DANISH FAVORITES FOOD & DRINK SWEET

Sonntagssüß – Dänische Himbeerschnitten-Rezept

Die dänischen Himbeerschnitten sind ein Klassiker bei uns. Immer, wenn meine Mutter Geburtstag hat, denke ich besonders daran und besorge die Zutaten dafür. Denn die Himbeerschnitten sind ihre Lieblingsstückchen aus der dänischen Bäckerei und auch ich mag sie mittlerweile sehr gern. Sie halten sich ein paar Tage und schmecken (dänisch) süß.
 
Amalie loves Denmark - Dänische Himbeerschnitten
 
Dieses Mal habe ich sie mit getrockneten Himbeerstückchen und Pistazienkernen dekoriert. Mein Rezept dafür findet Ihr hier.
 
Amalie loves Denmark - Dänische Himbeerschnitten
 
Amalie loves Denmark - Dänische Himbeerschnitten
 
Amalie loves Denmark - Dänische Himbeerschnitten
 
Den Geburtstag meiner Mutter haben wir in diesem Jahr bei Niederegger gefeiert. Dort waren wir am Sonntag zum Brunch und es hat uns allen sehr gut gefallen. Das Frühstück war frisch, reichlich und lecker und der Service prima. 
 
Amalie loves Denmark - Dänische Himbeerschnitten
 
Wer in Lübeck ist, dem können wir empfehlen, dort vorbei zu schauen. Und zwar nicht nur wegen der Marzipantorte und der vielen anderen appetitlichen Tortenstücke, sondern eben auch zum Familienbrunch.
 
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
 

 

Alles Liebe
 
 
 
Geschirr: Arne Jacobsen, Designletters
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Villa Lieblich
    15. März 2015 at 9:35

    ♥♥♥

  • Reply
    Maditas Haus
    15. März 2015 at 10:12

    Ohhh sehr lecker ♥

  • Reply
    scrapkat
    15. März 2015 at 10:41

    Hmmm sieht das lecker aus <3
    Gruß scrapkat

  • Reply
    Bienekatja Buchkleid
    15. März 2015 at 14:12

    Das Cafe mit den traumhaft leckeren Sachen kann ich auch nur empfehlen…
    Und deine Himbeerschnitten sehen sehr süß aus!LGKatja

  • Reply
    Motte
    15. März 2015 at 15:02

    Die Schnitten sehen aber zuckersüß aus und zum Anbeißen lecker! Da muss ich doch gleich mal meine Backsachen rausholen…
    x Motte
    http://mottesblog.blogspot.com/

  • Reply
    Tonkabohne Sabine
    15. März 2015 at 16:49

    Liebe Amalie,
    Die Schnitten sehen köstlich aus 🙂
    Die möchte ich auch gerne machen…
    Herzliche Grūsse,
    Sabine

  • Reply
    Rosalie
    15. März 2015 at 18:36

    Sehr verführerisch! Ich liebe Himbeeren und getrocknet auf dem leckeren Teilchen sind sie sicher ein Genuß.
    Liebe Rosaliegrüße

  • Reply
    *Molly*
    16. März 2015 at 7:41

    Sie schauen so wunderbar zart aus. Das wäre etwas für mich.
    Lovely hugs
    Molly

  • Reply
    Wer-ist-eigentlich-dran-mit-Katzenklo?
    17. März 2015 at 15:26

    Liebe Amalie, ich habe gerade das Buch "Jütländische Kaffeetafeln" von Siegfried Lenz geschenkt bekommen und musste sofort an dich denken. Du kennst das Buch, oder? Es ist so herrlich geschrieben und illustriert. Liebe Grüße, Uta

  • Leave a Reply