DANISH FAVORITES EASTER FOOD & DRINK

Sonntagssüß | Dänischer Karottenkuchen | Gulerodskage

Neulich habe ich mich mit meiner Mutter unterhalten. Sie meinte, dass ein Karottenkuchen ihr nicht schmecken würde, da er ihr zu trocken sei. Ich habe vehement widersprochen und ihr von dem dänischen Karottenkuchen erzählt, der so lecker saftig und süß ist. Und das auch noch nach ein paar Tagen.

 
Amalie loves Denmark - Dänischer Karottenkuchen / Gulerodskage
 
Jetzt in der Osterzeit ist das ein ganz feines Rezept, wie ich finde. Ich bekam sofort wieder Appetit und er geht schnell und einfach zu backen. Nur Brun Farin hatte ich nicht hier. Also gab es stattdessen Rohrohrzucker und etwas Agavendicksaft. Einen Unterschied merke ich nicht und meiner Mutter hat es geschmeckt! Darüber habe ich mich gefreut. Denn ich hatte früher auch angenommen, dass mir ein (gesunder) Karottenkuchen nicht schmecken würde. Jetzt gehört er fast schon zu meinen Lieblingskuchen!
 
Amalie loves Denmark - Dänischer Karottenkuchen / Gulerodskage
 
Amalie loves Denmark - Dänischer Karottenkuchen / Gulerodskage
 
Amalie loves Denmark - Dänischer Karottenkuchen / Gulerodskage
 
Amalie loves Denmark - Dänischer Karottenkuchen / Gulerodskage
 
Und ich freue mich sehr über Eure lieben Kommentare und möchte mich herzlich bei Euch dafür bedanken. Ich schaffe es leider viel zu wenig, Euch persönlich dafür zu danken und das tut mir leid. Doch hier ist so viel zu tun und es geschehen so viele spannende Geschichten – eine davon erzähle ich Euch am Dienstag und freue mich seit Monaten riesig darauf.
 
Amalie loves Denmark - Dänischer Karottenkuchen / Gulerodskage
 
Heute wünsche ich Euch einen schönen Sonntag (trotz des ekeligen Wetters).
 

 

Alles Liebe
 
 
 
 
Tortenplatte: Ib Laursen
Ostereier, silber: Broste Copenhagen
Federn: COZY room, z.B. bei Smukke Ting No. 83, Hamburg
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Tinka von Tinkas Welt
    29. März 2015 at 13:36

    Ich finde, Karottenkuchen ist nie trocken! Ich liebe ihn und er gehört zu Ostern einfach dazu. Spannende Dinge, na, dann bin ich neugierig!
    LG
    Tinka

  • Reply
    wollsüchtige stricknadel
    29. März 2015 at 13:58

    sieht sehr lecka aus dein Karottenkuchen
    LG Eveline 🙂

  • Reply
    Tonkabohne Sabine
    29. März 2015 at 14:30

    Liebe Amalie,
    Ein toller Kuchen 🙂
    Da kann Ostern kommen…
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Reply
    Rosalie
    29. März 2015 at 17:37

    Das kann ich nur bestätigen, Karottenkuchen ist saftig-lecker …vor allem mit einer einen Creme obendrauf. Ich back auch einen zum Fest. Deine Bilder sind wieder zum dahinschmelzen schön! Liebste Rosaliegrüße

  • Leave a Reply