOWSTRIPES
    7. November 2013 at 6:29

    eine tolle anleitung!
    MERCI!
    liebe grüsse zu dir!

  • Reply
    Min-Hus
    7. November 2013 at 7:10

    …das Kissen ist toll..bewundere jeden der so gut stricken kann…!!
    Lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    *Martha-s*
    7. November 2013 at 7:12

    … das sieht so schön aus und scheint, glaube ich, gar nicht sooo kompliziert zu sein.
    Ob ich es mal versuche ?
    Alles Liebe
    Jana

  • Reply
    Die Raumfee
    7. November 2013 at 7:23

    Am Stricken werde ich mich nicht versuchen, das ist mir zu kompliziert – ich löse das mit den Zopfmusterkissen ja gerne anders. Aber es sieht sehr schön aus, auch die Farbe und passt perfekt zum vorweihnachtlichen Glitzer.

    Herzlich, Katja

  • Reply
    Rosine
    7. November 2013 at 8:02

    ♥♥♥

  • Reply
    Lebenslustiger.com
    7. November 2013 at 8:10

    Ein wunderbares Kissen – lieben Dank für die Anleitung! Herzliche Grüße von Anette

  • Reply
    familylife
    7. November 2013 at 9:24

    Liebe Amalie, ich schicke herzliche Grüße und kann berichten, dass die Decke jetzt schon bis zur Wade reicht und wunderbar wärmt. Auch die Katzen sind schwer begeistert. Vielleicht reicht die Wolle ja auch noch für das Kissen. Danke für Deine heimeligen Inspirationen. Uta

  • Reply
    SoMarie
    7. November 2013 at 14:55

    Hallo Amalie, das Kissen ist wunderschön und bestimmt sehr angenehm.
    Ich habe mir schon Wolle gekauft – grau ist momentan auch meine Lieblingsfarbe – und werde gleich
    in den nächsten Tagen damit anfangen. Zur Zeit stricke ich aus Topflappenwolle in allen möglichen Farben
    und Mustern – auch Zopfmuster – Spültücher oder vielleicht werden es auch Gesichtspflegetücher oder ev. Topflappen.
    Die Bilder von den Ferienhäusern machen mich ganz sehnsüchtig nach Urlaub in Dänemark.
    Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.
    Herzliche Grüße von Sonja-Maria

  • Reply
    Svanvithe
    7. November 2013 at 15:03

    Liebe Amalie,

    vielen Dank für die Anleitung. Das lässt sich bestimmt gut nacharbeiten.

    Beste Grüße

    Anke

  • Reply
    Gisa im Haus Nummer 5
    7. November 2013 at 16:42

    Wunderschön, liebe Amalie.
    Die Farbenzusammenstellung ist dir super gelungen.
    Es wirkt elegant und doch gemütich, eine Einladung zu einem besonderen Stündchen mit Tee und Gebäck.

    Ein Kissen wollte ich schon sooooooooooooo lange mal stricken.
    Irgendwann wird es werden.
    Nun weiß ich ja schon mal, wo ich ein feines Muster finden kann. Danke mal schon!

    Herzlichste Grüße schickt dir Gisa.

  • Reply
    Jutta Gutsch
    7. November 2013 at 18:10

    Grind …. Das Kissen ist schön …. Auch in Schweden war alles schwarz …. grau ….. Weiß ….

    Liebe Grüße
    Jutta

  • Reply
    Jutta Gutsch
    7. November 2013 at 18:11

    Grind?! … grins sollte das heißen …

    Jutta

  • Reply
    Urban white
    7. November 2013 at 19:44

    Liebe Amalie, wunderschön!! Vielleicht könnt´das schon mein erstes Weihnachtsgeschenk werden – werde gleich morgen nach geeigneter Wolle Ausschau halten und dann nach EEEEEwigkeiten mal wieder stricken ;))
    liebe Grüße und liebsten Dank!
    Kathrin

  • Reply
    Victoria
    8. November 2013 at 21:02

    Liebe Amalie!
    Das Kissen ist wunderschön!
    Danke für die Anleitung! Bei dem Wetter ist das das richtige Kissen zum gemütlichen Kaffee trinken! 🙂
    GLG Victoria

  • Reply
    Ella Erdbeer
    14. November 2013 at 17:35

    Liebe Amalie,
    leider kann ich so gar nicht stricken (ich bin schon froh, dass es mittlerweile mit dem Häkeln so einigermaßen klappt), sodass deine Anleitung für mich quasi Hieroglyphen sind 🙂 Aber das Kissen ist ein Traum und die Farbkombi mit der kleinen glänzenden Vase wirklich edel und gemütlich.

    Viele liebe Grüße
    Theresa

  • Reply
    Elke
    27. November 2013 at 21:57

    Liebe Amalie, das Kissen sieht super aus. Ich habe mir die Anleitung gleich mal abgespeichert, das könnte ein DIY Projekt für zwischen den Feiertagen werden.
    LG, Elke

  • Reply
    So sieht das fertige Strickkissen aus | Amalie loves Denmark
    28. April 2016 at 10:55

    […] Die Wolle hat sich wirklich flott verstricken lassen, denn das Zopfmuster ist wirklich simpel. Hier hatte ich Euch die Anfänge gezeigt und die Anleitung aufgeschrieben. Auf der Rückseite habe ich drei Perlmuttknöpfe befestigt und die Ränder wie immer zusammen […]

  • Leave a Reply