...be inspired DANISH FAVORITES FOOD & DRINK RECIPES SWEET

FOOD | Rosafarbene Baisers easy peasy mit Rote Beete Pulver gefärbt

FOOD | Baiser mit Rote Beete Pulver17-4

Könnt Ihr Euch auch daran erinnern, dass Ihr die weißen oder bunten Baisers als Kinder so gern genascht habt? Ich mochte die gern und liebe den Geschmack und die Konsistenz auch heute noch. Ob als kleine Baisers, wie hier, oder als Pavlova-Torte, ich finde diesen knisprig-süßen Geschmack göttlich.  

 

FOOD | Baiser mit Rote Beete Pulver3-1

In dem Backbuch von Trine Hahnemann „Skandinavisch Backen“ sah ich die Baiserküsse. (Das Backbuch ist echt klasse.) Und da wir heute den Schulabschluss und den Ferienbeginn feiern, gibt es nachher viele rosafarbene Baisers. Das Rezept habe ich leicht abgewandelt und Rote Beete Pulver verwendet. Funktioniert ganz hervorragend und geschmacklich macht es keinen Unterschied.

 

FOOD | Baiser mit Rote Beete Pulver8-2

Rosafarbene Baisers mit Rote Beete Pulver

Zutaten

4 Eiweiß Gr. L
250 g Feinster Zucker
1 El Weißweinessig
1,5 TL Rote Beete Pulver

 

Zubereitung

Den Backofen auf 110 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Eiweiß sehr steif schlagen und dann nach und nach den Zucker dazu streuen. Dann den Weißweinessig und das Rote Beete Pulver unterrühren. Mit Hilfe von zwei Esslöffeln ca. 40 Häufchen auf die Backbleche geben und bei 110 Grad ca. 1 Stunde und 15 Minuten backen, bis die Baisers von unten trocken sind.

 

FOOD | Baiser mit Rote Beete Pulver14-3
Die Baisers sind fertig. Der Nudelsalat ist kalt gestellt. Und die Sonne scheint vom Himmel. Genial! Wir schmeissen nachher den Grill an und feiern.

 

Habt einen wunderschönen Sonntag.

Alles Liebe

1.1. Amalie loves Denmark Logo

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Sybille G.
    17. Juli 2016 at 9:49

    Hallo meine liebe Amalie,
    Ich wünsch Dir einen tollen Sonntag. Bei mir gab es heute Morgen Brötchen nach „unserer“ Trine. Später zum grillen backe ich noch Baguette.
    Sei lieb gegrüßt aus dem ebenfalls endlich mal sonnigen Schwarzwald,
    Sybille

  • Leave a Reply