LOLLAND, FALSTER & MØN

Reisebericht aus Dänemark- Impressionen von Møn

Der Sommer in diesem Jahr war in Dänemark fantastisch. Es gab viel Sonnenschein und damit viel Wärme über Wochen hinweg. Dieses tolle Wetter hat auch eine meiner Leserinnen „erwischt“, die sich mit ihrer Familie aus der Schweiz auf den Weg nach Norden gemacht hat. Ihre Reiseziele: Møn, Kopenhagen und Blåvand mit dem Wohnmobil. Ein kleines „Best-Off“, wie ich finde – da kennt sich jemand aus. Ich bin beeindruckt von über 1000 km Anreise (+ Rückreise) und freue mich sehr, dass ich die Bilder und Impressionen mit Euch teilen darf. Und ich schmunzle, denn es gibt den Ausdruck „Velo“ zu lesen. 
 
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
Endlich war es Mitte Juli wieder soweit, wir konnten unsere lang ersehnte Reise nach Dänemark antreten. Vor uns lagen 1113 km Fahrt… Das Ziel diesen Sommer – Møns Klint. 
 
Uns interessierte die kleine Ostseeinsel Møn mit ihrer 6km langen Kalksteinwand welche bis 128m hoch ist. Da wir mit Wohnwagen reisen, entschieden wir uns für den  Møns Klint Camping. Ein sehr schön angelegter Platz mit kleinem See, Pool, Minigolf etc. welcher auch Kindern im Teenie Alter noch einiges bietet. 
 
Ganz speziell fanden wir den hübschen Kräutergarten in welchem man sich mit frischen Kräutern eindecken konnte… Von hier aus ist das Geocenter mit dem Velo oder Auto einfach zu erreichen. Parkplätze sind reichlich vorhanden.
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
Wir machten uns relativ früh auf den Weg Richtung Geocenter und entschieden uns zuerst durch den schönen Buchenwald ( bis zu 300Jahre alte Bäume ) zu wandern und die tolle Aussicht zu geniessen.
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
… unglaublich diese Farben. 
Keine Ahnung wie viele Fotos gemacht wurden. Man konnte sich fast nicht satt sehen und knipsen. 
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
… danach machten wir uns an den Abstieg Richtung Meer. Die Hälfte der 994 Stufen lagen nun hinter uns. 
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
Da wir vor dem großen Besucherstrom hier durchwanderten, hatten wir das Glück, einen für diesen Abschnitt typischen kugelrunden Stein zu finden. 
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
Diese weißen Kalkfelsen, einfach eine Wucht! 
Man kam sich richtig klein vor.
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
In einem Sommer wie diesem, war es die richtige Entscheidung, zuerst zu wandern und nachher dem Meer entlang zu laufen. Gegen Mittag war es dann doch schon recht warm… was den Aufstieg nicht gerade leichter machte. 
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht von Møn in Dänemark
 
Auf alle Fälle, haben sich die 994 Stufen mehr als gelohnt. Die Aussichten, die Farben und Felsen waren fantastisch schön und ein eindrückliches Ferienerlebnis für alle.
 
Nach dieser Zeit in Møn reisten wir weiter nach Kopenhagen. Geplant war eigentlich ein Besuch im Tivoli, da es uns aber viel zu heiß war entschieden wir uns für einen Besuch im neuen Aquarium. Das Aquarium überzeugte mit seinen Fischen, der Architektur und der Kulinarik auf allen Ebenen! Einfach super.
 
… und Ferien in Dänemark ohne eine Woche Baden am Strand von Blåvand geht nicht…
 
Amalie loves Denmark - Reisebericht aus Dänemark, Blåvand
 
Farvel, nächsten Sommer bestimmt wieder!
 
 
Das glaube ich sofort, wenn ich diese Bilder sehe. Es sind wirklich herrliche Impressionen: dieser blaue Himmel und dazu die weißen Felsen, das ist unglaublich schön und einzigartig. Møn ist sowieso eine tolle Insel und nur einen „Fährsprung“ von Deutschland entfernt. Und es gibt dort eine ganz tolle Butik… aber das ist wieder eine neue Geschichte.
 
Vielen Dank, dass Du diese Bilder mit uns teilst!
 
Ich wünsche Euch allen einen wundervollen Abend!
 
Alles Liebe
 
 
 
 
© Alle Bilder – Meine Leserin

 

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Smilla G.
    14. Oktober 2014 at 17:00

    Wunderschöne Bilder, die meine Sehnsucht nach dem nächsten Urlaub so richtig entfachen!
    Ich liebe diese Reisebericht-Reihe und hoffe, da kommen auch noch ein paar weitere Regionen dran….
    Liebe Grüße
    Smilla

  • Reply
    Silke
    14. Oktober 2014 at 19:10

    Wie gut ich Deine Leserin versteh kann. Das ist wirklich eine tolle Insel. Und Kopenhagen ist sowieso eine der tollsten Städte der Welt. In Blavand habe ich meinen ersten Dänemark Urlaub verbracht. Da war es nur logisch das wir später auch unseren ersten Familienurlaub dort verbringen. Seitdem fahren wir fast jedes Jahr einmal nach Dänemark.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Reply
    Frau M. vom zehnten Stock Links
    14. Oktober 2014 at 19:54

    Waaaaahnsinn! Ich war ja vor zwei Jahren da und es war leider mitten im Sommer grau und diesig. Zwar auch schön auf diese Art aber mit den Bildern hier natürlich nicht zu vergleichen. Somit lieben Dank für das Zeigen und jetzt hab ich wieder Sehnsucht nach Sommer und Wasser und Küste! Lieben Gruss!!

  • Reply
    Tonkabohne Sabine
    15. Oktober 2014 at 4:00

    Liebe Amalie,
    Wunderschöne Impressionen:-)
    Was für eine tolle Landschaft…
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Reply
    Marzipanelfe und Zimtkobold
    15. Oktober 2014 at 7:14

    Nein, wie schööööön!!!
    *Seufz*
    Ja, ich könnte mir vorstellen genau dort zu sitzen und nur auf's Meer zu gucken!
    Liebste Grüße Kerstin

  • Reply
    lealu
    15. Oktober 2014 at 8:05

    Was für ein Kontrast! Als wir vor einiger Zeit dort waren, hat es sintflutartig geregnet. Toll, die Klippen auch in diesem Licht zu sehen. 🙂

  • Reply
    Lady Stil
    15. Oktober 2014 at 9:03

    Wow, unglaubliche Fotos!!! Wahnsinns Bucht, blauer Himmel, die Klippen….das letzte Foto mit den riesigen Steinen! Wunderschön!!!!

    Liebe Grüße,
    Moni

  • Reply
    Deko Traum
    15. Oktober 2014 at 12:23

    Das sind traumhaft schöne Aufnahmen! Dieses Licht und die Landschaft – da will ich unbedingt einmal hin, bei mir werden aber 1000 km nicht reichen!
    Doch das Buch über Kopenhagen ist wahrscheinlich leichter zu verwirklichen und für eine Stadt reicht auch eine Fluganreise!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  • Reply
    Ina
    15. Oktober 2014 at 18:20

    das sieht ja wirklich traumhaft da aus 😀 und noch ein "da musst du hin" reiseziel ;D

  • Reply
    Die Raumfee
    16. Oktober 2014 at 12:10

    Und ich wollte rgade schon ausrufen: Ja! Du warst auf Rügen im Nationalpark Jasmund und auf dem Königsstuhl und da gefällt es mir auch so gut! Falsch geguckt, aber doch eigentlich richtig, denn das die Küste in Mon spiegelbildlich ist, davon hatte ich schon gehört – da war ich aber leider noch nie.
    So schöne Bilder hast du mitgebracht, die lösen direkt Fernweh aus…

    Herzlich, Katja

  • Reply
    TRAVEL | Reisebericht aus Dänemark – Impressionen aus Skagen | Amalie loves Denmark
    28. April 2016 at 11:02

    […] Im Jahr davor war die Familie auf der Insel Møn, in Kopenhagen und in Blåvand am Strand. Hier seht Ihr die Kreidefelsen von Møn. Wir waren im Sommer 2013 in Skagen. Die Bilder findet Ihr […]

  • Reply
    TRAVEL | Shabby Chic Reisetipps für die Insel Møn | Amalie loves Denmark
    3. November 2016 at 17:40

    […] befinden sich die weißen Kreidefelsen Møns Klint und das Geocenter. Meine Schweizer Leserin hat hier darüber berichtet. Ganz in der Nähe der Kreidefelsen ist außerdem das kleine Schloss Liselund, […]

  • Leave a Reply