FOOD & DRINK RECIPES SWEET

Rezept: Chokolate Chip Cookies

Meine Kinder lieben Schokolade. Und ich liebe meine Kinder. Also bin ich immer auf der Suche nach dem besten Cookies-Rezept. Am besten eines, was beiden schmeckt. Bisher bin ich noch nicht ganz fündig geworden. Und werde es vielleicht auch nie werden. Dazu sind die Geschmäcker einfach zu unterschiedlich. Denn diese Cookies findet meine Tochter klasse, mein Sohn würde jedoch eher eine komplette Schokoladenvariante bevorzugen – allerdings mit nicht so bitterem Schokoladengeschmack.
 
 
Wer es ausprobieren möchte, findet hier mein Rezept:
 
Chocolate Chip Cookies
Ca. 48 Cookies
 
300 g Mehl
¼ TL Salz
½ TL Backpulver
150 g Butter, geschmolzen und abgekühlt
150 g Rohrohrzucker 
50 g Zucker 
½ TL Vanille-Extrakt
1 Ei
100 g dunkle Schokoladenstückchen
100 g Milchschokoladestückchen
ev. etwas Milch
 
Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Butter, Zucker und Vanille in eine Schüssel geben und das Ei hinzufügen und vermengen.  Die Mehlmischung hinzufügen und verrühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
Dann die Schokoladenstückchen hinzufügen. Wenn der Teig viel zu fest sein sollte, kann etwas Milch zugefügt werden.
Aus dem Teig gleichmäßige Kugeln rollen und auf mit Backpapier belegte Backbleche geben und für ca. 10-12 Minuten backen.
 
 
 

 

 
 
(Wenn es etwas gesünder sein darf, dann passt etwas Obst dazu. Die Weintrauben sind momentan das Lieblingsobst meiner Tochter, die sie für das Photo dazu gestellt hat). 
 
Ich habe kleinere, handlichere Cookies gemacht, die auch prima mitgenommen werden können. Lecker schmeckt es zusammen mit einem Glas Milch nach einem anstrengenden Schultag, bei den Hausaufgaben oder dem Schwimmbadbesuch. Meine Kinder freuen sich übrigens, wenn ich weiter ausprobiere – und stellen sich gern zum Testen zur Verfügung. Ach neeeeee…..
 
Ich wünsche Euch einen herrlichen Tag.
 

 

Alles Liebe
 
 
 
 
Geschirrhandtuch: H Sjkalm P., Kopenhagen
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Stil Spur
    23. Februar 2014 at 8:59

    Liebe Amalie,
    die Cookies sehen ja sehr lecker aus, das Rezept probiere ich gerne aus. Meine Kinder werden glücklich sein.
    Vielen Dank für den Tipp und die schöne Präsentation!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
    Mella

  • Reply
    Eva
    23. Februar 2014 at 9:55

    Liebe Amalie,
    das sieht lecker aus! Ich mache auch gerne zwischendurch Cookies, gerade weil sie sich so nett einpacken lassen und man dann überall etwas davon haben kann…

    Liebe Grüße,
    Eva

  • Reply
    Gabi
    23. Februar 2014 at 10:40

    …da meine Tochter zur Zeit so backverliebt ist, geb ich ihr nur zuuuu gerne dieses Rezept weiter, und da ich Schoki und Kekese liebe, …….. :O)
    Danke
    Gabi

  • Reply
    Jessica
    23. Februar 2014 at 10:51

    Ich hab auch so einen kleinen Tester hier, der sich gerne freiwillig zur Verfügung stellt, wenn ich am Backen bin ;). Die Kekse sehen total lecker aus, die werden wir mal nachbacken.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    scrapkat
    23. Februar 2014 at 12:05

    Liebe Amalie,
    wer würde sich wohl bei solch leckren Cookies nicht freiwillig als Tester zur Verfügung stellen ;D
    Gruß und schönen Sonntag,
    scrapkat

  • Reply
    Heavenly Rosalie
    23. Februar 2014 at 13:05

    Liebe Amalie,
    die Cookies sehen ja mal wieder lecker aus! … muss gleich mal nachsehen, ob ich alle Zutaten zu Hause habe ….
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Rosalie

  • Reply
    tatjana
    23. Februar 2014 at 13:34

    Liebe Amalie,
    die schauen sehr sehr lecker aus deine Cookies.
    Toll hast du diese Leckerei in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Reply
    Zaubergenuss
    23. Februar 2014 at 18:37

    Cookies sind bei uns auch immer gern gesehen. Bei den Kindern dürfen sie am Liebsten mit Smarties sein!
    Viele Grüße, Andrea & Mirja

  • Reply
    Sterndal
    23. Februar 2014 at 20:22

    Hallo Amalie,
    die sehen zu verfuehrerisch aus…hmmm, und die Bilder dazu wie ein Traum!
    Das Rezept speichere ich mir gleich mal ab.
    Die werden bald mal ausprobiert. Ich hoffe sie werden bei mir genauso gut? 😉
    Komm gut durch die neue Woche und liebe Gruesse sendet dir
    Brigitte

  • Reply
    Krisi
    24. Februar 2014 at 15:32

    Hm, selbst gebackene Kekse sind einfach das Beste…sooo lecker. Tolles Rezept.
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

  • Reply
    BELLE BLANC
    25. Februar 2014 at 12:25

    Die Kekse sehen super Lecker aus und ich würde jetzt echt einen brauchen können… zum Kaffee 🙂
    Liebe Grüße Mira!

  • Reply
    Cate
    11. März 2014 at 18:35

    Hallo Amalie,
    vielleicht magst du ja mal mein Rezept ausprobieren?
    http://www.xocate.de/2014/02/cookie-monsters.html
    Das habe ich von meiner Grandma und ich kenne die Cookies gar nicht anders… Leider konnte ich das fertiggebackene Produkt nicht mehr ablichten, denn meine Lieben haben sie mir schon stibitzt da waren die Cookies noch nicht mal vom Blech 😉
    Muss jetzt noch deinen Tip "Kopenhagen mit Kindern" lesen – bis dann und
    Liebe Grüße
    xo, Cate (die ebenfalls Dänemark liebt!)

  • Leave a Reply